Mit der S-550 vervollständigt Russland die zukünftige Flugabwehr und ballistische Verteidigung seines Luftraums

Die russische Flugabwehr und die ballistische Abwehr gelten heute allgemein als eine der besten der Welt, wenn nicht sogar als die beste. Seine vielschichtige, kooperative Zusammensetzung mit mehreren Systemen ermöglicht es ihm bereits, auf fast alle Bedrohungen zu reagieren, einschließlich der Stealth-Flugzeuge der 5. Generation, was in der Tat einen besonders abschreckenden Wall für jeden der Gegner darstellt Potenzial des Landes. Wenn die berühmten S-400, Buk, Tor, Pantsir und das zukünftige S-500 Prometei-System Fachleuten auf diesem Gebiet bereits bekannt waren, wurde die Ankündigung von Verteidigungsminister Sergei Shoigu am 9. November über ein neues S-550-System nicht eingesetzt …

Lesen Sie den Artikel

China baut dritten Startplatz für Interkontinentalraketen

Anfang Juli 2021 hoben zwei amerikanische Forscher den Bau eines riesigen Geländes auf den Hochebenen von Gunza zwischen der Mongolei und Tibet hervor, das mindestens 119 Silos aufnehmen soll, die Interkontinentalraketen-ICBMs implementieren können, eine Premiere für Peking hatte bisher nur zwei begrenzte Standorte zur Implementierung von DF-2-Raketen der alten Generation eingesetzt und schien sich vor allem auf seine neuen mobilen DF-5-Interkontinentalraketen zu verlassen, um den Machtzuwachs seiner strategischen Abschreckungstruppe zu verstärken. 41 Wochen später wurde der Bau eines zweiten Standorts, etwa 3 km vom ersten entfernt, von diesen identifiziert…

Lesen Sie den Artikel

Wie wird die Su-57 zum Kernstück der russischen integrierten Luftverteidigung?

Russlands integrierte Flugabwehr ist heute, fast einhellig anerkannt, eine der effizientesten der Welt. Es implementiert intern und koordiniert Systeme mit komplementärer Leistung, wie die Fernabwehrsysteme S-400, die Mittelstreckensysteme Buk und S-350 sowie die Kurzstreckensysteme TOR und Pantsir usw jederzeit eine schwer zu bemängelnde Homogenität in der Abwehr zu präsentieren. Es kooperiert auch mit Luftverteidigungselementen wie Be50-Frühwarnflugzeugen, Su-27- und Su-35-Jägern und Mig-31-Abfangjägern, …

Lesen Sie den Artikel

Befinden sich europäische Verteidigungsprogramme im richtigen technologischen Tempo?

Während die drei großen Militärmächte der Welt, die Vereinigten Staaten, China und Russland, in ein neues technologisches Wettrüsten eingetreten zu sein scheinen, sind die europäischen Industrien weiterhin an Programmen beteiligt, deren Zeitplan nicht mit dem technologischen Tempo dieser Supermächte Schritt zu halten scheint. Wenn Gegenprogrammierung jedoch ein wirksames Instrument zur Eroberung des Marktes sein kann, kann sie sich unter bestimmten Umständen auch als sehr schädliche Folgen für das Überleben der europäischen Verteidigungsindustrie erweisen. Wie können wir also die europäische Strategie, ihre Ursprünge und ihre mittel- und langfristig absehbaren Auswirkungen analysieren? Europäische Programme aus der Zeit gefallen Seit…

Lesen Sie den Artikel

Ist der S-400 nur ein Vermittlersystem?

Als Informationen über das S-500-System eintreffen, ist es offensichtlich, dass die Russen große Ambitionen für dieses System haben. Alleine wird es die Funktionen von Mittel-, Lang-, Sehr-Langstrecken-Antiballistikraketen und wahrscheinlich Antisatellitensystemen erfüllen. Tatsächlich wird es allein die Funktionen abdecken, die im Westen von PATRIOT, THAAD und GBI wahrgenommen werden. Zu diesem Zweck wird das S-500-System eine Reihe von Radargeräten implementieren, die eine Abdeckung in geringer Höhe, großer Höhe und großer Reichweite sowie ein Radar mit einer Funktion zur Abwehr ballistischer Raketen ermöglichen. Diese Radarsuite wird mit einer Feuerleitanlage verbunden sein, die auf…

Lesen Sie den Artikel

Die Türkei tritt dem russischen Programm S-500 bei

Die Botschaft hat den Vorteil, klar zu sein: Der türkische Präsident RT Erdogan hat nicht nur die Absicht, dem Druck der USA bezüglich seiner Entscheidung, S-400-Flugabwehrsysteme aus Russland zu erwerben, nicht nachzugeben, sondern er hat gerade wie eine Brüskierung angekündigt Trump-Administration und dem US-Senat, dass die Türkei dem S-500-Programm beitreten wird, dem zukünftigen in Russland entwickelten Langstrecken-Flugabwehr- und Raketenabwehrsystem, das bis zum nächsten Jahr in Dienst gestellt werden soll. Zudem hat Russland laut der türkischen Tageszeitung Haberturk bereits hundert Ingenieure vor Ort entsandt, um die Last- und Produktionsteilung vorzubereiten.…

Lesen Sie den Artikel

Türkisch S-400, die ewige Erneuerung

Die Spannungen zwischen Washington und Ankara über den Erwerb von S-400-Systemen durch die Türkei sind erneut sehr hoch, nachdem die Türkei keine Einigung mit den Vereinigten Staaten über den Erwerb des Patriot PAC-3 erzielt hat. Nach Angaben der türkischen Behörden konnte mit den Vereinigten Staaten keine Einigung erzielt werden, sei es über den Preis, die industrielle Entschädigung oder den Technologietransfer. Und wie vor 6 Monaten zeigen die US-Behörden ihre Muskeln, um die türkischen Positionen zu biegen, indem sie wiederum mit dem Ausstieg des Landes aus dem F-35-Programm drohen, Beschränkungen für den Verkauf von Verteidigungsausrüstung, Wo…

Lesen Sie den Artikel

Das russische S-500-System wird in 2020 in Betrieb genommen

Nach Angaben der Agentur Tass werden die ersten S-500-Langstrecken-Flugabwehr- und ballistischen Abwehrsysteme bereits im nächsten Jahr, 2020, bei den russischen Streitkräften in Dienst gestellt. Außerdem werden in diesem Jahr die ersten Exemplare erhalten des neuen S-350-Systems, das die ältesten S-300-Batterien ersetzen soll, um die in Russland eingesetzten vielschichtigen Verteidigungsfähigkeiten zu vervollständigen. Das S-500 ist ein neues Verteidigungssystem mit Luftverteidigungskapazitäten für sehr große Reichweiten, das Flugzeuge auf 480 km bekämpfen kann, mehr als 80 km über der maximalen Reichweite des aktuellen S-400-Systems. Außerdem kann es…

Lesen Sie den Artikel

Der russische S-500 kann mehrere Detektoren integrieren, um sich an die Bedrohung anzupassen

Auch wenn Russland sehr wenig über die Leistung seines zukünftigen Flugabwehr- und Raketenabwehrsystems S-500 kommuniziert, gelingt es doch, Informationen durch die Erklärungen des russischen Militärs und der russischen Industriellen zu filtern. Daher gilt es jetzt als sehr wahrscheinlich, dass das S-500-System auf einer modularen und skalierbaren Architektur basieren wird, die das Hinzufügen verschiedener Detektoren und Raketen ermöglicht, die auf bestimmte Aufgaben spezialisiert sind, wobei das System die Fusion von Daten und ihre redundante Verarbeitung ermöglicht. So werden einige Radargeräte und Flugkörper der Überwachung und dem Schutz vor ballistischen Flugkörpern dienen, während andere Flugabwehr- und Marschflugkörperfunktionen haben werden. Der S-400 hat…

Lesen Sie den Artikel

Russland nimmt sein neuestes Flugabwehr-Langstreckenmodell in Betrieb

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums sind die Tests der neuen Langstrecken-Flugabwehrrakete 49N6, die die Batterien des berühmten S-400-Systems ausrüsten wird, in ihre Endphase eingetreten, und die Rakete sollte mit der Auslieferung beginnen Einheiten zum Jahresende. Diese Rakete wird die maximale Reichweite der S-400 auf 400 km gegen Flugzeuge, Marschflugkörper und "manövrierende atmosphärische Wiedereintrittsfahrzeuge", nämlich Sprengköpfe für ballistische Raketen, erhöhen. Diese Rakete wird auch das neue S-500-System ausstatten, das das S-300 in der Abwehr ballistischer Raketen ersetzen wird und eine Reichweite von über 2000 km ankündigt. Wenn er...

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW