Belgien wird 9 155-mm-CAESAR-Geschütze von French Nexter bestellen

Wenn Brüssels Entscheidung, die F-35A als Ersatz für seine F-16-Flugzeuge zu verwenden, in Frankreich große Reaktionen hervorgerufen hätte, obwohl die Rafale nicht offiziell im Wettbewerb vorgestellt worden war, hatten die belgischen Behörden dennoch ihr Engagement deutlich unter Beweis gestellt für eine strategische Partnerschaft mit Frankreich, durch des CAMO-Vertrags im Jahr 2018 in Bezug auf 442 gepanzerte Fahrzeuge VBMR Griffon und EBRC Jaguar der Tricolor-Rechnung, sowie durch die Beauftragung im Jahr 2019 an die französische Marinegruppe und an ihren belgischen Partner ECA die Konstruktion und Herstellung von 6 Minenkampfschiffen der neuen Generation. Die belgischen Armeen erhalten auch ein weiteres von den Franzosen entworfenes Material, den mit einem Artilleriesystem ausgestatteten Lastwagen, besser bekannt unter dem Akronym CAESAR.


Es sind noch 75 % dieses Artikels zum Lesen übrig. Abonnieren Sie ihn, um darauf zuzugreifen!

Metadefense Logo 93x93 2 Artillerie | Belgien | Bau gepanzerter Fahrzeuge

Die angebotene Klassische Abonnements Zugriff gewähren
Artikel in ihrer Vollversionund ohne Werbung,
ab 1,99 €.


Für weitere

SOZIALE NETZWERKE

Neueste Artikel