Nach den Freedoms stehen die Independence LCS der US Navy vor großen Misserfolgen

Je mehr Zeit vergeht, desto mehr scheint sich das Littoral Combat Ship-Programm der US-Marine, das Entwicklungen im Küstenseekampf vorwegnehmen soll, in die lange Liste technologischer und operativer Sackgassen einzureihen, auf die sich das Pentagon in den letzten 30 Jahren spezialisiert hat. Nachdem 2014 das Prinzip des Kampfmoduls aufgegeben wurde, das den beiden Klassen Freedom und Independence, aus denen das Programm besteht, eine erweiterte operative Flexibilität ermöglichen sollte, indem sie sich je nach Bedarf mit Fähigkeiten zur Schiffsabwehr, U-Boot-Abwehr, Geheimdienst und elektronische Kriegsführung oder Minenkrieg, das Personal der US-Marine hat nie aufgehört, ...

Lesen Sie den Artikel

Die US-Marine will ihr Küstenkampfschiff schnell bewaffnen und spezialisieren

Ende der 90er Jahre entwickelten zwei Offiziere der US-Marine, Vizeadmiral Art Cebrowski und Commander Wayne Hughes, das Konzept des „Streetfighter“, eines leichten Kampfschiffs (1000 Tonnen), gut bewaffnet, wendig und wirtschaftlich (weniger als 100 Millionen Dollar pro Einheit), um einen Teil der Fregattenflotte von OH Perry und sogar bestimmte Zerstörer im Inventar der US-Flotte vorteilhaft zu ersetzen. Diese Schiffe kompensierten ihre geringe Tonnage durch ihre Anzahl und sollten es ermöglichen, den Einsatzbedarf der US Navy zu decken, insbesondere in Zonen mit geringer und mittlerer Intensität. Dieses Konzept entwickelte sich schnell zur Definition eines neuen Schiffstyps, der Littorals…

Lesen Sie den Artikel

Die US Navy erkennt Konstruktionsfehler in LCS der Freedom-Klasse

Als das erste Littoral Combat Ship, die USS Freedom, in Dienst gestellt wurde, war die US Navy voll des Lobes für ihr neues technologisches Nugget. Das Küsten-Mehrzweck-Kriegsschiffprogramm, das auf zwei unterschiedlichen Freedom- und Independence-Klassen basiert, sollte eine Revolution auf dem Gebiet des modernen Seekampfes darstellen. Das hochgradig automatisierte LCS enthielt insbesondere eine modulare Struktur, die es dem Schiff ermöglichte, in Form von Containern verschiedene taktische Module einzuschiffen, sei es zur Implementierung von Kommandoeinheiten, zur Durchführung von Minenkriegsaktionen oder zur Durchführung von U-Boot-Abwehroperationen. Außerdem klasse Korvetten…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW