KF51 vs EMBT: Gesprenkeltes Folienduell zwischen Rheinmetall und KNDS rund um das MGCS-Programm

Wie das SCAF-Kampfflugzeugprogramm der nächsten Generation stößt auch das Main Ground Combat System oder MGCS-Programm, das darauf abzielt, den Ersatz für den deutschen Leopard 2 und den französischen Leclerc-Panzer zu entwerfen, auf viele Schwierigkeiten. Neben den tiefen doktrinären Unterschieden, die sich in den Vorgaben zwischen Heer und Bundeswehr widersprechen, ist die industrielle Aufteilung zwischen den Hauptakteuren, dem deutschen Rheinmetall einerseits und den in der KNDS-Gruppe versammelten Gruppen Nexter und Krauss Maffei Wegman andererseits, zu nennen andere, ist auch das Thema intensiver Spannung. Allerdings stammt die Münchener Gruppe, die auch sehr politisch in den Bundestag eingeführt wird, nicht aus…

Lesen Sie den Artikel

Litauen will montierte CAESAR-Waffen bei French Nexter bestellen

Während seines Besuchs in Frankreich, um seinen Amtskollegen Sébastien Lecornu zu treffen, bestätigte der litauische Verteidigungsminister Arvydas Anusauskas in einem Tweet, dass sein Land beabsichtige, CAESAR 155-mm-Artilleriesysteme zu erwerben, die von der französischen Nexter entwickelt und hergestellt wurden, ohne die Anzahl oder den Zeitplan anzugeben. Update 15. Juni: Litauen unterzeichnet eine Absichtserklärung für 18 französische CAESARs. Die mit einem Artilleriesystem ausgestattete CAmion, kurz CAESAR, ist heute einer der wichtigsten Exporterfolge des französischen Spezialisten für Landbewaffnung Nexter. Das 155-mm-System, bekannt für seine Präzision, seine Länge …

Lesen Sie den Artikel

Nach Belgien bereitet sich Kolumbien darauf vor, die montierte CAESAR-Kanone bei French Nexter zu bestellen

Seit der Indienststellung im Jahr 2008 hat die mit einem Nexter-Artilleriesystem (CAESAR) ausgestattete Canon-Rakete erhebliche betriebliche und kommerzielle Erfolge erzielt. Das französische System, das erfolgreich von französischen Kanonieren in Afghanistan, im Irak, im Libanon und in Mali sowie von seinen internationalen Nutzern in Kambodscha (Thailand) und im Jemen (Saudi-Arabien) eingesetzt wird, hat hervorragende Einsatzqualitäten bewiesen und kombiniert hohe Mobilität mit großer Reichweite (bis zu 40 km mit ERFB-Granaten, mehr als 50 km mit zusätzlichen Antriebsgranaten) sowie hohe Genauigkeit auch mit ungelenkten Granaten. Diese Qualitäten wurden von der französischen Artillerie gut genutzt …

Lesen Sie den Artikel

Frankreich liefert mobile CAESAR-Artilleriesysteme an die Ukraine

In einem Interview mit der regionalen Tageszeitung Ouest-France zu internationalen politischen Themen wies Präsident Macron darauf hin, dass Frankreich neben den in Abstimmung mit der Ukraine unternommenen diplomatischen Bemühungen um die Aufrechterhaltung des Kontakts zum Kreml auch seine Bemühungen um Waffenlieferungen an die Ukraine verstärkt habe , unter Berufung auf MILAN-Panzerabwehrraketen sowie, und dies ist eine Premiere, mobile CAESAR 155-mm-Artilleriesysteme, ein Geschütz, das für seine hohe Präzision, Reichweite und große Beweglichkeit bekannt ist

Lesen Sie den Artikel

MGCS: Italien, Polen, Norwegen und Großbritannien könnten dem Programm ab 2023 beitreten

Als Ergebnis einer gemeinsam von Frankreich und Deutschland im Jahr 2012 gestarteten Vorstudie wurde das Main Ground Combat System-Programm (MGCS) 2017 offiziell von Emmanuel Macron und Angela Merkel gestartet, um 2035 die französischen Leclerc-Panzer und die deutschen Leopard 2 zu ersetzen 3 weitere emblematische Programme der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Verteidigungsindustrie, das Future Air Combat System oder SCAF als Ersatz für Rafale und Typhoon im Jahr 2040, das Common Indect Fire System oder CIFS als Ersatz für Selbstfahrlafetten und Mehrfachraketenwerfer im Jahr 2035, und das Maritime Airborne Warfare System oder MAWS, um …

Lesen Sie den Artikel

Was sind die Stärken und Schwächen der französischen Rüstungsindustrie?

Die französische Verteidigungsindustrie gilt heute international als eine der effizientesten und umfassendsten der Welt. Von atomgetriebenen U-Booten bis hin zu Kampfflugzeugen, über Aufklärungssatelliten, gepanzerte Fahrzeuge und Raketen, die großen französischen Verteidigungsunternehmen sind in allen Nischen präsent und beanspruchen als solche den drittgrößten Export von Verteidigungstechnologie nach den Vereinigten Staaten und Russland, aber vor ihnen China, Deutschland und Großbritannien. Als solche stellt sie nicht nur die Säule der strategischen Autonomie Frankreichs dar, sondern eine der wichtigsten Exportindustrien der…

Lesen Sie den Artikel

SCAF, MGCS… Kommt die neue europäische Militärausrüstung zu spät?

In einem Interview mit der Website lesecho.fr forderte Franck Haun, der CEO der KNDS-Gruppe, die den Deutschen Krauss Maffei Wegman und den Franzosen Nexter zusammenführt, die französische und die deutsche Regierung auf, das Main Ground Combat System oder MGCS-Programm zu beschleunigen , die seiner Meinung nach beim derzeitigen Stand der Dinge nicht vor 2040 und sogar 2045 geliefert werden sollte. Wenn die Überlegungen von Franck Haun vor allem industrieller Natur sind und insbesondere eine Ausweitung des Programms auf die europäische Szene fordern, bleibt die Tatsache bestehen nicht weniger wahr als eine objektive Analyse der Zeitpläne der aktuellen Programme, MGCS wie SCAF, des Kampfflugzeugprogramms ...

Lesen Sie den Artikel

Belgien wird 9 155-mm-CAESAR-Geschütze von French Nexter bestellen

Auch wenn die Entscheidung Brüssels für die F-35A als Ersatz für seine F-16-Flugzeuge in Frankreich viele Reaktionen ausgelöst hatte, obwohl die Rafale nicht offiziell im Wettbewerb vorgestellt worden war, hatten die belgischen Behörden dennoch weitgehend ihr Engagement für eine strategische Strategie unter Beweis gestellt Partnerschaft mit Frankreich, durch den CAMO-Vertrag im Jahr 2018 über 442 gepanzerte Fahrzeuge VBMR Griffon und EBRC Jaguar mit französischer Rechnung sowie durch die Beauftragung der French Naval Group und ihres belgischen Partners ECA im Jahr 2019 mit der Konstruktion und Herstellung von 6 Minen der neuen Generation Kriegsschiffe. Die belgischen Armeen werden …

Lesen Sie den Artikel

Nexter würde einen sehr wichtigen Vertrag mit Saudi-Arabien aushandeln

In den letzten Jahren war die französische Verteidigungsindustrie bei ihren Exportversuchen nach Riad nicht sehr erfolgreich, da sich das saudische Königreich für seine Rüstungsaufträge am häufigsten an andere europäische Partner oder an den amerikanischen Verbündeten gewandt hat. Aber laut saudischen sozialen Netzwerken scheint diese Durststrecke bald zu Ende zu sein. Tatsächlich soll die Nexter-Gruppe, ein französischer Spezialist für Landbewaffnung und gepanzerte Fahrzeuge, gerade in diesem Moment mit den saudischen Behörden über einen sehr großen Auftrag verhandeln. Laut Informationen, die in das Königreich gelangt sind, hat Riad Nexter um einen Vorschlag in Bezug auf…

Lesen Sie den Artikel

Tschechische Republik bereit, 52 CAESAR 155-mm-Kanonen von Nexter zu bestellen

Vor etwas mehr als einem Jahr gab Prag seine Absicht bekannt, 52 CAmion mit einem 155-mm-Artilleriesystem, allgemein als CAESAR bezeichnet, bei seinem Konstrukteur, dem französischen Unternehmen Nexter, für einen Betrag von 224 Millionen Euro zu bestellen. Die Bestätigung des Befehls hat wahrscheinlich länger gedauert als erwartet, aber Verteidigungsminister Lubomir Metnar hat gerade getwittert, um zu bestätigen, dass er grünes Licht für die Ausführung des Befehls gegeben hat. Gemäß den zuvor ausgehandelten Bedingungen muss die Lieferung der 52 Einheiten, die auf einer 8×8-Tatra-Plattform montiert sind, zwischen 2022 und 2026 erfolgen. Dies ist der 7. Kunde, der…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW