Berichten zufolge haben israelische Ingenieure die Reichweite der F-35i erweitert, um den Iran ohne Luftbetankung anzugreifen

Die israelische Luftwaffe soll einige ihrer F-35i Adir, die an die Bedürfnisse des hebräischen Staates angepasste Version der Lighting II, modifiziert haben, um deren Autonomie ausreichend zu erweitern, um notfalls Tiefschlageinsätze im Iran durchführen zu können ., während die IAF seit mehreren Monaten aktiv für diese Mission trainiert. Das iranische Nuklearprogramm wird von den israelischen Behörden als existenzielle Bedrohung wahrgenommen, und die IAF trainiert seit mehreren Jahren aktiv, um notfalls kritische iranische Einrichtungen angreifen zu können, um Teheran seiner nuklearen Fähigkeiten zu berauben . In diesem Bereich konnte sich die israelische Luftwaffe bisher nur auf…

Lesen Sie den Artikel

Israel will neue F-15, die von den USA bezahlt werden

Jedes Jahr wird das Budget der israelischen Armeen von den Vereinigten Staaten um 3,3 Milliarden Dollar aufgestockt, um neue Ausrüstung von der US-Industrie zu erwerben, sowie um 500 Millionen Dollar, um staatliche Raketen zu erwerben und zu warten. Heute wird dieses Budget fast vollständig durch das Beschaffungsprogramm für die von Jerusalem bestellte neue F35i Adir sowie durch die Wartung der F15, F16 und anderer E-2C Hawkeyes, die auch bei den Luftstreitkräften des Landes im Einsatz sind, verbraucht wie seine Helikopterflotte. Hebräische Beamte warnen jedoch weiterhin vor der wachsenden Bedrohung durch…

Lesen Sie den Artikel

Israel entwickelt Falltanks für seinen F35i Adir

Auch wenn der F35A hervorragende Stealth- und sehr fortschrittliche Erkennungs- und Kommunikationssysteme bietet, scheint er heute in mehreren Bereichen eingeschränkt zu sein, beispielsweise in der Luftverteidigung aufgrund seiner geringen Geschwindigkeit oder bei Langstreckenangriffen aufgrund seines Aktionsradius 1100km. Gerade dieser letzte Punkt stellt heute die israelische Luftwaffe vor ein Problem, das mit der Notwendigkeit von Langstreckenschlägen, im israelischen Jargon 3rd Circle genannt, gegen Gegner wie den Iran konfrontiert ist. Der F35i, die israelische Version des F35A namens Adir, verfügt jedoch nicht über die erforderliche Erweiterung, um diese auszuführen ...

Lesen Sie den Artikel

Israelische Luftwaffe wird eines ihrer F-16-Geschwader deaktivieren, um Platz für neue Kampfjets zu schaffen

Die israelischen Streitkräfte (IDF) haben angekündigt, dass eine der F-16C/D-Staffeln der Air Force (IAF) im Oktober 2020 außer Dienst gestellt wird. Diese Ankündigung folgt auf die Veröffentlichung des neuen Mehrjahresplans für die IDF im Februar, der beabsichtigt ist um die israelischen Kampffähigkeiten zu stärken … und gleichzeitig das Verteidigungsbudget zu reduzieren, was letztendlich zur raschen Deaktivierung eines zweiten Jagdgeschwaders führen sollte. Das deaktivierte Geschwader sollte das 117. Geschwader sein. Mit dem Spitznamen First Jet Squadron wurde es 1953 gegründet, nur fünf Jahre nach der Gründung der IAF, um das erste Düsenjägerflugzeug zu beherbergen …

Lesen Sie den Artikel

Zwischen F15 und F35 wählt Israel die 2!

Trotz eines öffentlichen Defizits von rund 3,8 % im Jahr 2019 kündigten die israelischen Militärbehörden zwei neue Aufträge für Kampfflugzeuge an, um ein neues Geschwader F35i und ein Geschwader F15i, d. h. 25 Flugzeuge jedes Typs, für einen Betrag von über 3 Milliarden US-Dollar auszustatten. Weit davon entfernt, eine Nichtentscheidung zu sein, ist die israelische Luftwaffe der Ansicht, dass die Kombination der Leistung dieser beiden Flugzeuge am ehesten geeignet ist, die Herausforderungen der Region zu meistern. Im Jahr 2010 erteilte Israel den Vereinigten Staaten eine erste Bestellung für 19 F35i, eine Version des F35A, die bestimmte elektronische Geräte und Waffen israelischen Ursprungs transportierte. Eine Sekunde…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW