War das wahrscheinliche Scheitern des SCAF von Berlin lange geplant?

Ob industrielle, militärische oder sogar politische Behörden, heute gibt es in Frankreich oder Deutschland kaum Stimmen, die hoffen, dass das Future Air Combat System-Programm (SCAF) seine Laufzeit hat. Auch das französische Militärministerium, seit mehr als 5 Jahren Sprachrohr der Elysée-Ambitionen für eine europäische und deutsch-französische Zusammenarbeit, zeigt sich nicht resigniert, sondern zumindest dezent, ja sogar skeptisch gegenüber dem Thema. Dieses Scheitern in der Herstellung, das jetzt fast unvermeidlich erscheint, wird oft als Folge eines industriellen Widerstands zwischen Dassault Aviation und Airbus Defence & Space in Bezug auf das nächste…

Lesen Sie den Artikel

Sollten wir den Kampfflugzeugen der „5. Generation“ ein Ende setzen?

Als Lockheed-Martin seine F-22 Raptor zum ersten Mal vorstellte, wurde sie als Flugzeug der „5. Generation“ präsentiert, um ihren disruptiven Charakter sowohl operativ als auch technologisch mit früheren Kampfflugzeugen zu unterstreichen. Abgesehen von seinem Stückpreis von 160 Millionen US-Dollar, der allein ausreichte, um einen großen Störfaktor zu rechtfertigen, da er doppelt so teuer war wie die F-15E oder die F/A 18 E/F als die Kampfflugzeuge, die im Betrieb oder in der Vorbereitung teurer waren auf der anderen Seite des Atlantiks hatte das Gerät tatsächlich einzigartige Fähigkeiten, wie z.

Lesen Sie den Artikel

Südkorea bestellt 20 weitere F-35As

Im Februar 2022 erhielt Seoul die 40. und letzte F-35As, die von Lockheed-Martin im Rahmen des FX-Programms zur Modernisierung seiner Luftstreitkräfte bestellt worden war, um eine globale Streitmacht zu haben, die in der Lage ist, die nukleare Bedrohung seiner selbst zu neutralisieren nördlichen Nachbarn, und das sich unter anderem auch auf die Entwicklung von ballistischen und Marschflugkörpern stützt, die in der Lage sind, Präventivschläge gegen feindliche Nuklearanlagen durchzuführen. Offensichtlich scheint Seoul mit den Fähigkeiten des amerikanischen Flugzeugs zufrieden zu sein, da das Verteidigungsministerium von den Regulierungsbehörden die Genehmigung erhalten hat, ein neues…

Lesen Sie den Artikel

Die US Air Force gibt die innovativen Ideen von Will Roper für ihr NGAD-Programm endgültig auf

Während der 3 Jahre, die er von Februar 2018 bis Januar 2021 als Beschaffungsleiter der US Air Force verbrachte, entwickelte Dr. Will Roper, damals Unterstaatssekretär der Air Force, eine äußerst innovative Industriedoktrin und in einem Bruch mit der amerikanischen Militärluftfahrtindustrie Tradition seit 50 Jahren. Demnach war es wirtschaftlich, technologisch und aus betrieblicher Sicht weitaus vorzuziehen, Kampfflugzeuge in Kleinserien, spezialisiert auf bestimmte Missionen und ausgestattet mit einer kurzen Lebensdauer von etwa fünfzehn Jahren, auf Basis neuer Konstruktions- und Modellierungstechnologien zu entwickeln , anstatt zu versuchen, …

Lesen Sie den Artikel

Griechenland wendet sich an die F-35A, um seine Luftwaffe zu ergänzen

Wenn für die Mehrheit der europäischen Länder die größte Bedrohung bisher von Russland ausgeht, muss sich Griechenland seinerseits einem seit mehreren Jahrzehnten latenten Konflikt mit der Türkei stellen, der in den letzten Jahren durch die territorialen und maritimen Ambitionen von Präsident RT wiederbelebt wurde Erdoğan. Und wenn die Europäer wissen, dass sie gegen Moskau auf die Unterstützung der Vereinigten Staaten und der US-Luftwaffe zählen können, weiß Athen seinerseits die Vereinigten Staaten, aber auch eine Mehrheit der europäischen Länder, allen voran Deutschland, und das mit dem bemerkenswerten Ausnahme von Frankreich, greift nicht ein im Falle einer Verschlechterung von…

Lesen Sie den Artikel

Die Niederlande bestätigen die Bestellung von 6 zusätzlichen F-35A- und 4 neuen MQ-9 Reaper-Drohnen

Nach dem Vorbild der meisten europäischen Länder und nach dem russischen Angriff auf die Ukraine kündigten die Niederlande, die bisher besonders zögerlich waren, ihre Verteidigungsanstrengungen zu erhöhen, vor einigen Wochen eine rasche Erhöhung der Verteidigungsanstrengungen des Landes an, um das Ziel von 2% zu erreichen BIP in Übereinstimmung mit den NATO-Anforderungen für 2025. Und wie die gleiche Mehrheit der europäischen Länder hat Amsterdam einen Kapazitätsaufbau seiner Armeen durch neue Rüstungskommandos angekündigt. In diesem Fall hat das niederländische Verteidigungsministerium vor einigen Tagen seinen Wunsch bestätigt, 6 zusätzliche F-35A-Kampfflugzeuge zu bestellen…

Lesen Sie den Artikel

Die Tschechische Republik ist bereit, sich an die amerikanische F-35A zu wenden

Im Jahr 2004, am Rande seines Beitritts zur Europäischen Union und 5 Jahre nach seinem Beitritt zur NATO, bestellten die tschechischen Behörden 14 JAS-39 Gripen C/D-Jäger aus Schweden, darunter zwei Zweisitzer, um ihre Mig-23 zu ersetzen und Mig-21 aus der Zeit des Warschauer Pakts in Form eines 12-Jahres-Leasings für einen jährlichen Betrag von 1,7 Milliarden in Gürteln oder 65 Millionen Euro. Im Jahr 2015 verlängerte Prag den Pachtvertrag um einen Zeitraum von 12 Jahren, der 2027 endet. An diesem Datum haben die tschechischen Behörden mehrere Optionen ins Auge gefasst. Die Verlängerung der JAS-39-Miete wurde schnell ausgeschlossen,…

Lesen Sie den Artikel

Industrieller Ausgleich um die F-35 halb weniger als in Belgien erwartet

Im Oktober 2018 kündigten die belgischen Behörden den Erwerb von 34 F-35A-Kampfflugzeugen von der amerikanischen Lockheed-Martin an, um ihre F-16-Flotte zu ersetzen, und schlossen sich damit der niederländischen Wahl an, nachdem Amsterdam 2013 37 Geräte dieses Typs bestellt hatte , ein Format, das sich heute auf 52 Geräte entwickeln wird und das weiter wachsen könnte, nachdem sich die niederländischen Behörden verpflichtet haben, ihre Verteidigungsanstrengungen auf 2 % des BIP zu erhöhen. Die Entscheidung der Michel-Regierung im Jahr 2018, die weitgehend durch die intensive Lobbyarbeit der NATO und des flämischen Verteidigungsministers Steven Vandeput bedingt war, hat jedoch nie aufgehört, im ganzen Land Kontroversen hervorzurufen,…

Lesen Sie den Artikel

Berichten zufolge haben israelische Ingenieure die Reichweite der F-35i erweitert, um den Iran ohne Luftbetankung anzugreifen

Die israelische Luftwaffe soll einige ihrer F-35i Adir, die an die Bedürfnisse des hebräischen Staates angepasste Version der Lighting II, modifiziert haben, um deren Autonomie ausreichend zu erweitern, um notfalls Tiefschlageinsätze im Iran durchführen zu können ., während die IAF seit mehreren Monaten aktiv für diese Mission trainiert. Das iranische Nuklearprogramm wird von den israelischen Behörden als existenzielle Bedrohung wahrgenommen, und die IAF trainiert seit mehreren Jahren aktiv, um notfalls kritische iranische Einrichtungen angreifen zu können, um Teheran seiner nuklearen Fähigkeiten zu berauben . In diesem Bereich konnte sich die israelische Luftwaffe bisher nur auf…

Lesen Sie den Artikel

Das 65. Aggressor Squadron der US Air Force erwirbt F-35, um neue chinesische Flugzeuge zu simulieren

Eine der beiden Agressor-Staffeln der US Air Force, die sich auf die Ausbildung von Kampfpiloten gegen Flugzeuge spezialisiert hat, die die Leistung und Taktik chinesischer Kampfflugzeuge nachbilden, hat gerade mit der Umrüstung auf das Stealth-Jäger F-35A begonnen, um die Leistung neuer Flugzeuge der Volksbefreiungsarmee zu simulieren. wie die J-20 und die zukünftige J-35. Wie die US Navy betreibt auch die US Air Force zwei Kampfstaffeln, die speziell entwickelt und ausgerüstet wurden, um die Fähigkeiten, Leistungen und Taktiken von Kampfflugzeugen potenzieller gegnerischer Luftstreitkräfte nachzubilden. Der Zweck dieser Trupps besteht darin, zu ermöglichen,…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW