Australien will seine Anschaffungen von Schützenpanzern um ein Drittel reduzieren

Das 2018 von Canberra gestartete Phase-400-Programm LAND 3 zielte darauf ab, die bei den australischen Streitkräften im Einsatz befindlichen M113 durch 450 Schützenpanzer der neuen Generation für eine geplante Investition von 18 bis 21 Milliarden australischen Dollar, d. h. zwischen 12 und 14 Euro, zu ersetzen Milliarde. Es widersetzt sich nun zwei Modellen, dem von Rheinmetall Defence Australia angebotenen KF41 Lynx und dem Redback AS21 von Hanwha aus Südkorea, nachdem der Ajax und der CV-90 im Jahr 2019 eliminiert wurden. Allerdings nach Informationen der Website Economic Financial Review , es scheint, dass Canberra dabei ist, seine Ambitionen in Bezug auf dieses Programm zu reduzieren,…

Lesen Sie den Artikel

Schwedischer Schützenpanzer CV90 Mk IV gewinnt slowakischen Wettbewerb

Bei Rüstungsverträgen sind die Argumente für die Auswahl des für Importe wichtigeren Materials meist vage, um nicht zu sagen undurchsichtig. In diesem Bereich war der von den slowakischen Behörden organisierte Wettbewerb zur Aufrüstung oder Ersetzung ihrer Flotte von BVP-1/2-Schützenpanzern aus der Zeit des Warschauer Pakts von beispielloser Klarheit und bot eine objektive Sicht auf die Optionen sowie die Merkmale der ausgewählten gepanzerten Fahrzeuge, sowohl im operativen Bereich als auch aus haushaltstechnischer und industrieller Sicht. Am Ende dieses besonders präzisen und dokumentierten Prozesses steht die…

Lesen Sie den Artikel

Rheinmetall präsentiert mit dem Lynx 120 einen neuen mittleren Hochleistungspanzer

Im August 2021 veröffentlichten wir auf Meta-Défense eine Analyse, die die Bedeutung der Entwicklung einer mittelschweren gepanzerten Kettenplattform und eines leistungsstarken mittleren Kampfpanzers für die Armeen und die französische Verteidigungsindustrie hervorhebt, die es unter anderem ermöglichen, dies auszugleichen ein großes Kapazitätsdefizit in der Armee in Bezug auf hochintensive Kämpfe bis zum Eintreffen schwerer gepanzerter Fahrzeuge aus dem deutsch-französischen MGCS-Programm Ende des nächsten Jahrzehnts. In der Tat, mit nur 200 wirtschaftlich modernisierten Leclerc-Panzern und 650 VBCI-Infanterie-Kampffahrzeugen, die jetzt eher für niedrige und mittlere Intensität geeignet sind als für…

Lesen Sie den Artikel

Tschechien bricht Ausschreibung für neue Schützenpanzer ab

Im Jahr 2016 startete Prag einen großen Wettbewerb mit dem Ziel, seine aus der Zeit des Warschauer Paktes geerbten Schützenpanzer durch moderne Modelle westlicher Partner zu ersetzen. In wurden 4 Modelle für den Wettbewerb ausgewählt, der schwedische CV90 Mk IV, der spanische Ascod 2 und der deutsche Lynx KF41 und Puma, mit dem Ziel, 210 gepanzerte Fahrzeuge für einen Umschlag von 2 Milliarden Euro zu produzieren, um die tschechische mechanisierte Brigade auszurüsten. Der Puma von KMW wurde 2019 eingestellt, nachdem die technischen Spezifikationen erheblich geändert wurden, und die Tests begannen im Mai dieses Jahres. Anfang November jedoch hat das Ministerium…

Lesen Sie den Artikel

Ungarische Lynx IVCs werden mit dem ADS StrikeShield Hard-Kill-Schutz von Rheinmetall ausgestattet

Mit einem Budget von nur 2,5 Milliarden Euro im Jahr 2021, was 1,5 % des BIP entspricht, und einer Belegschaft von 20.000 Mann gehören die ungarischen Streitkräfte zu den kleinsten in Europa. Aber das Land hat im Jahr 2020 ein umfangreiches Programm zur Modernisierung seiner militärischen Fähigkeiten gestartet, mit dem Ziel, im Einklang mit den Verpflichtungen des Landes gegenüber der NATO im Jahr 2 eine Verteidigungsanstrengung von 2025 % des BIP zu erreichen. Und wenn Budapest nicht plant, das Format seiner Streitkräfte erheblich zu erweitern, werden diese in Anwendung des 2026 gestarteten Zrinyi-2026-Plans besonders gut ausgerüstet sein. Zu den wichtigsten Akquisitionen des Landes in den letzten Monaten gehört…

Lesen Sie den Artikel

Auch die australischen Armeen bereiten sich auf das Schlimmste in den kommenden Jahren in Taiwan vor

Admiral Phil Davidson, Kommandant der im Pazifik stationierten amerikanischen Streitkräfte, hat vor einigen Wochen öffentlich in Erwägung gezogen, dass von nun an damit zu rechnen sei, dass Peking militärische Aktionen einleiten werde, um Taiwan gewaltsam einzunehmen, und zwar bis 2027 .. Laut dem amerikanischen Generaloffizier wird die Volksbefreiungsarmee tatsächlich über die notwendigen militärischen Mittel verfügen, um diese Mission in den nächsten Jahren zu erfüllen, dank einer spezifischen globalen Anstrengung der chinesischen Behörden, um dies zu erreichen. Offensichtlich teilen die australischen Armeen die gleichen Bedenken und haben mit strategischem Denken sowie Übungen begonnen, um damit umzugehen. Und so kam es dass der…

Lesen Sie den Artikel

OMFV-Programm als Ersatz für M2 Bradleys der US-Armee wieder auf Kurs

Unter allen Zweigen des BIG 6-Superprogramms der US-Armee, das der US-Armee die notwendigen Mittel geben soll, um sich in den kommenden Kriegen durchzusetzen, ist das Optionally Manned Fighting Vehicle-Programm (OMFV) wahrscheinlich das dringendste und aktuellste Sinngemäß am kritischsten, da es den Schützenpanzer M2 Bradley ersetzen soll. Dieses gepanzerte Fahrzeug, eines der 5 Programme des Superprogramms BIG 5, das in den 70er Jahren gestartet wurde, wurde 1981 in Dienst gestellt und hat nun das kanonische Alter von 39 Jahren erreicht. Aber es ist nicht so sehr ihr Alter, sondern ihre Fülle, die sie von fast 40 Jahren Modernisierung geerbt hat...

Lesen Sie den Artikel

Ungarn bestellt 218 VCI Lynx bei Rheinmetall

Das ungarische Verteidigungsministerium hat bekannt gegeben, dass es offiziell einen Auftrag über 218 Lynx-Schützenpanzer mit dem deutschen Rheinmetall im Wert von rund 2 Milliarden Euro unterzeichnet hat. Eine erste Tranche von 46 gepanzerten Fahrzeugen sowie 9 Buffalo-Bergungspanzern wird in Deutschland produziert und bis Anfang 2023 ausgeliefert. Die zweite Tranche von 172 gepanzerten Fahrzeugen wird von der ungarischen Industrie gebaut, ohne dass dies spezifiziert wird einen genauen Zeitplan. Der Vertrag umfasst neben gepanzerten Fahrzeugen auch die Lieferung von Simulatoren, Infrastruktur und Ausrüstung zur Sicherstellung der Fahrzeugwartung sowie eine Ersatzteilbevorratung. Obwohl es…

Lesen Sie den Artikel

Ungarn wählt Rheinmetall Lynx im Rahmen eines globalen Industrieabkommens

Der deutsche Industriekonzern Rheinmetall hat am 16. August eine globale Vereinbarung über den Erwerb von mehr als 200 Lynx-Schützenpanzern als Teil eines lokalen Fertigungsvertrags im Wert von mehr als 2 Milliarden Euro unterzeichnet, der darauf abzielt, die Armeen und die Verteidigungsindustrie des Landes gemeinsam zu modernisieren. Dies ist der erste Kunde des deutschen Panzerfahrzeugs der nächsten Generation, das auch noch im australischen Wettbewerb Land 400 Phase 3 gegen den südkoreanischen Redback K21 antritt, um einen Auftrag über 450 Schützenpanzer. Es wurden keine Informationen über die genaue von der ungarischen Regierung gewählte Konfiguration veröffentlicht,…

Lesen Sie den Artikel

Um die Bradleys zu ersetzen, ändert die US-Armee die Methode radikal!

Die US-Armee hat, ebenso wie die US-Marine und die US-Luftwaffe, in den letzten Jahren viele Misserfolge in Bezug auf die industrielle Pilotierung neuer Geräte aneinandergereiht. Die jüngste betrifft den Ersatz der Schützenpanzer M2/M3 Bradley, die in den 80er Jahren in Dienst gestellt und vor zwei Monaten mangels eines Jägers eingestellt wurden, nachdem Rheinmetall nach einem logistischen Problem bei der Präsentation seines Lynx und des General Dynamics Griffin verdrängt worden war bald darauf, weil er nicht die erforderliche Leistung hat. Da dies das dritte Mal in 11 Jahren ist, dass das Bradley-Ersatzprogramm…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW