Und wenn die deutschen Super Hornets eines Tages auf französischen Flugzeugträgern einschiffen würden

Vor ein paar Wochen, Informationen aus Deutschland schien darauf hinzudeuten, dass die Luftwaffe ihre letzten Panavia Tornado-Jagdbomber durch eine gemischte Flotte von 90 neuen Eurofighter Typhoon und 45 Super Hornet der amerikanischen Boeing ersetzen konnte. Sehr schnell die Informationen lässt deutsche Industrielle und Gewerkschaften reagieren, die in diesem Kauf von Super Hornet offensichtlich einen Mangel für die deutsche Luftfahrtindustrie sehen. Umso besorgniserregender ist die Nachricht, dass ein solcher Kauf die politischen und industriellen Investitionen Deutschlands in das gemeinsam mit Frankreich und Spanien durchgeführte europäische SCAF-Programm schwächen und die NGF zur Welt bringen würde neuer europäischer Stealth-Jäger.

Wenn es jedoch immer noch eine Schande ist, ein europäisches Land zu sehen, das sich für amerikanische Ausrüstung entscheidet, obwohl europäische - und nationale - Produkte verfügbar sein könnten, könnte der Kauf von Super Hornets durch Deutschland eine Chance für die USA sein Verteidigung Europa. In der Tat sind die Super Hornets und Growler (die elektronische Kriegsversion der Super Hornet), die Deutschland kaufen könnte, Marineflugzeuge, die perfekt mit dem französischen Flugzeugträger Charles de Gaulle kompatibel sind. Könnten wir uns dann vorstellen, dass die Akquisition amerikanischer Kämpfer dazu dienen würde, den Beginn einer europäischen Seeluftkapazität zu entwickeln?

Ein erstes Modell des NGF-SCAF wurde auf der Euronaval 2018 vorgestellt. Seitdem hat sich die allgemeine Form des Flugzeugs stark weiterentwickelt, aber der NGF sollte mit dem Einsatz auf Flugzeugträgern kompatibel sein. Diese Fähigkeit interessiert derzeit nur die französische Marine, auch wenn das Potenzial auch für Deutschland und Spanien besteht.

Das Problem des Ersetzens der Tornados


Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW