Wird Russland seine Armee in der Ukraine verlieren?

Seit der Militärintervention 2008 in Georgien war die konventionelle Militärmacht Russlands ein mächtiges Instrument im Dienste des Kremls, um seine Nachbarn einzuschüchtern und Russland wieder an die Spitze der internationalen geopolitischen Szene zu bringen. Die auf der Krim und dann in Syrien verzeichneten Erfolge schufen eine Aura der Macht, die es Moskau ermöglichte, sich mehrfach in Europa, aber auch in Afrika durchzusetzen. Dieselbe konventionelle Macht, unterstützt durch die immense Abschreckungskraft des russischen Nukleararsenals, erklärt weitgehend die manchmal ängstliche Haltung der Westler zur Unterstützung der Ukraine in den ersten Wochen des Konflikts, als nur sehr wenige glaubten, dass …

Lesen Sie den Artikel

China hat jetzt offiziell höchste Priorität für das Pentagon

Wie wir wissen, schätzen viele Pentagon-Dienste seit mehreren Jahren, sogar Monaten, dass der Aufstieg der chinesischen Militärstärke zur Hauptbedrohung für die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten im pazifischen Raum und in der Welt geworden ist. Aber eine vertrauliche Anweisung, über die die amerikanische Website BreakingDefense.com informiert wurde, zeigt, dass es von nun an das gesamte Pentagon ist, das diese Bedrohung als die Priorität der amerikanischen Armeen ansieht, bis zu dem Punkt, an dem es ihr die ausschließliche Steuerung anvertraut der Verteidigungsminister selbst, General Lloyd Austin, der für die Definition und Umsetzung der „chinesischen“ Politik verantwortlich sein wird …

Lesen Sie den Artikel

Japan ist jetzt bereit, die Vereinigten Staaten beim Schutz Taiwans zu unterstützen

Bis vor kurzem basierte die japanische Doktrin gegenüber Peking ausschließlich auf Verhandlungen und gutem Verständnis, trotz manchmal heftiger Meinungsverschiedenheiten, insbesondere um die von den beiden Ländern beanspruchten Senkaku-Inseln sowie von Taiwan. In den 2000er Jahren gelang es den beiden Ländern sogar, die gemeinsame Ausbeutung des gas- und ölreichen Untergrunds um diesen Archipel umzusetzen, um die territorialen Streitigkeiten zwischen ihnen rechtzeitig zu lösen und die wirtschaftliche Dynamik aufrechtzuerhalten, was sehr positiv von der Region profitiert die beiden asiatischen Drachen. Aber seit ein paar Jahren, und vor allem von…

Lesen Sie den Artikel

Welche Strategie verfolgt Joe Biden für die NATO und Europa?

Viele europäische Kanzlerämter haben die Wahl Joe Bidens ins Weiße Haus mit ungeschminkter Erleichterung zur Kenntnis genommen, war doch das Verhältnis zu seinem Vorgänger so angespannt und schwierig. Donald Trump hatte nie seine Verachtung für die Nato und für jene Europäer verborgen, die „vom amerikanischen Schutz profitierten“, ohne den Preis dafür zu zahlen. Mit Ausnahme einiger Länder wie Polen, die sich zu offen auf die Seite des ehemaligen Präsidenten stellten und nun eine diskrete Haltung bewahren müssen, während sie auf die Zeit warten, um ihre Arbeit zu tun, begrüßten viele Führer des alten Kontinents die Ankunft von Joe Biden an der Spitze der Vereinigten Staaten insgesamt …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW