Russland entsendet T-62M-Panzer in die Ukraine

Berichte hatten die Möglichkeit eines Einsatzes von T-62M-Panzern aus den 60er Jahren für russische Streitkräfte in der Ukraine angedeutet.Jüngste Fotos, die in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, haben die Präsenz dieser Panzer in der Region Cherson in der Südukraine bestätigt. Kürzlich in sozialen Netzwerken veröffentlichte Fotos haben die Präsenz von T-62M-Panzern der russischen Armee in der Ukraine bestätigt, genauer gesagt in der Region Cherson im Süden des Landes. Die Panzer waren, wie es bei russischen T-72- und T-80-Panzern weithin beobachtet wurde, mit einem Schutzgitter ausgestattet ...

Lesen Sie den Artikel

Terminator, TOS-2 und Su-57, Russland stationiert seine neuen Waffensysteme in der Ukraine

Während der ersten beiden Phasen der Offensive gegen die Ukraine stützten sich die russischen Streitkräfte hauptsächlich auf ihre erfahrensten und am besten ausgerüsteten Einheiten, abgesehen von einigen Eliteeinheiten, die in Reserve gehalten wurden. Aus diesem Grund bestanden die dokumentierten russischen Materialverluste in den ersten Wochen des Konflikts hauptsächlich aus modernisierten gepanzerten Fahrzeugen wie den schweren Panzern T-72B3 und B3M, T-80U und BVM sowie einigen T-90A, as sowie viele BMP-2s, BMP-4s und andere BMDs. Die zahlreichen Verluste, die die russischen Armeen während dieser beiden abgebrochenen Phasen verzeichneten, veranlassten den Generalstab, seine Strategie zu ändern und seine Ziele zu revidieren, aber auch ...

Lesen Sie den Artikel

Russische Streitkräfte haben den ersten schweren Panzer T-90M in der Ukraine verloren

Mit Ausnahme des T-14 Armata, der derzeit nicht in den russischen Armeen eingesetzt wird, ist der T-90M Proryv-3 (Breakthrough-3) zweifellos der modernste Panzer, der am besten bewaffnet und am besten geschützt ist Russische Einheiten. Der als T-90 präsentierte Panzer mit vielen Elementen des T-14 Armata, insbesondere der 125-mm-Kanone 2А82-1М und dem Feuerleitsystem Kalina, wurde jedoch erst Ende April 2022 in der Ukraine eingesetzt Dienst im Jahr 2019, der T-90M ist in der Tat ein seltenes Gut innerhalb der russischen Streitkräfte,…

Lesen Sie den Artikel

Lehren aus dem Krieg in der Ukraine: Die Verwundbarkeit der Frontpanzerung

Laut der Website Oryx, die sich auf die von beiden Seiten seit Beginn des Konflikts dokumentierten Verluste bezieht, haben die russischen Armeen bisher mehr als 550 schwere Panzer verloren, von denen mehr als die Hälfte durch Panzerabwehrraketen und Artillerieangriffe zerstört wurden oder durch feindliche Panzer. Die Situation ist im Wesentlichen die gleiche für gepanzerte Kampffahrzeuge (350, davon 150 zerstört) und Infanterie-Kampffahrzeuge (600, davon 350 zerstört), die die Hälfte aller gepanzerten Frontfahrzeuge darstellen, die Russland vor Beginn der Kämpfe in der Ukraine eingesetzt hat. Tatsache,…

Lesen Sie den Artikel

Wie wird der Krieg in der Ukraine die strategische Planung in Europa verändern?

Noch vor drei Wochen glaubten nur sehr wenige im Westen, dass Russland tatsächlich einen globalen Angriffskrieg gegen die Ukraine führen würde. Für viele sollte die Stationierung russischer Streitkräfte in der Ukraine Präsident Selenskyj dazu bringen, sich über seine NATO-Mitgliedschaft und den Status der abtrünnigen Republiken des Donbass zu beugen. Für die am besten Informierten, wie den Generalstab der französischen Armeen, und wie wir in einem Artikel vom 3. Februar besprochen haben, überwogen die mit einer solchen Offensive verbundenen militärischen und politischen Risiken nicht die potenziellen Vorteile, so dass eine solche Entscheidung irrational und irrational erschien also wenig…

Lesen Sie den Artikel

Abrams, Challenger 3, Armata…: Was sind moderne Kampfpanzer wert? 2/3

Nachdem ihr geplantes Verschwinden mit dem Erscheinen neuer Waffensysteme fast angekündigt wurde, wird der Panzer wieder zu einem zentralen Kennzeichen der militärischen Macht einer Streitmacht, und das auf allen Kriegsschauplätzen. Dieser Artikel ist der zweite einer Reihe von 3, die die Hauptmodelle moderner Panzer vorstellen sollen, die die Streitkräfte der Welt ausrüsten oder ausrüsten werden. Ein erster Artikel stellte den deutschen Leopard 2, den chinesischen Typ 99A, den israelischen Merkava Mk IV und den französischen Leclerc vor. Dieser zeigt den amerikanischen M1A2C Abrams, den britischen Challenger 3 und den russischen T-90M und T-14 Armata. Ein abschließender Artikel präsentiert…

Lesen Sie den Artikel

Der Kongress der Vereinigten Staaten verhängt Sanktionen gegen die Türkei für 2021

Der US-Verteidigungshaushalt 2021 ist heute Gegenstand intensiver politischer Auseinandersetzungen zwischen dem Kongress und der Präsidentschaft von Donald Trump zu vielen Themen. Aber der Kongress hat diese Gelegenheit auch voll genutzt, um bestimmte außenpolitische Exzesse von Präsident Trump in den letzten Jahren zu kontrollieren oder zu neutralisieren. Einer der sensibelsten Aspekte dieses amerikanischen politischen Showdowns auf der internationalen Bühne, insbesondere für Europa, ist zweifellos die Verpflichtung, die dem amerikanischen Präsidenten auferlegt wird, wer auch immer er sein mag, die Sanktionen der CAATSA-Gesetzgebung gegen die Türkei nach dem Kauf von…

Lesen Sie den Artikel

Der Terminator-Panzer erreicht die russischen Armeen

Seit seinem ersten öffentlichen Auftritt im Jahr 2005 hat der Боевая машина поддержки танков oder BMPT Terminator, was Panzerunterstützungs-Kampffahrzeug bedeutet, gleichzeitig viele Fantasien und Spekulationen sowie viel Skepsis seitens bestimmter Rüstungsspezialisten hervorgerufen. Die russischen Armeen selbst waren weit davon entfernt, von seiner Nützlichkeit neben seinem T72, T80 oder T90 überzeugt zu sein. Tatsächlich waren die Befehle homöopathisch und nur zu Testzwecken. Aber als 2018 die modernisierte Terminator 2-Variante zum Testen in einer Kampfumgebung nach Syrien geschickt wurde, endeten die erzielten Ergebnisse anscheinend…

Lesen Sie den Artikel

Russland bereitet den Ersatz der T-14 Armata für 2040 vor

Nach dem Scheitern der russischen T80-Panzer, die 1994 während des ersten Tschetschenienkrieges in Grosny einmarschierten, und dem des amerikanischen Abrams im Einsatz gegen die irakische Guerilla sagten viele Experten das bevorstehende Ende des Combat Tank-Konzepts voraus, eines schwer gepanzerten, bewaffneten und geschützten Panzers die feindlichen Linien sowohl durch seine Feuerkraft als auch durch seine psychologische Wirkung zu durchbrechen. Ihrer Meinung nach verurteilen die Fortschritte bei Panzerabwehrwaffen und den Vektoren, die sie verwenden, die Wirksamkeit dieser Waffensysteme zugunsten viel mobilerer gepanzerter Fahrzeuge und Luftlandemittel. Offensichtlich teilt der russische Generalstab nicht...

Lesen Sie den Artikel

Indien beginnt mit dem Bau von 464 neuen T-90SK "Bhishma" schweren Panzern

Im Jahr 2019 hatten die indischen Behörden mit Russland die Verlängerung der Lizenz für den Bau von T-90-Kampfpanzern durch die indische Verteidigungsindustrie mit der Genehmigung zum Bau von 464 neuen T-90S, in Indien „Bhishma“ genannt, unterzeichnet. benannt nach dem Schutzgott der indischen Mythologie. Der Bau dieser neuen Panzer hat jetzt begonnen und wird es Neu-Delhi ermöglichen, 8 neue Regimenter schwerer Panzer auszurüsten, die an der Ostgrenze gegenüber China positioniert werden sollen. Sobald der Vertrag abgeschlossen ist, werden die indischen Streitkräfte über mehr als 2000 T-90 verfügen, die 32 gepanzerte Regimenter mit jeweils 45 Kampfpanzern bewaffnen …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW