Deutschland, Polen, Slowakei: Europäische Panzer bald in der Ukraine?

Wie weit wir seit dem Tag nach dem Beginn der russischen Offensive in der Ukraine gekommen sind, soll ein deutscher Diplomat seinem ukrainischen Amtskollegen geantwortet haben, dass es keinen Sinn habe, militärisches Gerät an die ukrainischen Armeen zu schicken, da letztere in einem weggefegt würden ein paar Tage. Tatsächlich haben sich in den letzten Tagen in Europa und allgemein im gesamten westlichen Lager die Erklärungen für eine viel nachhaltigere Unterstützung der Ukraine in Bezug auf Verteidigungsausrüstung vervielfacht, einschließlich der für mehrere Wochen angeforderten schweren Ausrüstung von Kiew, um den Angriffswellen Moskaus standzuhalten. Bereits letzte Woche hatte Prag bestätigt…

Lesen Sie den Artikel

Westler beginnen damit, schwere militärische Ausrüstung in die Ukraine zu transferieren

Ob es die Unnachgiebigkeit Moskaus, die Exzesse der russischen Propaganda, das Massaker von Bucha oder eine subtile Mischung aus den dreien ist, gefärbt mit einer verminderten Angst vor dem militärischen Potenzial der russischen Armeen, Tatsache ist, dass die Linien in den letzten Tagen scheinen in Europa und ganz allgemein im Westen in Bezug auf die militärische Unterstützung Kiews zur Bewältigung der russischen Aggression und insbesondere zum Widerstand gegen den nächsten massiven Angriff im Donbass, wie angekündigt, in Bewegung geraten ist. Tatsächlich hat die Tschechische Republik gerade die bevorstehende Lieferung von mehreren Dutzend T-72M1-Panzern und BMP-1-Infanterie-Kampffahrzeugen an die Armeen angekündigt …

Lesen Sie den Artikel

Sollte die europäische militärische Unterstützung für die Ukraine erhöht werden?

Sehr wenige, selbst unter den am besten Informierten, hatten sich vorgestellt, dass die russische Spezialmilitäroperation nach 5 Wochen Kampf von den ukrainischen Verteidigern so eingedämmt werden würde und dass die russischen Armeen auch materielle und menschliche Verluste erlitten hätten. Heute ist es jedoch trotz ihrer außergewöhnlichen Feuerkraft und Luftwaffe die russische Armee, die an vielen Fronten in eine Verteidigungsstellung geht und sich angesichts bestimmter ukrainischer Gegenangriffe, insbesondere um Kiew, sogar zurückzieht. Diese Wahrnehmung, die sowohl von den westlichen Medien als auch von der sehr effizienten ukrainischen Kriegskommunikation vermittelt wird, erlaubt jedoch nicht…

Lesen Sie den Artikel

Wie wird der Krieg in der Ukraine die strategische Planung in Europa verändern?

Noch vor drei Wochen glaubten nur sehr wenige im Westen, dass Russland tatsächlich einen globalen Angriffskrieg gegen die Ukraine führen würde. Für viele sollte die Stationierung russischer Streitkräfte in der Ukraine Präsident Selenskyj dazu bringen, sich über seine NATO-Mitgliedschaft und den Status der abtrünnigen Republiken des Donbass zu beugen. Für die am besten Informierten, wie den Generalstab der französischen Armeen, und wie wir in einem Artikel vom 3. Februar besprochen haben, überwogen die mit einer solchen Offensive verbundenen militärischen und politischen Risiken nicht die potenziellen Vorteile, so dass eine solche Entscheidung irrational und irrational erschien also wenig…

Lesen Sie den Artikel

Haben wir die russischen Armeen überschätzt?

Seit Beginn der russischen Offensive gegen die Ukraine werden die Armeen des Kremls von Militärspezialisten genau beobachtet. Dies ist in der Tat der erste massive Einsatz dieser Armeen seit der Invasion Georgiens im Jahr 2008, einer Operation, die viele schwerwiegende Mängel in ihnen offenbarte. Wie auch im Jahr 2008 scheint es jedoch, dass die russischen Armeen mit erheblichen Schwierigkeiten konfrontiert sind, obwohl die Reformen von 2008 und 2012 speziell darauf ausgerichtet waren, diese zu korrigieren und die russischen Armeen auf einen viel höheren operativen Standard als den im Feld beobachteten zu bringen . Unter diesen Bedingungen und in Anbetracht der Beobachtungen am ...

Lesen Sie den Artikel

Was ist Russlands konventionelle Militärmacht heute?

Im Jahr 2015 erklärte Präsident B. Obama unter Bezugnahme auf die russischen Militärinterventionen auf der Krim und in Syrien, Russland sei nicht mehr als eine regionale Kraft im Niedergang. Während Moskau heute fast 100.000 Mann an den Grenzen der Ukraine zusammengezogen hat, glaubt der russische Präsident Wladimir Putin, dass die Militärmacht seines Landes ausreicht, um den europäischen Ländern feste Bedingungen für die Zukunft seines Nachbarn aufzuerlegen. Angesichts des Ermessensspielraums aller europäischen Mächte in dieser Angelegenheit ist klar, dass Russland für keine von ihnen heute eine vernachlässigbare Militärmacht ist, und selbst dann ...

Lesen Sie den Artikel

Durch die Bestätigung der Übernahme von Abrams-Panzern nimmt Polen eine starke Position in Europa ein

Kaum ein paar Tage, nachdem die polnische Presse Gespräche zwischen Warschau und Washington über einen möglichen Erwerb von Abrams M1A2 SEPv3 (oder M1A2C)-Panzern ausstrahlte, bestätigte das polnische Verteidigungsministerium heute Morgen, dass es eine Vereinbarung über den Ersatz des 232 T- 72 derzeit im Dienst innerhalb von 4 Panzerbataillonen des amerikanischen schweren Panzers, wobei die ersten Lieferungen bereits 2022 erfolgen sollen. Die genaue Höhe des Auftrags sowie seine Bedingungen wurden zur Zeit nicht mitgeteilt, würden es aber Es scheint, dass ein großer Teil der so erworbenen gepanzerten Fahrzeuge in Polen montiert werden würde und dass ein eigenes Zentrum ...

Lesen Sie den Artikel

Die Spannungen an der russisch-ukrainischen Grenze nehmen weiter zu

Während sich die nationalen Nachrichten auf die vom Präsidenten der Republik angekündigte dritte Ausgangssperre konzentrieren, spielt sich derzeit an den Grenzen zwischen der Ukraine, Russland, seinen Verbündeten und seinen besetzten Gebieten ein viel gefährlicheres Szenario ab. Wie wir bereits vor zwei Tagen angedeutet haben, bestätigten zahlreiche Beobachtungen ungewöhnlich hohe Truppenbewegungen, die von den russischen Armeen auf der Krim und an der Grenze zwischen Donbass und Russland initiiert wurden. Gleichzeitig stationierten die ukrainischen Armeen Truppen in diesen Gebieten. Dies veranlasste das US European Command, seine Streitkräfte in erhöhte Alarmbereitschaft „Drohende Krise“ zu versetzen, die…

Lesen Sie den Artikel

Der Terminator-Panzer erreicht die russischen Armeen

Seit seinem ersten öffentlichen Auftritt im Jahr 2005 hat der Боевая машина поддержки танков oder BMPT Terminator, was Panzerunterstützungs-Kampffahrzeug bedeutet, gleichzeitig viele Fantasien und Spekulationen sowie viel Skepsis seitens bestimmter Rüstungsspezialisten hervorgerufen. Die russischen Armeen selbst waren weit davon entfernt, von seiner Nützlichkeit neben seinem T72, T80 oder T90 überzeugt zu sein. Tatsächlich waren die Befehle homöopathisch und nur zu Testzwecken. Aber als 2018 die modernisierte Terminator 2-Variante zum Testen in einer Kampfumgebung nach Syrien geschickt wurde, endeten die erzielten Ergebnisse anscheinend…

Lesen Sie den Artikel

Was sind die Lehren aus dem Krieg in Berg-Karabach?

Neben dem Donbass-Konflikt war der gerade zu Ende gegangene Krieg in Berg-Karabach einer der seltenen Konflikte, an denen in den letzten Jahren auf beiden Seiten der Konfliktparteien schwere staatliche Militärmittel eingesetzt wurden. Neue Taktiken und neue Ausrüstung wurden massiv eingesetzt, wodurch ihre Effektivität, aber auch ihre Grenzen in einer hochintensiven Umgebung erhöht wurden. Mitarbeiter auf der ganzen Welt haben seit Beginn dieses Konflikts an der Analyse der Einsätze und der Wirksamkeit gearbeitet, die jede dieser Einrichtungen gezeigt hat oder nicht. Ohne den Schlussfolgerungen vorzugreifen, die diese Analysen möglicherweise ziehen, ist es jedoch möglich, zu ziehen …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW