Mit dem QUICKSINK-Programm wird die US Air Force schiffsabwehrgelenkte Bomben erwerben

Wenn luftgestützte Anti-Schiffs-Raketen wie die RGM-84A Harpoon, die AM39 Exocet oder die AGM-158c LRASM dazu bestimmt sind, Kriegsschiffe wie Fregatten und Zerstörer zu überwinden, und spezifische Fähigkeiten haben, um den Verteidigungssystemen dieser Schiffe entgegenzuwirken, Andererseits sind sie komplex zu implementieren und tragen eine relativ geringe explosive Nutzlast (je nach Modell zwischen 150 und 250 kg), was sie zu Waffen macht, die sich nicht sehr gut für die Überwindung großer Handelsschiffe eignen. Was ihre hohen Preise betrifft, machen sie sie für kleinere Schiffe wie Raketenpatrouillenboote irrelevant. Auch wenn schwere Torpedos bisher die bevorzugte Waffe zur Überwindung großer Schiffe waren, können diese nur von U-Booten eingesetzt werden, deren Anzahl naturgemäß gering ist. Genau diese Bedürfnisse sollen erfüllt werden das Quicksink-Programm wurde gestartet.

Quicksink wurde vom Air Force Research Laboratory entwickelt und zielt darauf ab, Joint Direct Attack Munition oder JDAM-Leitsysteme mit verschiedenen Arten von Suchern auszustatten, um ein sich bewegendes Schiff anzuvisieren (der Sucher ist auf dem illustrativen Bild des Artikels von einem Heizer maskiert). . Denken Sie daran, dass das JDAM ein Kit ist, das eine glatte Bombe in eine schwebende gelenkte Bombe verwandelt und es ermöglicht, Ziele dank gemischter Trägheits- und GPS-Navigation auf mehreren zehn Kilometern je nach Auslösehöhe, auch bei schlechtem Wetter, mit großer Präzision zu treffen. Zeit, wenn die Laserführung weniger effektiv ist. Das JDAM-Kit ist sehr wirtschaftlich in der Anwendung und kostet weniger als 30.000 US-Dollar. Außerdem ist es schnell herzustellen und flexibel zu verwenden, was erklärt, warum es von mehr als 35 Luftstreitkräften zur Ausrüstung ihrer F-15-Flugzeuge, F-16, F -18 und F-35. Der Bausatz kann mit verschiedenen Bombenmodellen ausgerüstet werden, von der 82-kg-Mk250 bis zur 84-kg-Mk-1000, und bietet Armeen eine erhebliche operative Flexibilität.

Mit dem JDAM-Kit können Sie eine klassische glatte Bombe in eine schwebende Präzisionsmunition verwandeln

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW