Was ist dieser Fehler, der Spezialisten für Nuklearkontrollen bei australischen U-Booten beunruhigt?

Seit letztem Mittwoch und der Ankündigung von Canberra, Washington und London über die Unterzeichnung eines dreigliedrigen Bündnisvertrags und den Ersatz des in Frankreich gebauten Shortfin Barracuda-U-Boot-Programms mit konventionellem Antrieb durch ein Atom-U-Boot-Modell des amerikanischen oder britischen Angriffs, eine Menge Informationen, oft verwirrend, tauchte in der Presse über den Reaktortyp auf, der verwendet werden würde, und die Einhaltung der internationalen Gesetzgebung durch diesen Vertrag. Es scheint wichtig, eine klare und verständliche Vorstellung von den technologischen Lösungen und Vorschriften zu präsentieren, auf die oft Bezug genommen wird, um die Herausforderungen einer solchen Entscheidung zu verstehen. In Wahrheit …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW