Mit Admiral Nachimow wird Russland 2023 den stärksten bewaffneten Kreuzer haben

Die sowjetischen Atomkreuzer der Kirov-Klasse galten, als sie 1980 in Dienst gestellt wurden, mit Ausnahme der Flugzeugträger als die mächtigsten existierenden Überwassereinheiten der Marine und zwangen die US-Marine, vier Schlachtschiffe der Missouri-Klasse aus dem Zweiten Weltkrieg wieder in Dienst zu stellen, um dies zu versuchen Dinge ausbalancieren. Schwer bewaffnet, mit Atomantrieb und einer Besatzung von 4 Offizieren und Seeleuten verfügten diese Schiffe bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion über eine beispiellose Feuerkraft. In den nächsten 800 Jahren wurden zwei der Kreuzer, die Kirov, die in Admiral Ushakov umbenannt wurde, und die Frunze, die in Admiral Lazarev umbenannt wurde, ausgemustert …

Lesen Sie den Artikel

Russland soll Marinestützpunkt im Sudan stationieren

Seit mehr als 20 Jahren kritisieren die russischen und chinesischen Behörden die Vereinigten Staaten, aber auch Großbritannien und Frankreich scharf für die Errichtung externer Militärstützpunkte, sei es in Asien oder in Afrika. Im Jahr 2017 eröffnete Peking jedoch einen großen chinesischen Marinestützpunkt in dem kleinen afrikanischen Staat Dschibuti, der bereits einen amerikanischen und einen französischen Stützpunkt beherbergt. Was Russland betrifft, unterzeichnete es am 6. November ein Abkommen mit den sudanesischen Behörden von Generalleutnant Abdel Fattah Abdelrahman al-Burhan, um einen großen Marinestützpunkt an der Küste des Indischen Ozeans zu stationieren, wie der russische Premierminister ankündigte...

Lesen Sie den Artikel

Moderne russische Tiefseekampfschiffe

Während die russische Marine oft Schlagzeilen über ihre U-Boot-Flotte macht, erfährt ihre Überwasser-Kampfflotte jetzt eine vollständige Wiederbelebung und verfügt über neue Fähigkeiten, die die NATO und ihre im Vordergrund stehenden Seestreitkräfte wahrscheinlich vor erhebliche Probleme stellen werden. Dieser Überblick über die Hochsee-Überwasserkampfeinheiten der russischen Marine wird es uns ermöglichen, ihre Fähigkeiten und Herausforderungen zu verstehen. Kreuzer der Kirow-Klasse (2) Die Indienststellung des Kirow-Kreuzers im Jahr 1980 beunruhigte die US-Marine so sehr, dass sie beschloss, die 4 aus dem Zweiten Weltkrieg geerbten Schlachtschiffe der Iowa-Klasse zu reaktivieren, um das Kräfteverhältnis wieder ins Gleichgewicht zu bringen …

Lesen Sie den Artikel

Russische Marine stärkt Logistikkomponente

Anlässlich der Inbetriebnahme des neuen Tankers Academician Pashin am 21. Januar gab das russische Verteidigungsministerium bekannt, dass 5 weitere Einheiten des Projekts 23130, aus dem es stammt, gebaut und ab 2024 in Dienst gestellt werden. Dies ist ein tiefgreifende Änderung der Doktrin für die russische Marine, die diesen Schiffstyp im Gegensatz zu westlichen Flotten bisher nicht einsetzte.

Lesen Sie den Artikel

Sollen wir wieder Kreuzer für die französische Marine bauen?

Ein Foto, das am Wochenende in den sozialen Medien auftauchte und 15 Zerstörer in einem einzigen Schuss in verschiedenen Stadien der Fertigstellung im Arsenal von Shanghai zeigte, wurde von der Verteidigungssphäre weit verbreitet und kommentiert. Tatsächlich zeigte es 3 Zerstörer vom Typ 052 in Wartung, 8 Zerstörer vom Typ 52D in verschiedenen Stadien der Fertigstellung, aber auch 2 schwere Zerstörer vom Typ 055 auf See in Ausrüstung und zwei weitere im Bau. Dieses neue Gebäude, das fast 13.000 Tonnen wiegt und mehr als 120 Raketen trägt, wenn es von der chinesischen Nomenklatur als "schwerer Zerstörer" bezeichnet wird, entspricht viel mehr der Definition von ...

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW