Die russische Marine testete ihr erstes Flugabwehrsystem Pantsir-M

Um die vielen Binnenmeere an den Küsten wie die Ostsee, das Schwarze Meer oder das Kaspische Meer zu kontrollieren, hat Moskau eine große Flotte leichter Korvetten wie Schiffe der Karakurt-Klasse entwickelt. Diese 67 m langen Schiffe mit einer Tonnage von 800 Tonnen sind in Bezug auf die Leistung mit vielen Klassen westlicher Patrouillenboote vergleichbar. Im Gegensatz dazu sind die Karakurt bemerkenswert gut bewaffnet, so dass sie als Kriegsschiffe und nicht als souveräne Gebäude eingestuft werden können. Zusätzlich zu der 76-mm-A-190-Kanone, die für ein so kleines Schiff bereits sehr beeindruckend ist, verfügt die Korvette über zwei vertikale Startsilosysteme UK-SK, mit denen 8 lange Raketen eingesetzt werden können, darunter die P800 Onyx-Anti-Schiffs-Rakete. die 3M54 Kalibr Marschflugkörper und in naher Zukunft die Hyperschall-Anti-Schiffs-Rakete 3M22 Tzirkon.

Die Luftabwehr der Karakurt wird durch die Marineversion des Flugabwehr- und Raketenabwehrsystems Pantsir-S1 namens Pantsir-M gewährleistet. Bei der Landversion setzt der Pantsir-M gleichzeitig zwei 2-mm-OA-30KD-Gatling-Kanonen mit einer sehr hohen Feuerrate ein, die jeweils 18 Granaten mit 5000 g auf 390 m in nur 2000 Minute abfeuern können. Es verfügt außerdem über 1 Infrarot-Zielsuchgeräte und strahlgelenkte Raketen des Hermes-K-Terminals mit einer angekündigten Reichweite von 8 km, die abgefeuert werden können, sowie 20 Raketen im Laderaum. Das System kann somit dank seines PESA-Radars und seines elektrooptischen und infraroten Leitsystems automatisch bis zu 32 Ziele wie Flugzeuge, Hubschrauber, Drohnen oder Schiffsabwehrraketen angreifen.

Die Corvette Odintsovo ist die erste Einheit der Karakurt-Klasse, die mit einem Pantsir-M-System ausgestattet ist

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW