SMX31, Racer, Scarabée: Diese ultra-innovativen unfinanzierten französischen Verteidigungsindustrieprogramme

Im Bereich der Verteidigungsindustrie hat Frankreich oft seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, Hochleistungsausrüstung zu entwickeln, die seinen internationalen Konkurrenten manchmal mehrere Jahre voraus ist. Aber wenn gewisse Erfolge unbestreitbar sind, wie die leichten Stealth-Fregatten oder die gepanzerten VAB-Fahrzeuge, die beide der Wahrnehmung der Notwendigkeit voraus waren, als sie auftauchten, ist es auch sehr oft vorgekommen, dass sehr effiziente Programme und ihrer Zeit voraus waren wurden von den französischen Behörden ignoriert, wodurch wichtige technologische Vermögenswerte entwischt wurden, die bestimmte Konkurrenten nicht versäumten, zu beschlagnahmen. So ging Frankreich vorbei...

Lesen Sie den Artikel

Barracuda, Shortfin, Scorpene: Welche Alternativen zur Aufstockung der französischen U-Boot-Flotte?

Seit einigen Monaten befragen mehrere französische Abgeordnete und Senatoren, ob sie der präsidialen Mehrheit oder der Opposition angehören, immer wieder und immer genauer die Ministerin der Streitkräfte, Florence Parly, als Stabschefs zu den Fähigkeiten und Mängeln der Französische Armeen im Bereich des hochintensiven Kampfes und der nuklearen Abschreckung. Kampfdrohnen, Kampf- oder Fregattenflotten, zweite Flugzeugträger und gepanzerte Fahrzeuge, viele Themen wurden diskutiert, mit der sehr realen Befürchtung der Parlamentarier, dass die operativen Fähigkeiten der französischen Armeen in den kommenden Jahren unzureichend sein würden für…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW