Werden Japan, Südkorea und die Türkei den 5G Medium Fighter-Markt erobern?

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs teilen sich traditionell 3 Länder den Markt für leichte Jagdflugzeuge im Westen: Großbritannien (Vampire, Gnat, Harrier), Frankreich (Mystère IV, Mirage III/F1/2000, Superstandard) und die Vereinigte Staaten (F86 Sabre, F104 Starfighter, F16). Überraschenderweise scheinen sich Großbritannien und Frankreich seit fast 30 Jahren definitiv dem mittleren und schweren Jagdflugzeugmarkt zugewandt zu haben, mit Tornado, Typhoon und Tempest auf der einen Seite und Rafale und SCAF auf der anderen Seite. Dasselbe gilt für die Vereinigten Staaten, die sich damit begnügen, die F16-Plattform zu modernisieren, die jedoch weiterhin an der Spitze der Verkäufe in den USA tänzelt…

Lesen Sie den Artikel

Dassault Aviation und Safran führen die Verteidigungsunternehmen mit dem stärksten Wachstum im Jahr 2019 an

Wie jedes Jahr hat die amerikanische Verteidigungs-Informationsseite Defensenews.com ihr Ranking der 100 wichtigsten Verteidigungsunternehmen der Welt veröffentlicht. Das Ranking 2020 (auf den Zahlen von 2019) bietet relativ wenige größere Veränderungen im Vergleich zum Ranking des Vorjahres, und die Vereinigten Staaten bleiben mit 7 Unternehmen unter den 10 wichtigsten und 41 im Ranking vertretenen Unternehmen der unangefochtene Marktführer in diesem Bereich . Die Top 5 Verteidigungsunternehmen der Welt sind natürlich immer noch amerikanisch, angeführt von Lockheed-Martin, gefolgt von Boeing, General Dynamics, Northon-Grumman und Raytheon. China festigt seinen zweiten Platz mit 2 Unternehmen unter den Top 10 und 7 Unternehmen…

Lesen Sie den Artikel

Die F-15J werden von Boeing und Mitsubishi auf den japanischen Super Interceptor-Standard modernisiert

In einem Artikel vom Oktober 2019 haben wir Ihnen das Modernisierungsprojekt für F-15J-Abfangjäger der Japanese Air Self-Defense Force (JASDF) vorgestellt. Dieses japanische Programm mit der Bezeichnung „Japan Super Interceptor“ zielt darauf ab, die Hälfte der im Land eingesetzten F-15 Eagles zu modernisieren, damit sie über 2035 hinaus operieren können. Nach mehreren Monaten der Entwicklung und Verhandlungen scheint das Programm endgültig gestartet zu sein die Unterzeichnung eines Vertrags zwischen dem amerikanischen Konzern Boeing, Konstrukteur der F-15, und Mitsubishi Heavy Industries (MHI), verantwortlich für das Modernisierungsprogramm in Japan. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden Boeing und MHI voraussichtlich 98 F-15J grundlegend modernisieren.…

Lesen Sie den Artikel

Japan setzt Batterien von Schiffsabwehr- und Flugabwehr-Raketen ein, um chinesischen Überfällen zwischen Taiwan und Okinawa entgegenzuwirken

In den letzten Wochen haben die Volksrepublik China und Taiwan nach der Proklamation des TAIPEI-Gesetzes durch Washington Gewaltdemonstrationen verkettet. Die Verstärkung der chinesischen See- und Luftstationen im Ostchinesischen Meer beunruhigt jedoch auch Tokio, das mehrere Raketeneinheiten seiner Bodenverteidigungskräfte (JGSDF) auf der Insel Miyako stationiert hat. Mobile Abschussplattformen für Schiffsabwehrraketen vom Typ 12 und für Flugabwehrraketen vom Typ 03 wurden daher eingesetzt, um chinesische Stationierungen zwischen Taiwan und der japanischen Präfektur Okinawa zu kontrollieren. Während Taiwans Nähe zum chinesischen Festland allgemein bekannt ist,…

Lesen Sie den Artikel

Erstes U-Boot mit Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien in Japan in Dienst gestellt

Am 5. März hat die Japanese Maritime Self-Defense Force (oder JMSDF) ihr erstes konventionelles U-Boot mit Lithium-Ionen-Batterien in Dienst gestellt. Als elftes Gebäude der Sōryū-Klasse ist die Ōryū auch das erste U-Boot der Welt, das mit dieser Art von Akkumulator ausgestattet ist, der es ermöglicht, die Tauchleistung von U-Booten erheblich zu steigern. Wenn sie viele Vorteile haben, sind Li-Ionen-Batterien nicht ohne Mängel. Weit davon entfernt, eine Wunderlösung zu sein, sind sie dennoch für viele Schiffbauer interessant, insbesondere für die French Naval Group, weil sie operative Vorteile bieten können. Gebaut von Mitsubishi Heavy Industries in der Nähe von…

Lesen Sie den Artikel

Indien startet Programm zum Bau des 6-Unterwasser-AIP-Projekts 75 (i)

Das Defense Acquisition Board (DAC) hat den Bau von 6 als Projekt 75(i) identifizierten Angriffs-U-Booten genehmigt. Die neuen U-Boote müssen über einen anaeroben Antrieb (AIP) verfügen, um die Tauchautonomie des Tauchboots zu erhöhen. Darüber hinaus müssen sie über vertikale Startsilos für Brahmos-Überschallraketen verfügen. Die Naval Group, die derzeit die U-Boote des 6-Projekts 75 nach dem Modell Scorpene baut, gehört offensichtlich zu den Anwärtern auf diesen Auftrag, ebenso wie das deutsche TKMS, das japanische Mitsubishi und Russland mit dem Lada-Programm. Die 6 neuen Tauchboote werden wie die 6 Scorpènes in Indien nach dem „Made in…“ gebaut.

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW