Das Programm des neuen Flugzeugträgers der französischen Marine wurde bald offiziell gestartet

Seit seiner Inbetriebnahme im Mai 2001 hat der französische Atomflugzeugträger Charles de Gaulle mehr als 30 Reisen um die Welt unternommen und fast 2500 Tage auf See verbracht. Mit seiner Luftgruppe von fast 30 Flugzeugen, darunter 24 Jäger Rafale, Es hat sich als wichtige Marineeinheit sowohl für Frankreich als auch für Europa etabliert und in alle Konflikte eingegriffen, an denen Frankreich in dieser Zeit beteiligt war: Afghanistan, Libyen, Mali, Syrien. Es hat zweifellos die operative, aber auch diplomatische Effizienz gezeigt, die ein solches Schiff für ein Land wie Frankreich darstellt.

Während das Erscheinen neuer Raketen wie Anti-Ballistik- und / oder Hyperschall-Raketen von einigen als Todesstoß großer Kriegsschiffe dargestellt wird, und insbesondere FlugzeugträgerDie Mehrheit der größten Marinen der Welt, von den USA bis nach China, über Russland, Großbritannien oder Indien, entwickelt Programme zur Modernisierung oder Erweiterung ihrer Flotte von Flugzeugträgern, während einige Neuankömmlinge Wie Japan und Südkorea unternehmen sie große Anstrengungen, um diesem kleinen Club beizutreten. Heute beherrschen jedoch nur zwei Nationen, die USA und Frankreich, effektiv die Technologie und das betriebliche Know-how, um einen mit Katapulten und Stoppsträngen ausgestatteten Flugzeugträger einzurichten.

Südkorea will auch einen 40.000 Tonnen schweren Flugzeugträger erwerben, der rund 35 kurze oder vertikale Start- und Lande-FXNUMXB einsetzen wird.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW