Welche militärische Hilfe kann Frankreich der Ukraine objektiv leisten?

Seit Beginn der russischen Aggression gegen die Ukraine hat Frankreich Kiew auf politischem, wirtschaftlichem und militärischem Gebiet unterstützt. Diese Militärhilfe wird jedoch seit einigen Monaten sowohl in Frankreich als auch in Europa regelmäßig angefochten und von ihren Kritikern als unzureichend beurteilt, insbesondere gegenüber den von anderen europäischen Ländern gewährten Hilfen. Es ist wahr, dass Paris bezüglich der gewährten Hilfe diskret geblieben ist und in mehreren Bereichen im Vergleich zu anderen europäischen Nationen, einschließlich Ländern, die viel weniger reich sind als Frankreich, weit hinterherhinkt. Bei mehreren Gelegenheiten wurden Foren in den großen nationalen Tageszeitungen veröffentlicht, ci…

Lesen Sie den Artikel

Wie viele Rafales werden die französischen Luftstreitkräfte im Jahr 2030 einsetzen?

Anfang dieser Woche gab das Ministerium der Streitkräfte bekannt, dass im Haushaltsjahr 42 eine neue Bestellung für 2023 Rafale-Kampfflugzeuge aufgegeben wird, da dies im Einklang mit dem Militärprogrammierungsgesetz 2019-2025 und im Einklang mit dem erwartet wurde Ziele der Strategieüberprüfung 2017. Allerdings aufgrund der Verschiebung von Lieferungen aus 2016, um Industriekapazitäten für den Export freizusetzen, aber auch um anderweitig für andere Programme benötigte Investitionskredite freizugeben, sowie den Verkauf von 12 gebrauchten Rafales an Griechenland im Jahr 2020, dann 12 Flugzeuge nach Kroatien im Jahr 2021, alle aus der…

Lesen Sie den Artikel

LPM 2023: Frankreich will seine Streitkräfte mit den notwendigen Mitteln ausstatten, um mit neuen Bedrohungen fertig zu werden

Nach der Wahl von François Hollande zum Präsidenten der Republik im Jahr 2013 verpflichtete sich die neue Regierung von Jean-Marc Ayrault, ein neues Militärprogrammierungsgesetz zu entwerfen, mit dem klar erklärten Ziel, die Militärausgaben in diesem Bereich auf ein striktes Minimum zu reduzieren. In diesem Zusammenhang verpflichteten sich die Dienststellen des Finanzministeriums von Bercy, den berühmten "Plan Z" vorzuschlagen, der darauf abzielte, die französischen Streitkräfte auf ein Expeditionskorps von 60.000 Mann für externe Operationen zu beschränken und die Internationale abzuschrecken Bedrohung dann als besonders diffus wahrgenommen, trotz der vielen Warnungen, die zeigten…

Lesen Sie den Artikel

Was sind die 5 kritischen Punkte des nächsten französischen Militärprogrammierungsgesetzes?

Am Tag nach Beginn der russischen Offensive in der Ukraine entdeckte oder entdeckte die Mehrheit der Franzosen auf sehr brutale Weise die Rolle der Streitkräfte bei der Gewährleistung dessen, was sie jahrzehntelang für selbstverständlich gehalten hatten, nämlich ihre Sicherheit. In einem Versuch, die öffentliche Meinung zu beruhigen und einen Medienraum zu besetzen, der von Politikern vor dem Hintergrund der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen vernachlässigt wurde, vervielfachten die französischen Armeen daraufhin die Kommunikation und versuchten, den Franzosen ein beruhigendes Gesicht zu geben, insbesondere indem sie darauf bestanden, dass sogenannte „High Intensity“-Übungen, ein Begriff, der auch plötzlich in Diskussionen auftauchte, auch am Set …

Lesen Sie den Artikel

Was werden die Prioritäten des nächsten französischen Militärprogrammierungsgesetzes sein?

Bis zum Beginn der russischen Intervention in der Ukraine hatte die französische Exekutive eine Losung und nur eine für die Durchführung der Verteidigungsbemühungen: Das gesamte Militärprogrammierungsgesetz 2019-2025, aber das LPM 2019-2025. Das LPM 2017-2013 wurde auf der Grundlage der strategischen Überprüfung von 2019 entwickelt und selbst stark durch das Weißbuch von 2025 eingeschränkt. Es zielte darauf ab, den erheblichen Schaden zu beheben, der aus zwei Jahrzehnten zu geringer Investitionen in die französischen Armeen resultierte, obwohl der operative Druck sehr hoch blieb hoch. Es ist klar, dass sich die Situation der Armeen in 5 Jahren stark verbessert hat, mit einem um 8,5 Milliarden Euro erhöhten Jahresbudget, d.h.…

Lesen Sie den Artikel

F Gouttefarde, JC Lagarde, JL Thériot: Diese scheidenden Abgeordneten sind für die nationale Verteidigungs- und Streitkräftekommission erforderlich

Innerhalb der französischen Nationalversammlung ist die Kommission für die nationale Verteidigung und die Streitkräfte bei weitem nicht die beliebteste Kommission unter den Abgeordneten. Da die souveräne Funktion schlechthin eine reservierte Domäne des Elysée ist, ist es schwierig, dort zu glänzen oder eine alternative oder einfach konstruktive Stimme angesichts der von der Präsidentschaft der Republik und dem Ministerium der Streitkräfte auferlegten Doxa zu erheben . . . Tatsächlich kommt es selten vor, dass Abgeordnete, ob aus der Mehrheit oder der Opposition, eine bedeutende Rolle spielen. Während der vorherigen Magistratur wussten jedoch mehrere Abgeordnete durch ihre…

Lesen Sie den Artikel

Präsident Macron kündigt die Neubewertung des Militärprogrammierungsgesetzes und verstärkte Verteidigungsanstrengungen an

Während der Eröffnungsrede der Eurosatory-Ausstellung kündigte der französische Präsident an, dass die Arbeiten im Hinblick auf eine Verstärkung der französischen Verteidigungsbemühungen zur Bewältigung der geopolitischen Entwicklungen der Letzteren begonnen worden seien und dass die Ergebnisse in einigen Wochen hier vorliegen sollten . Während die überwiegende Mehrheit der europäischen Kanzleien nach der russischen Offensive in der Ukraine eine deutliche Erhöhung ihrer Verteidigungsinvestitionen angekündigt hatte, blieben die französischen Behörden ihrerseits in dieser Frage überraschend diskret. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Eurosatory 2022, dem wichtigsten Welttreffen zum Thema Landrüstung, das in…

Lesen Sie den Artikel

Nach 100 Tagen Krieg in der Ukraine hat Frankreich seine Verteidigungsanstrengungen und Ambitionen immer noch nicht angepasst

Wichtige Informationen: Ein technisches Problem verhinderte, dass Abonnenten ihr Abonnement mit derselben E-Mail-Adresse verlängern konnten. Das Problem ist jetzt behoben. Wie der Angriff auf Polen im Jahr 1939 durch Nazideutschland und der Angriff auf Pearl Harbor durch die japanische kaiserliche Flotte im Jahr 1941 nahm die Auslösung der russischen „militärischen Spezialoperation“ in der Ukraine am 24. Februar 2022 westliche Führer, einschließlich der Vereinigten Staaten überraschend, insbesondere auf strategischer Ebene. Dies markierte nicht nur die Rückkehr hochintensiver Kriegsführung, sondern betraf auch eine der beiden wichtigsten Atommächte der Erde. Schlimmer noch, sie hatte...

Lesen Sie den Artikel

Warum ist eine Verteidigungsanstrengung von 2 % des BIP für Frankreich unzureichend?

Bei seiner Ankunft im Elysée-Palast im Jahr 2017 unternahm der neue Präsident Emmanuel Macron große Anstrengungen, um Frankreichs Verteidigungsanstrengungen auf 2 % seines Bruttoinlandsprodukts zu bringen, wozu sich Frankreich 2014 während des NATO-Gipfels in Cardiff verpflichtet hatte. Um dies zu erreichen, führte die neue Exekutive von 2019 bis 2025 ein neues Militärprogrammierungsgesetz ein, das darauf abzielte, dieses Ziel zu erreichen und die zahlreichen und manchmal dramatischen Mängel zu beheben, unter denen die französischen Armeen nach 20 Jahren Unterinvestition litten besonders schwere operative Tätigkeit. Das war ein Paradoxon für diesen bestimmten Zeitraum …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW