Indonesien hat den Kauf von 36 US Boeing F-15EX genehmigt

In Bezug auf den Export von Militärausrüstung bevorzugen die Vereinigten Staaten die Nutzung von Foreign Military Sales oder FMS, einer Einrichtung, die es Kunden der US-Rüstungsindustrie ermöglicht, von den Preisen und vertraglichen Rahmenbedingungen der amerikanischen Armeen zu profitieren, anstatt alles verhandeln zu müssen dieser Aspekte für jeden Vertrag. Wie in den meisten Ländern sind auch Waffenexporte von der staatlichen Genehmigung des Außenministeriums und des Kongresses abhängig, die meistens auch das FMS durchlaufen. In diesem Rahmen wurde Indonesien gerade die Genehmigung erteilt, bis zu 36 schwere Boeing F-15EX-Kampfflugzeuge sowie einen vollständigen Satz von Teilen zu erwerben,…

Lesen Sie den Artikel

Die 5 Vorteile der Rafale gegen die Super Hornet für die indische Marinefliegerei

Die Rafale M1, das erste Flugzeug im Programm der französischen Marinefliegerei, steht heute im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Dassault Aviation und dem gesamten Team Rafale. Tatsächlich ist es dieses Flugzeug, das am 6. Januar zum indischen Marinestützpunkt in Goa geschickt wurde, um zu demonstrieren, dass es von einer Plattform vom Typ Skisprung und nicht von einem mit Katapulten ausgestatteten Flugzeugträger aus betrieben werden kann. Diese Tests, von denen der erste heute Morgen stattfand und nominell stattfand, werden bis Anfang Februar dauern und es ermöglichen, nicht nur die Kapazität von…

Lesen Sie den Artikel

Die Rafale M in einer guten Position, um die indische Marine auszurüsten

Ab dem 6. Januar 2022 wird eine Rafale M der französischen Marine im Rahmen des Wettbewerbs gegen die F/A 18 E/F Super Hornet Qualifikationstests für den Einsatz einer Sprungschanze durchführen, um die Flugzeugträger der indischen Marine auszurüsten. Diesen Tests, die auf dem Marineflugplatz Goa stattfinden werden, wo sich die Skisprungplattform befindet, auf der die indische Tejas getestet wurde, werden im Februar ähnliche Tests mit der amerikanischen Super Hornet folgen, auch wenn sie dies bereits demonstriert hatte Fähigkeit, die Luft aus dieser Art von Installation einzusaugen...

Lesen Sie den Artikel

F/A-18 E/F Super Hornet entfernt sich weiter von Deutschland

Als Berlin im März 2020 seine Absicht ankündigte, 45 F/A 18 E/F Super Hornet und EA-18G Growler Kampfflugzeuge zusammen mit 90 neuen Eurofighter Typhoon zu erwerben, um unter anderem den Tornado für die elektronische Kriegsführung und die für die Nuklearwaffen der NATO bestimmten zu ersetzen Die deutschen Behörden wussten, dass sie bei der gemeinsamen Nutzung von Missionen ein erhebliches Risiko eingingen, insbesondere für diejenigen, die nach ihnen dieses Akquisitionsprogramm durchführen müssen. Tatsächlich sollte die Boeing Super Hornet, ebenso wie der Eurofighter Typhoon, damals die neue Gravitations-Atombombe, die von der NATO in diesem spezifischen Kontext eingesetzt wird, die B-61-Mod12, aufnehmen können. Um zu…

Lesen Sie den Artikel

Boeings Super Hornet verlässt die kanadische Konkurrenz durch die Hintertür

Seit zehn Jahren hat sich die F-35 Lighting II von Lockheed-Martin bei allen Wettbewerben durchgesetzt, an denen sie teilgenommen hat. Auch wenn die Bedingungen dieser Siege oft Gegenstand von Diskussionen sind, ist es dennoch wahr, dass es dem amerikanischen Apparat trotz seiner Schwächen und seiner vielen Fehler immer gelungen ist, die Verantwortlichen davon zu überzeugen, für ihre jeweiligen Länder das geeignete Flugzeug auszuwählen die nächsten 50 Jahre die Speerspitze ihrer Luftwaffe sein. Kanada wird wahrscheinlich keine Ausnahme von der Regel sein, da nach dem Rückzug von Dassault Aviation und seiner Rafale dann Airbus…

Lesen Sie den Artikel

Berlin hätte Interesse am amerikanischen AH-64E Apache-Hubschrauber..seit 2019!

Das Programm Tiger 3, das Frankreich, Spanien und Deutschland im Rahmen der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (PESCO) seit November 2019 zusammenführt, stößt seit einigen Monaten auf starken Gegenwind, wobei Berlin immer schwieriger von Investitionen zu überzeugen ist bei der Modernisierung des europäischen Kampfhubschraubers. Tatsächlich wäre das Gerät nach Angaben der Bundeswehr besonders schwer einsatzbereit zu halten und biete angesichts des Bedarfs eine unzureichende Verfügbarkeit. Ohne jemals die eigenen Instandhaltungsverfahren und die Rolle der Flottengröße bei dem Thema in Frage zu stellen, schien sich Deutschland seitdem immer offener für den Hubschrauber zu interessieren ...

Lesen Sie den Artikel

Boeing bietet der US-Armee eine neue 155-mm-Staustrahlschale an

Mit dem Aufkommen neuer Munition, wie der amerikanischen XM1113 oder der italienischen Volcano, hat sich das Angebot an Artilleriegeschossen in den letzten Jahren erheblich vergrößert. Während ein M109A6 Paladin, der mit einem L/39-Geschütz des Kalibers 39 (39-mal so groß wie der Durchmesser der 155-mm-Granate oder 6,05 m) ausgestattet war, mit herkömmlichen Granaten Schwierigkeiten hatte, Ziele auf 20 km zu treffen, kann er nun Ziele auf 40 km erreichen mit dem XM1113, der zudem dank GPS, Trägheits- oder Laserführung mit stark erhöhter Präzision arbeitet. Zusätzlich zum Eintreffen dieser sogenannten „zusätzlichen Antriebs“-Granaten, d. h. von einem zusätzlichen Schub profitieren …

Lesen Sie den Artikel

Lockheed-Martin und Airbus stehen Boeing wegen eines neuen Tankervertrags der US Air Force gegenüber

Im Jahr 2008 gewannen Airbus, dann EADS und der Amerikaner Northrop Grumman den KC-X-Wettbewerb, um der US Air Force ein neues Tankflugzeug zur Verfügung zu stellen, mit einem Flugzeug mit der Bezeichnung KC-45A, das vom A330 MRTT abgeleitet wurde. Aber nach rechtlichen Protesten von Boeing, die ihre KC-46 anbot, wurde die Entscheidung getroffen, den Wettbewerb abzubrechen, um eine neue zu machen. Angesichts der intensiven Lobbyarbeit des amerikanischen Unternehmens und des Ausstiegs von Northrop Grumman aus der Partnerschaft mit EADS gewann der Flugzeughersteller aus Seattle 2011 schließlich den neuen Wettbewerb auf der Basis einer an die Bedürfnisse der USA angepassten Boeing B-767 Air Force und als KC-46A bezeichnet. Eine Bestellung von 179…

Lesen Sie den Artikel

Australien und USA entwickeln Hyperschall-Marschflugkörper weiter

Bis heute gibt es drei technologische Ansätze zum Entwerfen einer Hyperschallrakete. Die erste stützt sich auf eine Rakete, die einer halbballistischen Flugbahn folgt und über genügend Treibstoff verfügt, um ihre Geschwindigkeit bis zum Aufprall aufrechtzuerhalten. Dies ist der Fall bei der Kh47M2 Kinzhal, einer von der ballistischen Kurzstreckenrakete Iskander abgeleiteten Luftlanderakete, die dank der Trägerrakete Mig-31K oder Tu-22M3 den für Hyperschallrennen benötigten kostbaren Treibstoff spart. Der zweite Ansatz ist der des Hyperschallgleiters, eines Projektils, das entwickelt wurde, um die Hyperschallgeschwindigkeit und Manövrierfähigkeit während der gesamten Abstiegsphase aufrechtzuerhalten, nachdem es in sehr große Höhe gebracht wurde und…

Lesen Sie den Artikel

Die US Navy setzt auf Boeing eT-7 Red Hawk als Ersatz für T-45 Goshawk-Flugzeuge

Das Trainingsflugzeug eT-7 Red Hawk von Boeing und Saab könnte durchaus einen neuen großen kommerziellen Erfolg verbuchen, da der in Seattle ansässige Flugzeughersteller laut Chuck Dabundo, dem für das Programm verantwortlichen Vizepräsidenten von Boeing, von der Website Breaking Defense zitiert wurde ist Berichten zufolge in Gesprächen mit der US-Marine, um das T-45 Goshhawk-Flugzeug zu ersetzen, die modifizierte Version von BAes Hawk, die von McDonnel Douglas seit Mitte der 90er Jahre als Ausbildungsflugzeug für Kampfpiloten der US-Marine umgestaltet wurde. Gleichzeitig hat Boeing dies gerade angekündigt der Produktionsstart der Montagelinie des für die US Air Force bestimmten eT-7 für…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW