5 europäische Länder entwickeln gemeinsam den nächsten mittelgroßen Mehrzweckhubschrauber

Europäische Hubschrauber gehören zweifellos zu den besten Rotationsflugzeugen der Welt und das schon seit mehreren Jahrzehnten. Im Zuge der industriellen Konzentration und Konsolidierung der Aktivitäten sind auf diesem Gebiet zwei große europäische Gruppen entstanden, die deutsch-französischen Airbus-Hubschrauber und die italienisch-britische Agusta-Westland. Ist es, auf das Aufkommen neuer Technologien zu reagieren, wie sie in den Vereinigten Staaten als Teil des US Army Futur Vertical Lift Programm ? oder die bevorstehende Ankunft Chinas und seiner Z-20 auf dem internationalen Markt? Jedenfalls haben sich diese 4 Heimatländer europäischer Hubschrauber, Deutschland, Frankreich, Italien und das Vereinigte Königreich, zusammen mit Griechenland, zusammengeschlossen Entwerfen Sie den nächsten europäischen mittelgroßen Mehrzweckhubschrauber.

Diese Initiative, bekannt als das Rotorcraft Capabilities-Projekt der nächsten Generation, ist Teil der High Visibility Projects (HVP) der NATO, um die vielen mittelgroßen Hubschrauber zu ersetzen, die ab 2035 aus dem Dienst genommen werden müssen. innerhalb der NATO. Die Unterzeichnung des Kooperationsprotokolls war virtuell organisiert, verpflichtet Covid, und die Verteidigungsminister der fünf teilnehmenden Staaten konnten das Dokument gemeinsam per Video unterzeichnen.

Die Bell V-280 Valor nimmt am US-amerikanischen FLRAA-Programm teil, um die mittelgroßen Mehrzweckhubschrauber UH-60 Black-Hawk der US-Armee zu ersetzen

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW