Wird die F-15EX der polnischen Luftwaffe beitreten?

Laut einer Pressemitteilung des amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing wäre die F-15EX Eagle II für Warschau von Interesse, um die polnischen Luftstreitkräfte zu stärken. Diese Ankündigung erfolgt jedoch in einem äußerst volatilen Kontext im Hinblick auf Ankündigungen vor dem Hintergrund eines großen bevorstehenden Wahlkampfs, der in dieser Hinsicht größte Vorsicht erfordert.

Da die Wahlfrist am 15. Oktober näher rückt, und Die Umfragen kommen nicht in Schwung befolgen für garantieren eine parlamentarische Mehrheit in der PiSDie polnischen Ankündigungen zu Verträgen über Verteidigungsgüter neigen ihrerseits dazu, sich zu vervielfachen und zu intensivieren, und zwar in einer Dynamik, die an die Dynamik erinnert, die die Türkei vor einigen Monaten erlebte.

Eine Flut von Ankündigungen aus Warschau

So meldete Warschau allein für die letzten zehn Tage einen Rekordauftrag 6 neue Patriot PAC-3-Flugabwehrbatterien und mehr als 600 Raketen sowie 200 NSM-Schiffsabwehrraketen zum Schutz der 350 km polnischen Küste (d. h. eine Rakete alle 1,75 km Küstenlinie) der 43 Überwassereinheiten, die in der russischen Ostseeflotte im Einsatz sind.

Gleichzeitig wurde mit Großbritannien ein weiteres, ebenso wichtiges Abkommen über die Produktion von geschlossen Flugabwehrsysteme Narew und Pilica+sowie für die Mitentwicklung voneine neue Version der CAAM-Rakete mit erweiterter Reichweite.

Allein in den letzten 24 Stunden hat Warschau unterschrieben eine Vereinbarung mit Lockheed-Martin über die lokale Produktion der Panzerabwehrrakete Javelin, während der polnische Premierminister eine Anordnung dazu ankündigte 850 Millionen PLN (185 Millionen Euro) für den Beginn der Produktion von Krab-Selbstfahrlafetten Website von Gliwice Bumarze-Łabędy.

NSM-Raketen-Bodenwerfer e1584452606393 Kampfflieger | Militärflugzeugbau | Verteidigungsverträge und Ausschreibungen
Polen hat 200 NSM-Antischiffsraketen bestellt, um 350 km Küstenlinie gegen nur 43 Überwassereinheiten der russischen Ostseeflotte zu verteidigen

Die F-15EX wäre laut Boeing für die polnische Luftwaffe interessant

Aber die erstaunlichste Ankündigung der letzten Tage ist nichts anderes als die Veröffentlichung voneine Pressemitteilung der amerikanischen Boeing, was darauf hindeutet, dass Gespräche zwischen Warschau und dem Flugzeughersteller eingeleitet worden wären Erwerb der F-15EX Eagle II für die polnische Luftwaffe.

Derzeit ist die Pressemitteilung von Boeing die einzige Quelle für diese Hypothese. Darüber hinaus wird nicht ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Verhandlungen mit den polnischen Behörden zu diesem Thema im Gange seien, sondern lediglich auf a „Polens Interesse an der F-15EX“.


Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Fighter Aviation | Militärflugzeugbau | Verteidigungsverträge und Ausschreibungen

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

1 KOMMENTAR

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel