Eurofighter Typhoon hat noch Chancen gegen F-35A in Spanien

Gestern Donnerstag, den 4. November, schickten die spanischen Behörden offiziell ein Auskunftsersuchen (RFI) an die American Foreign Military Sales, die Behörde, die Waffenexporte an die Verbündeten der Vereinigten Staaten überwacht, etwa 25 F-35Bs , die vertikale oder kurze Take- Start- und Landeversion des Lockheed-Martin-Flugzeugs, um seine AV-8B Harrier II Matador zu ersetzen, die 2028 aus dem Dienst genommen werden soll, sowie für 25 F-35A, die implementierte Version von Landebahn, um einen Teil von seine F / A 18 Hornissen. Information, der einen Tag zuvor durchgesickert war, hatte bereits viele Reaktionen und Bedenken geweckt, insbesondere bei den Partnern von Madrid im Rahmen des europäischen Programms SCAF von Flugzeugen der 6. Generation, das den französischen Rafale sowie den deutschen und spanischen Taifun ersetzen soll.


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW