Die französische Marine demonstriert die Bedeutung der Doppelbesatzung für die Bewaffnung ihrer Fregatten

Im Jahr 2019 kündigte der Generalstab der französischen Marine den Beginn eines Experiments an, bei dem zwei FREMM-Fregatten der Aquitaine-Klasse, die in Brest stationierte Aquitaine und die in Toulon stationierte Languedoc, mit 2 Besatzungen ausgestattet werden können , nach dem Vorbild dessen, was wird seit langem für seine Atom-U-Boote praktiziert. Auch die Bretagne-Fregatte wurde 2020 doppelt bemannt, nun werden alle FREMMs der Aquitaine- und Alsace-Klassen mit diesem Feature ausgestattet. Ziel ist es, Schiffen zu ermöglichen, 180 Tage im Jahr eine Aktivität auf See aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Druck auf…

Lesen Sie den Artikel

Taifun, FREMM, M-346: Italien steht kurz vor der Unterzeichnung eines 12-Milliarden-Euro-Supervertrags in Ägypten

Nach mehrjährigen Verhandlungen wäre Kairo kurz davor, den größten Rüstungsauftrag seiner Geschichte zu konkretisieren, indem es bei Rom 24 Typhoon-Kampfflugzeuge, 4 FREMM-Fregatten, 20 bewaffnete Patrouillenboote, 20 M-346-Trainingsflugzeuge und einen Beobachtungssatelliten bestellte einen Betrag von über 12 Milliarden Euro. Im Frühjahr 2020 gelang es Italien, bei einem offiziellen Besuch in der ägyptischen Hauptstadt eine vorherrschende Verhandlungsposition in Ägypten über den Waffenvertrag einzunehmen, auf den Ruinen, die Paris nach Emmanuel Macron hinterlassen hatte, und stellte Menschenrechtsfragen im Land in Frage. Rom war am…

Lesen Sie den Artikel

Warum sind französische Schiffe oft unzureichend ausgerüstet?

Vor einigen Tagen sorgte ein Artikel von Mer et Marine für einigen Medienrummel im Bereich der Landesverteidigung. Er erklärte, dass die Bretagne-Fregatte der Marine, ein Schiff der Aquitaine-Klasse, ihre R-ECM-Störsender gesehen habe, eine von Thales entworfene Ausrüstung, die es dem Schiff ermöglicht, Schiffsradare, aber auch Flugabwehrraketen zu stören – gegnerische Schiffe, die zurückgezogen wurden, um die neuen auszurüsten Fregatte Lothringen. Tatsächlich wurden nur 7 Chargen von Störsendern von der französischen Marine tatsächlich bestellt, um ihre 8 FREMM-Fregatten auszurüsten, wodurch ein Schiff dauerhaft ohne diese Systeme verbleibt, die dennoch als kritisch für…

Lesen Sie den Artikel

Italien wird seinen Verteidigungshaushalt bis 12 um 2028 Milliarden Euro erhöhen

Europa ist ein Land der Paradoxe. Während die europäischen Führer in den letzten 10 Jahren den Aufstieg der russischen Armeen und den Aufbau einer Militärmacht vor den Toren Europas ignoriert hatten, die sich auf den mächtigen chinesischen Verbündeten stützte und, wie wir vor einigen Wochen dachten, in der Lage war, die zu gewinnen Oberhand über die in Europa präsenten NATO-Streitkräfte, der Ausbruch der Invasion der Ukraine durch die russischen Armeen und die offensichtlich schlechte Leistung der letzteren gegen einen Gegner, der als weit unterlegen galt, lösten eine Flut von Ankündigungen zugunsten der Verteidigungsbemühungen aus im gesamten …

Lesen Sie den Artikel

Die US Navy wählt Thales CAPTAS-4 Sonar für ihre neuen Constellation-Fregatten

Wenn es einen Bereich gibt, in dem das französische Verteidigungs-Know-how allgemein anerkannt ist, dann ist es die U-Boot-Bekämpfung. Ob Fregatten, U-Boote oder Seeaufklärungsflugzeuge, die französische Marine hat sehr oft fortschrittliche Technik und Fähigkeiten unter Beweis gestellt und sogar die der sehr effektiven Verbündeten Amerikaner und Briten übertroffen. So haben die neuen Fregatten der französischen Aquitaine-Klasse in den letzten Jahren mehrfach den von der US-Marine organisierten "Hook'em"-Wettbewerb gewonnen, bei dem die beste(n) NATO-Besatzung(en) im Bereich des Anti-Terror-Kampfes ausgezeichnet werden . Wenn die französische Marine die…

Lesen Sie den Artikel

Die neuen FDI-Fregatten der französischen Marine weniger gut bewaffnet als erwartet

Am 16. Dezember fand am Standort der Naval Group in Lorient die Kiellegungszeremonie für die erste Verteidigungs- und Interventionsfregatte (FDI) der französischen Marine statt. Die getaufte Admiral Ronarc'h, diese erste Fregatte einer gleichnamigen Klasse von 5 Schiffen, die zwischen 2025 und 2030 in Dienst gestellt wird, wird 4500 Tonnen wiegen und eine Länge von 122 m haben. Sie wird eine der Säulen der Erneuerung der Überwasserflotte der Marine sein . Und wenn es viele neue Fähigkeiten für die französische Marine mit sich bringen wird, wie das Seafire 500-Plattenaktivantennenradar von Thales, das…

Lesen Sie den Artikel

Was sind die Stärken und Schwächen der französischen Marine?

Die Indienststellung der neuen Alsace-Fregatte, die verbesserte Luftabwehrfähigkeiten bietet und gleichzeitig die U-Boot- und Schiffsabwehrfähigkeiten der FREMMs der Aquitaine-Klasse beibehält, wurde zu Recht als wichtiger Schritt in den Modernisierungsbemühungen gefeiert die französische Marine. Viele andere Programme sind im Gange, um diese Bemühungen zu unterstützen, darunter die FDI-Verteidigungs- und Interventionsfregatten, die Atomangriffs-U-Boote der Suffren-Klasse, die Tanker der Jacques Chevallier-Klasse, die zukünftigen Ocean Patrollers oder erneut das SLAM-F Mines-Kriegsprogramm, die alle in Dienst gestellt werden sollen während…

Lesen Sie den Artikel

Die Flakfregatte FREMM Alsace tritt in den aktiven Dienst der französischen Marine ein

Die neue FREMM-Fregatte mit verbesserter Flugabwehrfähigkeit Alsace wurde am Montag, dem 22. November, offiziell in Dienst gestellt, wie aus einer Mitteilung hervorgeht, die direkt von der Ministerin der Streitkräfte, Florence Parly, veröffentlicht wurde. Dieses Schiff ersetzt die im März 2019 aus dem Dienst genommene Flugabwehrfregatte Cassard und ermöglicht es der französischen Marine, nun 9 moderne Fregatten von den 15 Schiffen dieses Typs auszurichten, die sie gemäß dem Weißbuch von 2013 und der Review Strategic haben muss von 2017. Wenn die Nummer noch nicht da ist und auf die Indienststellung ihres Schwesterschiffs Lorraine im Jahr 2022 wartet, dann der neuen Fregatte der Verteidigung und Intervention ...

Lesen Sie den Artikel

Diese 4 Drifts, die die westlichen Verteidigungsbemühungen gegen China und Russland behindern

Während der Wettbewerb zwischen dem Westen und dem chinesisch-russischen Block auf der internationalen Bühne immer härter wird, zeigen zahlreiche Simulationen, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden, dass die Verteidigungsausgaben des Westens sechsmal höher sind als die von China und Russland zusammen, letztere sind konstant ihre relative militärische Macht zu erhöhen, bis zu dem Punkt, an dem sie wahrscheinlich ihre Konkurrenten in den kommenden zehn Jahren überholen werden. Man kann natürlich zu trivialen Erklärungen verleitet werden, wie zum Beispiel den sehr unterschiedlichen Arbeitskosten zwischen den Ländern oder der viel strengeren Kontrolle, die diese Regime ihrer jeweiligen Bevölkerung auferlegen. Allerdings sind diese…

Lesen Sie den Artikel

Warum scheitert die europäische Zusammenarbeit so oft?

Im Juli 2017 gaben Emmanuel Macron und Angela Merkel inmitten eines Grabenkriegs zwischen Washington und Berlin um Verteidigungsfragen und die Handelsbilanz den Beginn einer umfassenden deutsch-französischen industriellen Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich mit nicht weniger als 4 Hauptprogramme, das Future Air Combat System oder SCAF, das den französischen Rafale und den deutschen Typhoon ersetzen soll, das Main Ground Combat System oder MGCS, das die schweren Panzer Leclerc und Leopard 2 ersetzen soll, das Maritime Airborne Warfare System oder MAWS, das den Atlantic 2 ersetzen soll und P3C Orion Seeaufklärer und das Common Indirect Fire…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW