Die US-Marine will ihr Küstenkampfschiff schnell bewaffnen und spezialisieren

Ende der 90er Jahre entwickelten zwei Offiziere der US-Marine, Vizeadmiral Art Cebrowski und Commander Wayne Hughes, das Konzept von "Streetfighter", einem leichten Kampfschiff (1000 Tonnen), das gut bewaffnet, wendig und wirtschaftlich ist (weniger) als 100 Mio. USD pro Einheit), um vorteilhafterweise einen Teil der Fregattenflotte von OH Perry und sogar einige Zerstörer im Inventar der US-Flotte zu ersetzen. Diese Schiffe kompensierten ihre geringe Tonnage durch ihre Anzahl und sollten den Einsatzbedürfnissen der US-Marine gerecht werden, insbesondere in Gebieten mit geringer und mittlerer Intensität. Dieses Konzept entwickelte sich schnell zur Definition eines neuen Schiffstyps, der Littoral Combat Ships, die zwar schwerer, aber vielseitiger sind, dank eines Systems modularer Kapazitäten an Bord auf Anfrage des Schiffes.

Den Rest wissen wir. Die Entwicklung des LCS-Programms seiner beiden Klassen LCS Freedom und LCS Independance sowie dieser berühmte modulare Ansatz stießen auf immense Schwierigkeiten, was die US-Militärbehörden dazu veranlasste, dieses Konzept aufzugeben und nur schwach bewaffnete Schiffe mit reduzierten Einsatzkapazitäten zu bauen Verlässlichkeit. Mehrmals versuchte die US-Marine, das Programm zu beenden, aber US-Senatoren, für die es viele Arbeitsplätze und politisch kritische wirtschaftliche Aktivitäten darstellte, zwangen wiederholt die Hand des Pentagons und zwangen das Pentagon, den Bau von 35 Schiffen effektiv zu befehlen und zu befehlen. Aber wenn sich die US-Marine zu Beginn der 2010er Jahre aufgrund ihrer maritimen Vormachtstellung, des sehr raschen Aufstiegs der chinesischen Flotte und der Erneuerung der Fähigkeiten der russischen Flotte noch erhebliche Mittel und Personal leisten könnte, ist dies jetzt erforderlich Es soll für diese Schiffe betriebsbereit sein, wie es kürzlich bei den Zerstörern der Zumwalt-Klasse der Fall war.

Obwohl sie auf Geschwindigkeit ausgelegt sind, haben die LCS der Freedom-Klasse eine erhebliche Zerbrechlichkeit ihres innovativen Antriebssystems gezeigt und die US-Marine gezwungen, ihre Lieferung auszusetzen, bis der Hersteller ihre ordnungsgemäße Funktion garantieren kann.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW