Das neue finnische Kampfflugzeug wird nach einem Kriegsspiel ausgewählt

Der HX-Wettbewerb um den Ersatz der F / A 18-Hornissen der finnischen Luftwaffe nähert sich seinem Ende, während alle Vorschläge der 5 beteiligten Hersteller, Boeing mit der F / A 18 E / F-Superhornisse, Dassault mit dem Rafale, Eurofighter, zu Ende gehen mit dem Taifun wurden Lockheed-Martin mit der F35 und Saab mit der Gripen E / F diese Woche an die Behörden des Landes übergeben. Die Wahl des Geräts für diesen Auftrag in Höhe von fast 10 Mrd. EUR basiert natürlich auf Preisüberlegungen, aber auch auf der Versorgungssicherheit und der industriellen Zusammenarbeit. Vor allem beabsichtigt Helsinki, die Ergebnisse der taktischen Bewertungen der 5 im letzten Jahr durchgeführten Flugzeuge in einem großen Kriegsspiel, das die tatsächlichen Einsatzkapazitäten des Flugzeugs und seiner Kampfsysteme bewerten soll, in einen angewandten Einsatzrahmen zu integrieren.

Es muss gesagt werden, dass die finnischen Behörden seit dem Start des Wettbewerbs immense Anstrengungen unternommen haben, um nicht nur einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten, weshalb dies der einzige Wettbewerb in jüngster Zeit ist, bei dem die 5 Geräte des Augenblicks tatsächlich vorhanden sind auch für Schutz der Entscheidungsträger und der öffentlichen Meinung vor Versuchen, Einfluss zu nehmen oder Lobbyarbeit zu betreiben die in den letzten Jahren die Regel in dieser Art von Vertrag geworden sind. Darüber hinaus wird Helsinki die beobachteten Eigenschaften und Leistungen von Flugzeugen und ihren Waffensystemen berücksichtigen und nicht industrielle Versprechen auf der Grundlage der vom Hersteller versprochenen zukünftigen Leistung oder Kosten.

Saab bietet seinen JAS39 Gripen E / F sowie das GlobalEye Advanced Air Watch-Flugzeug im Rahmen des HX-Wettbewerbs an

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW