Die Türkei interessiert sich erneut für das französisch-italienische Flugabwehr- und Raketenabwehrsystem SAMP/T

Die Beziehungen zwischen Europa und insbesondere Frankreich und der Türkei waren in den letzten Jahren, gelinde gesagt, turbulent. Zwischen der türkischen Intervention in Nordsyrien gegen die kurdischen Verbündeten Frankreich und die Vereinigten Staaten, der militärischen Unterstützung Ankaras für das Tripolis-Regime in Libyen und den Spannungen im östlichen Mittelmeer, in der Ägäis und um Zypern liegen die Punkte An Reibereien zwischen Ankara und Paris mangelte es nicht, und die Beziehungen zwischen den beiden Ländern wie zwischen den beiden Staatsoberhäuptern waren sehr schwierig geworden. Gleichzeitig ist die türkische Entscheidung, das Flugabwehrsystem in…

Lesen Sie den Artikel

Was sind die Stärken und Schwächen der Luft- und Raumfahrtwaffe?

In der Nacht vom 13. auf den 14. April 2017 führten 5 Rafale-Flugzeuge von der Basis Saint-Dizier, eskortiert von 4 Mirage-2000-5, 2 Awacs-Flugzeugen und 6 KC-135-Tankflugzeugen, einen 10-stündigen Überfall und 7000 km durch mit den beiden SCALP-Marschflugkörpern, die von jedem der Rafales getragen werden, die vom Regime von Präsident Bashar El Assad genutzten syrischen Chemieanlagen im Rahmen einer dreigliedrigen Koalition aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Frankreich anzugreifen und zu zerstören. Trotz der erheblichen implementierten syrischen Flugabwehr schlagen alle Ziele der Koalitionsangriffe in…

Lesen Sie den Artikel

Die Türkei will SAMP / T Mamba Boden-Luft-Systeme aus Frankreich kaufen

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte heute, sein Land erwäge den Erwerb von SAMP/T Mamba-Batterien für Mittel- und Langstrecken-Boden-Luft-Systeme zur Ergänzung seiner Flugabwehr. Dieses System ist jedoch vom Eurosam-Konsortium konzipiert, das die italienische Aliena und die französischen Thales und MBDA zusammenbringt, und wenn die Beziehungen zwischen Ankara und Rom noch das Gesicht wahren können, ist dies bei den Beziehungen zu Paris überhaupt nicht der Fall, was z einige Monate waren sehr angespannt, vor dem Hintergrund der Krise in Syrien, Libyen und Zypern, bei der sich die türkischen und französischen Streitkräfte gefährlich nahe gekommen sind...

Lesen Sie den Artikel

Die Schweiz hält ihre Jagdflotte kaum

Trotz der Umfragen, die den Befürwortern der Modernisierung der eidgenössischen Jagdflotte einen klaren Vorteil bescherten, hätte die Volksabstimmung an diesem Sonntag, 27. September, den Hoffnungen der Schweizer Luftwaffe beinahe ein Ende bereitet. Tatsächlich wurde das Ja schließlich nur mit einer sehr knappen Mehrheit von 50,1 % angenommen, wobei der Ja-Antrag nur 8.670 Stimmen mehr von 3,2 Millionen abgegebenen Stimmen erhielt als der Nein-Antrag. Wegen dieser besonders geringen Lücke ist es wahrscheinlich, dass die Gegner dieser Maßnahme, allen voran die…

Lesen Sie den Artikel

Auf dem Weg zur Ersetzung der Crotale-NG-Raketen in der französischen Luftwaffe?

In einem früheren Artikel sind wir auf die Erklärungen von General Lavigne, Stabschef der Armee der Nationalversammlung, vom 6. Mai zurückgekommen. Im Zusammenhang mit der aktuellen Gesundheits- und Wirtschaftskrise werden die französischen Armeen mobilisiert, um an der wirtschaftlichen Erholung des Landes teilzunehmen. Für die Luftwaffe geht es dabei vor allem um die Bestellung neuer Mehrzweckhubschrauber und die beschleunigte Auslieferung von Kampfflugzeugen sowie Transport- und Betankungsflugzeugen. Dennoch erwähnte General Lavigne auch die Möglichkeit, bestimmte andere Ausrüstungen der Luftwaffe zu modernisieren. Die Kurzstrecken-Boden-Luft-Verteidigungssysteme (SHORAD) von…

Lesen Sie den Artikel

Die Türkei verurteilt die französische Behinderung ihres Raketenabwehrprogramms

Anfang 2018 unterzeichneten die türkischen Behörden eine Vereinbarung mit dem Eurosam-Konsortium, das Frankreich und Italien im Rahmen des Aster-Programms zusammenbringt, um die Implementierung eines fortschrittlichen Anti-Ballistic-Raketensystems zu untersuchen, das vom SAMP-T-System abgeleitet ist ( Sol Air Moyenne Portée – Terre) im Dienst der Armeen der beiden Länder. Als Ankara im Sommer 400 begann, seine Batterien von S-2019-Systemen zu sammeln, erschien dieser Vertrag als Alternative, die es der NATO ermöglichte, in der Flugabwehr und der Raketenabwehr über der Türkei Fuß zu fassen. Aber seitdem haben sich die Beziehungen zwischen Paris und Ankara stark verschlechtert, insbesondere infolge …

Lesen Sie den Artikel

Weitere Informationen zum ASTER 30 Bock1NT

OCCAR gab bekannt, dass das ASTER 30 Block1NT-Programm die Vorentwurfsphase Ende 2018 bestanden hat und die Merkmale, Ziele und Technologien definiert hat, die für seine Entwicklung verwendet werden. Daher wird die Rakete über einen Hochfrequenz-Ka-Band-Sucher verfügen, der ihre Genauigkeit und Reichweite erhöht und es dem neuen System ermöglicht, ballistische Raketen auf mittlere Entfernungen von bis zu 1500 km anzugreifen und abzufangen. Der Aster 30 Block1NT repräsentiert die Midlife-Evolution des Aster-Systems. Diese Modernisierung integriert die Modernisierung des Flugkörpers selbst, aber auch der Feuerleiteinheit und der Transportsilos sowie die Fähigkeit des Systems, sich in…

Lesen Sie den Artikel

Lockheed startet Verführungskampagne, um Deutschland zum Kauf von F-35 zu bewegen

Der Ersatz des deutschen Tornados scheint zum Brennpunkt von Lockheed und der US Air Force geworden zu sein, die sich nicht scheuen, die Regierung und die deutsche öffentliche Meinung zu verführen, und dies trotz der Ankündigungen der Regierung dafür einer optimierten Air-Ground-Version des Typhoon. Frankreich hat sich über die DGA ebenfalls für das europäische Flugzeug ausgesprochen und Berlin davor gewarnt, dass die Wahl der F-35 die deutsch-französische Zusammenarbeit in Bezug auf das FCAS-Kampfflugzeug der neuen Generation in Frage stellen könnte. Diese Positionen sind bezeichnend für die intensive Lobbyarbeit des F-35-Lagers, das auf die starke Unterstützung der Luftwaffe zählt.…

Lesen Sie den Artikel

Die Ausschreibung zum Ersatz der Swiss F18 wird in Kürze veröffentlicht

Nach der Annullierung der J-39-Gripen-Bestellung nach einer Volksabstimmung muss die Schweizer Luftwaffe gleichzeitig ihre 26 F-5 und ihre 30 F-18 ersetzen. DIE nächste Ausschreibung wurde von den Schweizer Behörden angekündigt und 5 Hersteller wurden ausgewählt: Boeing für die F18 E/F, Dassault für die Rafale, Lockheed für die F35, Saab für die J-39 und Eurofighter für den Typhoon. Gleichzeitig wird eine Ausschreibung für den Ersatz des Flugabwehrsystems gestartet, und es wurden auch 3 Hersteller ausgewählt: Eurosam mit dem auf Aster basierenden Flugkörper SAMP/T, Raytheon für den Patriot und der Israeli Rafael für den David-System…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW