VAE Mirage 2000-9 interessiert Marokko und Ägypten

Es gibt Zeichen, die nicht täuschen. Knapp eine Woche nach der Bekanntgabe der Bestellung von 80 Rafale durch die Luftwaffe der Vereinigten Arabischen Emirate, dass die sechzig Fata Morgana 2000-9 Ende der 90er Jahre vom Land erworben wurden und genau durch die Rafales ersetzt werden müssen bestellt, hätte schon Abnehmer gefunden. Tatsächlich scheint es mehreren Informationsquellen zufolge, dass sich Ägypten, aber auch Marokko, an Abu Dhabi gewandt hätten, um diese Kampfflugzeuge zu erwerben, die immer noch ein bemerkenswertes Einsatzpotential haben. Wenn Kairos Bitte nicht überrascht, die Luftwaffe...

Lesen Sie den Artikel

Zusätzlich zum Rafale-Vertrag bestellen die VAE 12 H225M Caracal von Airbus Helicopters

Offensichtlich ist Emmanuel Macron während seiner Express-Tour durch den Nahen Osten vom 2. bis 4. Dezember nicht umsonst gereist. Tatsächlich haben die Vereinigten Arabischen Emirate neben dem historischen Vertrag über 16 Mrd. für einen geschätzten Betrag zwischen 80 Mio. € und 4 Mio. €. Dieser Auftrag der Vorsehung für Airbus Helicopter und insbesondere für den Standort Marignane, an dem die Flugzeuge montiert werden, wird es dem europäischen Hubschrauberhersteller ermöglichen, die wenigen…

Lesen Sie den Artikel

Was sind die Stärken und Schwächen der Luft- und Raumfahrtwaffe?

In der Nacht vom 13. auf den 14. April 2017 führten 5 Rafale-Flugzeuge von der Basis Saint-Dizier, eskortiert von 4 Mirage-2000-5, 2 Awacs-Flugzeugen und 6 KC-135-Tankflugzeugen, einen 10-stündigen Überfall und 7000 km durch mit den beiden SCALP-Marschflugkörpern, die von jedem der Rafales getragen werden, die vom Regime von Präsident Bashar El Assad genutzten syrischen Chemieanlagen im Rahmen einer dreigliedrigen Koalition aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Frankreich anzugreifen und zu zerstören. Trotz der erheblichen implementierten syrischen Flugabwehr schlagen alle Ziele der Koalitionsangriffe in…

Lesen Sie den Artikel

Großbritannien bestellt 14 schwere Hubschrauber MH-47G Chinook

Die Royal Air Force wird den schweren Hubschrauber CH-47 Chinook noch viele Jahre lang einsetzen. Tatsächlich wurde am 25. März zwischen den britischen Behörden und dem Pentagon eine Vereinbarung über eine Bestellung von 14 MH-47G sowie Triebwerken, Bewaffnung und Verteidigungssystemen im Gesamtwert von 2 Milliarden Dollar unterzeichnet. Dieser seit 2018 im Gespräch befindliche Auftrag für zunächst 16 Flugzeuge wird auf Wunsch der britischen Behörden letztlich um 3 Jahre verschoben, um die budgetären Auswirkungen der Covid19-Krise abzufedern. Das neue Flugzeug ersetzt die ältesten der 60 CH-47, die noch in Dienst sind…

Lesen Sie den Artikel

Können wir einen schweren europäischen Hochleistungshubschrauber entwickeln?

Nach mehreren Monaten der Ungewissheit haben die deutschen Behörden angekündigt, das Verfahren zum Erwerb eines schweren Hubschraubers aus den Vereinigten Staaten als Ersatz für die ausgediente CH-53-Flotte einzustellen. Obwohl keine zusätzlichen Informationen über deutsche Ambitionen auf diesem Gebiet gegeben wurden, könnte es durchaus eine einmalige Gelegenheit für Europa sein, endlich ein Gerät dieses Typs zu erwerben, da es nach den Vereinigten Staaten den größten westlichen Weltmarkt für diesen Typ darstellt Militärflugzeug. Neben Deutschland nutzen heute 5 europäische Armeen diesen Flugzeugtyp, Italien, die Niederlande, Spanien, Griechenland und das Vereinigte Königreich. Wann…

Lesen Sie den Artikel

20 Programme zur Stärkung der Armeen und zur Erhaltung des französischen Industriegefüges

Zwischen der mit dem Covid19-Virus verbundenen Gesundheits- und Wirtschaftskrise und den Sicherheitskrisen, die den Nahen Osten, das Mittelmeer, Asien und Osteuropa erschüttern, gibt es keinen Mangel an Themen, die die für Verteidigung und Öffentlichkeit zuständigen französischen Politiker beunruhigen Finanzen und Industrie. Aber während diese Dateien heute isoliert verwaltet werden, würde eine globale Vision es ermöglichen, Lösungen in Betracht zu ziehen, die alle Bedürfnisse und kontextuellen Anforderungen erfüllen. Die Stärkung der französischen Armeen, eine dringende Notwendigkeit Obwohl das Militärprogrammierungsgesetz 2019-2025 es unbestreitbar ermöglicht hat, den Kapazitätsverlust einzudämmen, der die französischen Armeen seit mehr als…

Lesen Sie den Artikel

Covid-19: Singapur verzögert die Auslieferung von U-Booten und Hubschraubern, setzt jedoch die Modernisierung seiner Verteidigung fort

Laut Defense News haben die Streitkräfte von Singapur kürzlich Ankündigungen über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf ihre Materialbeschaffungsprogramme gemacht. Die Hauptverzögerungen dürften die für dieses Jahr geplanten Lieferungen von U-Booten und Transporthubschraubern der neuen Generation betreffen, die um ein oder zwei Jahre verschoben werden sollten. Die Planungen zum Kauf von Stealth-Kampfflugzeugen des Typs F-35B würden jedoch vorerst nicht durch die aktuelle Krise beeinträchtigt. War der asiatisch-pazifische Raum einer der ersten, der von der Pandemie betroffen war, scheint sich die Situation in Singapur nun fast wieder normalisiert zu haben, wo die…

Lesen Sie den Artikel

In einem angespannten internationalen Kontext verkauft Airbus Helicopters immer noch einige Hubschrauber in Japan

Die einzige gute Nachricht auf dem internationalen Markt scheint für Airbus Helicopters definitiv aus Japan zu kommen. In den letzten Monaten hat der Markt für zivile Hubschrauber stark unter dem Einbruch des Ölpreises gelitten, der zum Wegfall von Aufträgen aus der Offshore-Industrie geführt hat, aber auch unter der globalen Gesundheitskrise, die alle Branchen der Industrie gebremst hat Luftfahrtsektor. Eine sehr ernste Situation, die die französische Regierung veranlasste, kürzlich Vorbestellungen für rund zwanzig Hubschrauber für die Luftwaffe, die Gendarmerie und die zivile Sicherheit bekannt zu geben. Auf dem Exportmarkt ist die Lage jedoch besonders düster, mit sehr vielen Stornierungen von…

Lesen Sie den Artikel

Sikorsky bietet seinen S-70i Armed Black Hawk auf den Philippinen an und versucht den Markt für bewaffnete Manöverhubschrauber wiederzubeleben

Entschieden weckt der winzige philippinische Markt alle Begehrlichkeiten! In einem früheren Artikel haben wir gesehen, wie sich die Amerikaner Bell und Boeing mit radikal anderen Angeboten positioniert haben, um kurzfristig das Angebot des türkischen Industriellen TAI zu ersetzen. Der Gewinner dieses kommerziellen Wettbewerbs kann somit ein halbes Dutzend Kampfhubschrauber bei der philippinischen Luftwaffe platzieren. Auch wenn die philippinischen Ambitionen bescheiden erscheinen, belaufen sich die geplanten Verträge immer noch auf Hunderte von Millionen Dollar. Für amerikanische Industrielle gilt der philippinische Markt jedoch vor allem als Schaufenster für den gesamten asiatisch-pazifischen Raum, wo…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW