Der russische Kampfhubschrauber Mi-28NM tritt in die Ära der Drohnen ein

Wie wir wissen, hatte der russische Kampfhubschrauber Mil Mi-28N während seines Einsatzes in Syrien gewisse Einschränkungen gezeigt, was die russischen Behörden dazu veranlasste, mit dem Hersteller über eine wichtige Phase der Modernisierung des Geräts zu verhandeln. Wir wissen jetzt mehr über die wichtigen Entwicklungen am Hubschrauber und seinem Waffensystem sowie über die Entwicklung der Doktrin für den Einsatz von Kampfhubschraubern durch die russischen Streitkräfte. Anlässlich eines Interviews, das Vitaly Shcherbina, der Chefdesigner der Konstruktionsbüros Mil und Kamov, der Agentur Tass gewährte, lieferte letzterer tatsächlich viele Erläuterungen zu dieser tiefgreifenden Modernisierung in Bezug auf…

Lesen Sie den Artikel

Der russische Alligator-Hubschrauber Ka-52M könnte leichte "Marschflugkörper" empfangen.

Nach Angaben der russischen Presse unter Berufung auf Quellen aus dem militärisch-industriellen Komplex könnte das Modernisierungsprogramm für den Kampfhubschrauber Ka-52 Alligator, die Ka-52M, die Integration eines Luft-"Marschflugkörpers" umfassen - Boden, der bis zu tragen kann 100km. Die Informationen sind überraschend, werfen aber dennoch ein Licht auf die Absichten der russischen Armee gegenüber dieser neuen Variante der Ka-52, die bald mit fast 114 Exemplaren bestellt werden könnte, die bis Ende des Jahrzehnts ausgeliefert werden sollen. Ursprünglich wurden der einsitzige Kamov Ka-50 und der zweisitzige Ka-52 am Ende des Kalten Krieges als Nachfolger des mythischen Mil Mi-24 Hind entworfen und in…

Lesen Sie den Artikel

Die Modernisierung der russischen Ka52M-Kampfhubschrauber nimmt Gestalt an

Im Mai 2019 gab das russische Verteidigungsministerium seine Absicht bekannt, basierend auf Rückmeldungen der in Syrien eingesetzten Streitkräfte 30 neue Ka52-Kampfhubschrauber zu bestellen, die bis 2022 geliefert werden sollen, und 114 der bestehenden Ka52 auf den M-Standard zu modernisieren. Aber seitdem schien nichts wirklich diese Ankündigung zu verwirklichen. Aber die Dinge werden sich bald ändern, da das Verteidigungsministerium nach Angaben des Unternehmens Russian Helicopters im Laufe des Jahres 2020 einen globalen Vertrag zur Modernisierung des Ka52M unterzeichnen sollte, vergleichbar mit dem, der in diesem Jahr für die Modernisierung des Mi28MN unterzeichnet wurde, und die die Verhandlungen zwischen dem Industriellen Mil…

Lesen Sie den Artikel

Importsubstitution in der russischen Verteidigungsindustrie: Herausforderungen und Erfolge

Die seit der Stalinzeit organisierte Arbeitsteilung zwischen den verschiedenen Republiken der Sowjetunion sollte die wirtschaftliche Interdependenz fördern, um ein kulturell und ethnisch disparates politisches Gefüge zu festigen. Mit dem Zerfall der UdSSR und der massiven Deindustrialisierung in den 1990er Jahren verschwand diese Interdependenz nicht vollständig. Tatsächlich verband der militärisch-industrielle Sektor, der hauptsächlich in den slawischen Republiken der Union konzentriert war, die ehemaligen sozialistischen Republiken weiterhin. Ein emblematisches Beispiel für diese Zusammenarbeit war die Beziehung, die ukrainische und russische Industrien vereinte, insbesondere in den Bereichen Raumfahrt, Luftfahrt und Schiffbau.

Lesen Sie den Artikel

Russland wird eine neue Generation von Hubschraubern "Hind" entwickeln

Das Kampfhubschrauber Mil MI-24, in der NATO-Terminologie als „Hind“ bezeichnet, war während des Kalten Krieges ein Symbol der sowjetischen Militärmacht. Das in mehr als 2500 Einheiten gebaute und in mehr als 60 Länder exportierte Flugzeug hat im Laufe seiner Entwicklungen und Modernisierungen an mehr als zehn großen Konflikten teilgenommen, die vom Krieg in Afghanistan bis zur russischen Intervention in Südossetien reichen. Im Gegensatz zu westlichen Entwürfen, die Kampfhubschrauber wie den AH-64 Apache und den AH-1 Cobra voneinander trennten, entschieden sich die sowjetischen Ingenieure für die "GunShip"-Konfiguration, einen schwer bewaffneten und gepanzerten Hubschrauber, der bis zu 8 Mann gleichzeitig befördern kann. Im…

Lesen Sie den Artikel

Weitere Details zum zukünftigen chinesischen Schwerhubschrauber

Die chinesische Luftfahrtindustrie hat in den letzten 30 Jahren stark von westlichem Know-how profitiert, insbesondere im Bereich Hubschrauber, durch die fruchtbare Partnerschaft zwischen Eurocoptere (Airbus Helicopter), die die gesamte Palette moderner Hubschrauber in Dienst stellen wird die chinesischen Armeen. Doch mit der zunehmenden Polarisierung der internationalen Beziehungen wendet sich China für den Bau seines neuen schweren Hubschraubers nun an einen weiteren Partner, Russland, zumal das Know-how auf diesem Gebiet des Herstellers Mil gut etabliert ist. Der neue chinesische Hubschrauber wird also der 40-Tonnen-Klasse angehören und eine Last von 15 Tonnen auf 600 km befördern können...

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW