Der Ersatz der indischen T72 ist eine einmalige Gelegenheit für Nexter und die französische Armee

Anfang Juni haben die indischen Behörden das Future Ready Combat Vehicles-Programm (FRCV) offiziell neu aufgelegt, mit dem 1700 schwere gepanzerte Fahrzeuge angeschafft werden sollen, um die rund 2200 T72-Kampfpanzer zu ersetzen, die derzeit bei den Streitkräften des Landes im Einsatz sind. Ein Auskunftsersuchen wurde an etwa 12 Hersteller von schweren Panzern verschickt: der russische Uralvagonzavod für den T90M und den T-14 Armata, der amerikanische General Dynamics für den M1Ax Abrams, der deutsche Krauss-Maffei Wegman für den Leopard 2, der südkoreanische Rotem für den K2, den türkischen Otokar für den Atlay, den serbischen Yugoimport für den M-84, den ukrainischen Malyshev für den T-84, den Italiener Leonardo für den Ariete, …

Lesen Sie den Artikel

Die indische Marine bevorzugt 6 Atom-U-Boote gegenüber einem dritten Flugzeugträger

Die Entwicklung eines dritten Flugzeugträgers und seiner Bordluftgruppe für die indische Marine hat eine starke symbolische Bedeutung für das Land. Für Neu-Delhi geht es darum, in Peking, aber auch in Islamabad zu zeigen, dass die indische Marine inzwischen auf dem Hof ​​der großen Hochseemarine spielt, und dies umso mehr, als dieses dritte Schiff mit Katapulten ausgerüstet werden muss, Stopps und moderne Kampfflugzeuge, mit der Entwicklung eines neuen nationalen Bordjägers, dem AMCA-Programm in Sicht. Doch trotz aller Symbolik, die dieses Programm umgibt, hat die indische Marine die…

Lesen Sie den Artikel

Indien testet erfolgreich seinen HSTDV-Scramjet-Hyperschall-Demonstrator

15 Monate nach dem gescheiterten ersten Test seines vom Scramjet Hypersonic Technology Demonstration Vehicle (HSTDV) angetriebenen Hyperschallraketen-Demonstrators konnten indische Ingenieure der Defense Research and Development Organization (DRDO), der indischen Rüstungsbehörde, erfolgreich mit ihrem neuen testen Technologie am 7. September 2020 während eines Fluges, der anscheinend alle seine Ziele erfüllt hat. Abgeschossen von einer Festbrennstoffrakete, die das HSTDV mit einer Geschwindigkeit von Mach 30 auf eine Höhe von 6 km brachte, zündete die Hyperschallrakete ihren Scramjet und hielt den Hyperschallflug etwa zwanzig Sekunden lang aufrecht, wobei sie im Flug jede Sekunde 2 km zurücklegte .…

Lesen Sie den Artikel

Indien aktualisiert die Beschaffungsverfahren für Verteidigungsgüter und stärkt Made In India

Im Jahr 2002 führte Indien eine Reihe von Vorschriften für Waffenverträge mit der lokalen oder internationalen Industrie ein. Diese Verordnung, die als Beschaffungsverfahren für Verteidigungsgüter bezeichnet wird, wird regelmäßig aktualisiert, um sie an die politischen, industriellen und wirtschaftlichen Veränderungen im Land anzupassen. Während die letzte Aktualisierung aus dem Jahr 2016 stammt, hat sich Indien verpflichtet, einen DPP für 2020 zu entwickeln, der in den kommenden Tagen validiert werden soll. Dieses neue DPP soll die Beteiligung der indischen Industrie an Verteidigungsprogrammen stärken. Aber es wird den Streitkräften auch neue Möglichkeiten bieten, insbesondere durch die Einführung von Kategorien, die mit der Vermietung von Ausrüstung für…

Lesen Sie den Artikel

Indien beginnt mit dem Bau von 464 neuen T-90SK "Bhishma" schweren Panzern

Im Jahr 2019 hatten die indischen Behörden mit Russland die Verlängerung der Lizenz für den Bau von T-90-Kampfpanzern durch die indische Verteidigungsindustrie mit der Genehmigung zum Bau von 464 neuen T-90S, in Indien „Bhishma“ genannt, unterzeichnet. benannt nach dem Schutzgott der indischen Mythologie. Der Bau dieser neuen Panzer hat jetzt begonnen und wird es Neu-Delhi ermöglichen, 8 neue Regimenter schwerer Panzer auszurüsten, die an der Ostgrenze gegenüber China positioniert werden sollen. Sobald der Vertrag abgeschlossen ist, werden die indischen Streitkräfte über mehr als 2000 T-90 verfügen, die 32 gepanzerte Regimenter mit jeweils 45 Kampfpanzern bewaffnen …

Lesen Sie den Artikel

Mit dem U-Boot-Modell SMX 3.0 setzt die Naval Group alles daran, um in Indien zu gewinnen

Während der DEFEXPO-Messe in Indien stellte die Naval Group ihr SMX 3.0-Konzept vor und lüftete damit den Schleier darüber, wie ihr Vorschlag für das U-Boot-Programm P75i aussehen könnte. Laut mehreren Quellen, die Vertreter der Naval Group zitieren, wäre das U-Boot-Modell dem SMX 3.0, einem Design, das zum ersten Mal auf der Messe Euronaval 2016 in Paris vorgestellt wurde, nahe, wenn nicht sogar inspiriert. Zu diesem Thema kontaktiert, teilt uns die Naval Group mit, dass das SMX 3.0 zwar streng genommen nicht „das“ für Indien vorgeschlagene U-Boot ist, aber repräsentativ dafür ist, was die französische Gruppe in Bezug auf…

Lesen Sie den Artikel

Budgetkürzungen behindern die Modernisierung der indischen Marine gegen China

Um den sehr schnellen Machtanstieg der Marine der chinesischen Volksbefreiungsarmee zu bewältigen, die von heute 330 Überwasserschiffen und 67 U-Booten auf 450 Überwasserschiffe und 100 U-Boote im Jahr 2030 anwachsen wird, wurde die indische Marine ab 2012 verpflichtet, a umfangreicher Modernisierungs- und Erweiterungsplan, um es von den derzeit 130 Schiffen im Einsatz auf 200 Gebäude im Jahr 2030 zu bringen, darunter 2 Trägerkampfgruppen um die Flugzeugträger IAC-1 INS Vikrant und INS Vikramaditya. Aber der Rückgang der Haushaltseinnahmen des indischen Staates im Zusammenhang mit der Verlangsamung des Wachstums des Landes, das von 8,5 % im Jahr ...

Lesen Sie den Artikel

NLCA Tejas macht seine erste Landung, trotz des mangelnden Interesses der indischen Marine

Am 11. Januar landete die Tejas-N zum ersten Mal auf dem einzigen indischen Flugzeugträger, der INS Vikramaditya, bevor sie am nächsten Tag wieder abhob. Nach 17 Jahren Entwicklung hat das NLCA-Programm (Naval Light Combat Aircraft) somit endlich seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, von einem Flugzeugträger aus zu operieren, der mit einem Sprungbrett und Stoppleinen ausgestattet ist. Problem: Die indische Marine gab vor vier Jahren bekannt, dass sie kein Interesse mehr an der Tejas-N habe. Aus heutiger Sicht ist die NLCA daher nicht mehr als ein technologischer Demonstrator und symbolisiert perfekt die Probleme der indischen Luftfahrtindustrie, die verzweifelt versucht, den Ambitionen der Streitkräfte von…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW