Kann Frankreich seinen zukünftigen Nuclear Aircraft Carrier NG exportieren?

Der französische Präsident Emmanuel Macron bestätigte an diesem Dienstag, dem 8. Dezember, den offiziellen Start des Nuklearflugzeugträgerprogramms der neuen Generation, das den 2038 in Dienst gestellten Charles de Gaulle im Jahr 2001 ersetzen soll. Diese Ankündigung enthält einige zusätzliche Informationen und Bestätigungen zu den Entscheidungen wie geschaffen für dieses Programm, eröffnet aber auch Möglichkeiten auf internationaler Ebene. In diesem Artikel werden wir diese Länder untersuchen, die in dem neuen französischen Programm eine Gelegenheit sehen könnten, ihre eigenen Luftkapazitäten der Marine zu stärken. Die angekündigten Funktionen Die Ankündigung des Präsidenten der Republik bestätigt eine große Anzahl fundierter Vermutungen und…

Lesen Sie den Artikel

Die chinesische Fluggesellschaft Awacs KJ-600 machte ihren ersten Flug

Wenn es einen Bereich gibt, in dem der Aufstieg des chinesischen Militärinstruments die Westler beeindruckt, dann in der Planung langfristiger Ressourcen. Zwar ist es der Volksbefreiungsarmee bisher systematisch gelungen, gleichzeitig die erwartete neue Ausrüstung, aber auch alle notwendigen Teilkomponenten sowie personelle und wartungstechnische Infrastruktur zu haben, um einen schnellen und effizienten Eintritt in den Einsatzdienst zu ermöglichen. Eines der jüngsten Beispiele in diesem Bereich betrifft die Verlängerung von Zerstörern des Typs 052D der 19. Einheit, um den neuen Z-20-Hubschrauber aufzunehmen, nachdem das Schiff in…

Lesen Sie den Artikel

USA genehmigen Verkauf von Hawkeye E-2D-Radarflugzeugen für die französische Marine

Am vergangenen Montag gab das US-Außenministerium bekannt, dass es den Export von militärischer Ausrüstung im Wert von 7,5 Milliarden US-Dollar in mehrere Länder auf der ganzen Welt genehmigt hat, darunter Israel, Litauen, Argentinien und Indonesien. Auch Frankreich zeigte sich besorgt über diese Ankündigung, da die amerikanische Regierung die französische Marine offiziell ermächtigt, im Rahmen eines FMS-Verfahrens (Foreign Military Sales) drei E-2D Advanced Hawkeye-Radarflugzeuge zu erwerben. Mit der dazugehörigen Ausrüstung könnte der Auftragswert auf 2 Milliarden US-Dollar steigen (doppelt so viel wie zuvor angekündigt), der Preis von zwei Zerstörern oder einer ganzen Flottille von Kampfflugzeugen Rafale M. der Preis…

Lesen Sie den Artikel

Kooperatives Engagement: Ein Atom-U-Boot bestimmt ein Ziel zugunsten des Rafale-Flugzeugträgers Charles de Gaulle

Seit seinem Abflug von Toulon am 22. Januar ist der Flugzeugträger Charles de Gaulle im Mittelmeer und dann im Nordatlantik beschäftigt, wie wir bereits in unseren Zeilen erwähnt haben. Zwischen Anti-Terror-Operationen, diplomatischen Demonstrationsmanövern und anderen kombinierten Übungen wird die French Carrier Strike Group (GAN) auch verwendet, um neue taktische Fähigkeiten zu testen und zu validieren. Dies war insbesondere am 17. März der Fall, als das Atomangriffs-U-Boot (SNA), das an der üblichen Eskorte der Charles de Gaulle teilnahm, verwendet wurde, um ein (simuliertes) Oberflächenziel zugunsten der Rafale M-Jäger des Flugzeugträgers zu bestimmen. im Rahmen…

Lesen Sie den Artikel

Diese Technologien werden in der Lage sein, ab 35 einen F2030 zu erkennen

Seit dem Einsatz der F117 während des ersten Golfkriegs im Jahr 1991 gilt Stealth als das wesentliche Merkmal eines Kampfflugzeugs, um sich der modernen Flugabwehr eines entschlossenen Gegners stellen zu können. Und das Flugzeug von Oberstleutnant Zelko, das von einer Batterie von S-175-Raketen (SA-3 in der NATO-Klassifizierung) abgeschossen wurde, als es am 27. März 1999 gerade seine Munitionsluke über Serbien geöffnet hatte, änderte nicht viel. Stealth war zum heiligen Gral der Flugzeughersteller und der Stäbe der Luftstreitkräfte der Welt geworden. Von da an wurden mehrere Programme auf der Grundlage dieser Eigenschaft entwickelt, in…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW