Indonesien hat den Kauf von 36 US Boeing F-15EX genehmigt

In Bezug auf den Export von Militärausrüstung bevorzugen die Vereinigten Staaten die Nutzung von Foreign Military Sales oder FMS, einer Einrichtung, die es Kunden der US-Rüstungsindustrie ermöglicht, von den Preisen und vertraglichen Rahmenbedingungen der amerikanischen Armeen zu profitieren, anstatt alles verhandeln zu müssen dieser Aspekte für jeden Vertrag. Wie in den meisten Ländern sind auch Waffenexporte von der staatlichen Genehmigung des Außenministeriums und des Kongresses abhängig, die meistens auch das FMS durchlaufen. In diesem Rahmen wurde Indonesien gerade die Genehmigung erteilt, bis zu 36 schwere Boeing F-15EX-Kampfflugzeuge sowie einen vollständigen Satz von Teilen zu erwerben,…

Lesen Sie den Artikel

Mit den 42 indonesischen Rafales entspricht der Dassault-Jäger den Exporten der Mirage 2000

„Zu komplex, zu teuer, unverkäuflich“, so begründete Hervé Morin, damals Verteidigungsminister von Nicolas Sarkozy, Anfang der 2010er-Jahre den schlechten Verkauf des Rafale auf internationaler Bühne – heute allerdings mit neuem Vertrag für den Rafale Erwerb von 42 Flugzeugen, die ab 2025 für die indonesische Luftwaffe ausgeliefert werden sollen, hat das französische Luftfahrt-Flaggschiff insgesamt 284 Exportaufträge an 7 internationale Kunden erhalten, was dem Volumen der Exporte seines Vorgängers, der Mirage 2000, entspricht, von denen 285 in 8 Länder exportiert wurden . Dieser neue Vertrag, der auf 7 Milliarden Euro geschätzt wird, ermöglicht es Team Rafale, die außergewöhnlichen Ergebnisse zu bestätigen…

Lesen Sie den Artikel

Florence Parly in Indonesien, um über den Verkauf der U-Boote Rafale und Scorpene zu verhandeln?

Seit heute Morgen befindet sich der französische Minister für die Streitkräfte auf einer zweitägigen Reise in Jakarta, Indonesien, die für Frankreich und seine Verteidigungsindustrie von strategischer Bedeutung ist. Seit zwei Jahren laufen zwischen Paris und Jakarta Verhandlungen über den Erwerb von Rafale-Jägern für die indonesische Luftwaffe und von Scorpene-U-Booten für die Marine des Landes, um die Streitkräfte zu modernisieren, was in den letzten Monaten dazu geführt hat, dass in der Größenordnung von 2 FREMM-Fregatten der italienischen Fincantieri und zwei vor Ort gebauten Arrowhead 6-Fregatten der britischen Firma Babcock. Die…

Lesen Sie den Artikel

Indonesien baut 2 britische Arrowhead 140-Fregatten

Indonesien hat große Anstrengungen unternommen, um seine Land-, Luft- und Seestreitkräfte in den kommenden Jahren mit einem schnell wachsenden Armeebudget zu modernisieren. So gab Jakarta im vergangenen Juni zur allgemeinen Überraschung einen Auftrag über 6 FREMM-Fregatten der Bergamini-Klasse von der italienischen Fincantieri sowie den Fortgang der Verhandlungen mit Frankreich über den Erwerb von 36 Rafale-Kampfflugzeugen bekannt. Anlässlich der Messe DSEI 2021, die Mitte September in London stattfindet, unterzeichnete der indonesische Verteidigungsminister Prabowo Subianto mit dem britischen Verteidigungsminister Ben Wallace ein Abkommen…

Lesen Sie den Artikel

Der Rafale kurz vor der Landung in Indonesien

Für das französische Kampfflugzeug Rafale hatte das Jahr bereits sehr gut begonnen, mit Bestellungen über 18 Flugzeuge für Griechenland und 30 neue Flugzeuge für Ägypten. Es könnte in den nächsten Wochen durchaus außergewöhnlich werden. Tatsächlich ist das französische Flugzeug in mehreren Wettbewerben gut positioniert: Kroatien, für das Frankreich 12 Gebrauchtflugzeuge gegen die amerikanische F16V und den schwedischen Gripen anbietet, ebenso wie die Schweiz, deren Ausschreibung rund vierzig Flugzeuge umfasst, für die der französische Rafale steht gegen den europäischen Taifun, sowie die amerikanischen Super Hornets und F35A, müssen beide ihre Schiedsverfahren im…

Lesen Sie den Artikel

Ist Südkoreas neuer KF-21 Boramae ein erfolgreicher Joint Strike Fighter?

Nur zwölf Jahre nach Durchführung der ersten Risikoanalyse und weniger als zwei Jahre nach Beginn seiner Montage wurde der erste Prototyp des südkoreanischen KF-21-Kampfflugzeugprogramms, zuvor als KFX-Programm bezeichnet und dabei offiziell Bomamae (Falke) getauft Zeremonie, wurde diesen Freitag in Seoul vor einer Delegation von mehr als 250 südkoreanischen und ausländischen Beamten offiziell vorgestellt. Es muss gesagt werden, dass zumindest bisher alles an diesem Programm außergewöhnlich ist. Während die südkoreanische Luftfahrtindustrie vor 30 Jahren noch kaum in den Kinderschuhen steckte, hat sie das Kunststück geschafft, sich in etwas mehr als…

Lesen Sie den Artikel

Indonesien will in den kommenden Jahren eine Luftwaffe von 170 Kämpfern aufbauen

In den letzten Monaten wurde Indonesiens Akquisitions- und Kommunikationsstrategie für Verteidigungsprogramme gelinde gesagt als chaotisch empfunden. Tatsächlich hat das Land, das heute über eine starke Flotte von etwa fünfzehn russischen Su-27- und Su-30-Jägern, etwa dreißig amerikanischen F-16 und etwa vierzig südkoreanischen und britischen Hawks vom Typ FA-50 verfügt, umfassende Verhandlungen darüber geführt letztere modernisieren: hier 11 Su-35 mit Moskau, dort 15 gebrauchte Eurofighter Typhoon mit Österreich, F16 oder F35 mit den Vereinigten Staaten und neuerdings 36 oder 48 Rafale mit Frankreich. Diese Ankündigungen waren...

Lesen Sie den Artikel

Indonesien steht kurz vor der Bestellung von 48 französischen Rafales

Die Modernisierung der indonesischen Luftwaffe ist ein komplexes Thema, reich an Drehungen und Wendungen. Während Washington den Verkauf von F35A an Jakarta gerade abgelehnt und stattdessen die neueste Version der F16, die Block 70 Viper, angeboten hat, haben sich die indonesischen Behörden an Wien gewandt, um über den Kauf der Eurofighter Typhoon Block Fleet 1 Austrian zu verhandeln, die das Land hat es eilig loszuwerden. Gleichzeitig hoffte Moskau, dass die Bestellung von 13 Su-35 wieder in den Sattel gesetzt werden könnte, nachdem sie 2018 von Jakarta wegen der Befürchtung, im Rahmen der US-Sanktionen amerikanischen Sanktionen ausgesetzt zu sein, gestoppt worden war.

Lesen Sie den Artikel

Österreich bereit, Eurofighter Typhoon nach Indonesien zu verkaufen

Bei seinem Besuch in Europa gab der indonesische Verteidigungsminister Prabowo Subianto bekannt, dass er Österreich den Kauf seiner 15 gebrauchten Eurofighter Typhoon angeboten habe, um die indonesische Luftwaffe zu stärken und zu modernisieren. Die Information sorgte für Aufsehen, aber ohne eine offizielle Antwort aus Wien und insbesondere nach einem "Dementi" von Präsident Joko Widodo, der angedeutet hatte, dass das Land vorerst mit Moskau über den Erwerb von 12 Su verhandelt -35, verlor es schnell das Interesse. Es scheint jedoch, dass die österreichischen Behörden entschlossen sind, …

Lesen Sie den Artikel

Thales und MBDA haben beschlossen, die indonesische leichte Fregatte KRI Usman-Harun zu modernisieren

Mit einem um 16 % gestiegenen Verteidigungshaushalt im Jahr 2020 haben die indonesischen Armeen ihre Ressourcen zur Modernisierung ihrer Ausrüstung im Kontext der wachsenden Spannungen mit China unter dem Deckmantel von Gebietsansprüchen im Südchinesischen Meer aufgestockt. Neben den Verhandlungen der Luftstreitkräfte zur Anschaffung neuer Kampfflugzeuge beschleunigt auch die indonesische Marine den Modernisierungsplan für ihre Gebäude. In diesem Fall gaben die indonesischen Behörden diese Woche bekannt, dass sie das Unternehmen Thales und den europäischen Raketenhersteller MBDA ausgewählt haben, um die leichte Fregatte KRI Usman-Harun, eine der drei Einheiten der Bung-Tomo-Klasse, zu modernisieren. Die Modernisierung der beiden anderen Fregatten, der…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW