Frankreich setzt alles daran, Griechenland davon zu überzeugen, sich für die Fregatte Belharra zu entscheiden

Wie beim Vertrag über den Erwerb von 18 Rafale-Flugzeugen, von denen 6 gebrauchte Flugzeuge Griechenland angeboten wurden, hat Frankreich nun beschlossen, alle Register zu ziehen, um Athen davon zu überzeugen, sein Angebot für den Erwerb von 4 modernen Flugzeugen auszuwählen FDI Belharra-Fregatten und die Modernisierung der 4 MEKO 200 HN-Fregatten, die derzeit bei der griechischen Marine im Einsatz sind. Während die Gespräche mehrere Monate ins Stocken gerieten und den Weg für andere Angebote ebneten, wie das von Lockheed-Martin zu den MMSC-Fregatten, verfügt Paris nun über ein homogenes und effizientes Angebot, sowohl von…

Lesen Sie den Artikel

Ist das Mittelmeer wieder ein Gebiet der Kräftekonzentration?

Wenn wir an geografische Spannungsgebiete denken, in denen viele Streitkräfte präsent sind, ist es traditionell üblich, sich auf den Nahen Osten und den Persischen Golf oder in jüngerer Zeit auf den Westpazifik, insbesondere um das Chinesische Meer, zu beziehen. Andererseits ist das Mittelmeer und insbesondere das östliche Mittelmeer, das zwischen dem Zweiten Weltkrieg und Ende der 60er Jahre eines der militärisch aktivsten Gebiete war, inzwischen in der Gesamtwahrnehmung in den Status von abgerutscht ein sicherer Bereich, der einen erheblichen kommerziellen Verkehr ermöglicht. Aber in den letzten zehn Jahren haben viele Nationen, die an das Mittelmeer grenzen, sowie andere dort …

Lesen Sie den Artikel

Die Vereinigten Staaten kehren zum Angriff zurück, um Fregatten an Griechenland zu verkaufen

Die Vereinigten Staaten scheinen entschieden entschlossen zu sein, Athen in Bezug auf Verteidigungsausrüstung in seinen Netzen zu halten. Laut der Website Defense News haben die US-Behörden ihren griechischen Kollegen erneut ein neues Angebot vorgelegt, mit dem Ziel, 4 neue Fregatten für die griechische Marine zu "koproduzieren", wobei sie sich erneut auf die unter amerikanische Führung gestellten griechischen Werften stützen Kontrolle der Onex-Werften. Diese Ankündigung erfolgt, da die griechischen Behörden ihren Wunsch bekundet haben, ihre Meko200-Korvetten zu modernisieren und ein Verfahren zum Erwerb von 2 oder 4 leichten Fregatten von europäischen Herstellern einzuleiten, während die Verhandlungen über …

Lesen Sie den Artikel

Ist die Haltung der türkischen Marine im Mittelmeerraum eine Bedrohung für Europa und die NATO?

Seit mehr als einem Jahr unterstützt die Türkei von Recep Tayyip Erdogan massiv die GNA, die libysche Regierung der nationalen Einheit, die sich militärisch gegen die Nationale Befreiungsarmee von Marschall Haftar stellt (siehe unser zweiteiliges Dossier zum türkischen Engagement in Libyen). In wenigen Monaten gelang es der von der Türkei und Katar bereitgestellten personellen und materiellen Verstärkung, die taktische Situation in der Region Tripolis umzukehren, die bisher von der ANL und ihren Verbündeten belagert wurde. In den letzten Wochen hat die türkische Unterstützung für die GNA Ankara jedoch dazu gedrängt, ein besonders gefährliches Spiel gegenüber der Europäischen Union und der NATO zu spielen, deren…

Lesen Sie den Artikel

Der Flugzeugaustausch zwischen Charles De Gaulle und der USS Eisenhower stärkt die Interoperabilität der französischen und amerikanischen Marine

Mit der Foch-Mission ist die French Naval Air Group (GAN) definitiv nicht untätig. Der Atomflugzeugträger Charles de Gaulle verließ Toulon am 22. Januar mit seiner Eskorte und nahm drei Wochen lang an der Operation Chammal teil, der französischen Komponente des Kampfes gegen den Islamischen Staat in der Levante. Darauf folgte ein vielbeachteter einwöchiger Zwischenstopp in der zypriotischen Hafenstadt Limassol, um Frankreichs Engagement neben Zypern und Griechenland angesichts türkischer Vergeltungsdrohungen zu demonstrieren. Nachdem die Task Force 26 (NATO-Bezeichnung der GAN) am 473. Februar zur See zurückgekehrt war und in Richtung Nordatlantik unterwegs war, überquerte sie…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW