Wenn Griechenland Rafale gegenüber F35 bevorzugt, kann Griechenland dann in die SCAF aufgenommen werden?

Wie geschrieben in La Tribune der Journalist Michel CabirolDie griechischen Behörden stehen nun vor einem heiklen Schiedsverfahren bezüglich der Modernisierung ihrer Luftflotte. Einerseits würde Athen durch den Erwerb der Quarantäne F35A von der amerikanischen Lockheed in Versuchung geführt werden, um die Kompatibilität mit den amerikanischen Streitkräften und der NATO zu stärken und ein Flugzeug zu haben, das speziell zur Beseitigung der Luftverteidigung des Gegners entwickelt wurde. Auf der anderen Seite die Erweiterung der Rafale-Flotte nach Die erste Bestellung von 18 Geräten wurde vor einigen Tagen unterzeichnetDies wäre sehr sinnvoll, sowohl aufgrund der erweiterten Fähigkeiten der Rafale über das gesamte Spektrum des Luftkampfs als auch, um die Wartung und Schulung ihrer Piloten und des Wartungspersonals zu rationalisieren.

Einer der Schlüssel zur Entscheidung liegt im Industriesektor. In der Tat hat Griechenland einen großen Luftfahrtakteur, die Firma Hellenic Aerospace Industrie, die die F16 und Mirage 2000 der Hellenic Air Force unterhält und an der Herstellung der F16 beteiligt ist, die auf internationaler Ebene mit anderen europäischen Akteuren verkauft werden. Das Unternehmen nimmt auch an europäischen Forschungsprogrammen teil, beispielsweise am Demonstrationsprogramm für Neuron-Kampfdrohnen. Die 40 neuen Flugzeuge, die die griechischen Behörden erwerben möchten, würden jedoch weder für die Rafale noch für die F35 die Einführung einer neuen Montagelinie für eine lokale Versammlung rechtfertigen, und HAI wäre daher in diesem Fall erneut reduziert auf die Rolle eines Subunternehmers von Programmen, für die der griechische Steuerzahler große Summen ausgeben wird, um seine Streitkräfte gegen die Türkei auszurüsten.

Die Modernisierung der griechischen F16 auf den Block 70 Viper-Standard wird von HAI direkt in Griechenland durchgeführt, sodass Athen einen Teil seiner Investition in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar zurückerhalten kann.

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW