DD (x), SSN (x) oder NGAD, die US Navy wird nicht alle 3 gleichzeitig finanzieren können

Obwohl sie allein über ein Budget verfügt, das dem Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs entspricht, steht die US-Marine heute vor einer äußerst komplexen Planungssituation. Tatsächlich sieht sich die amerikanische Marine nach 30 Jahren mit Haushaltsfehlern und überehrgeizigen und äußerst kostspieligen Programmen für begrenzte Einsatzzwecke, wie die LCS-Korvetten, die Zumwalt-Zerstörer oder die Seawolf-Atomangriffs-U-Boote, mit vielen zwingend zu finanzierenden Programmen konfrontiert zu erneuern und zu modernisieren, und ein Bundeshaushalt, der bereits am oberen Limit ist und nur noch schwache Margen für zukünftiges Wachstum bietet.…

Lesen Sie den Artikel

Die US-Marine strukturiert sich, um mit dem Ersatz der Zerstörer Arleigh Burke zu beginnen

Zu sagen, dass die US-Marine heute nach Wertschätzung navigiert, wenn es um die Entwicklung ihrer Marinebauprogramme geht, wäre eine Untertreibung. Zwischen dem Plan, der auf 355 Marineeinheiten im Jahr 2030 abzielt, der wahrscheinlich nicht erreicht werden wird, und dem Plan, der auf 450 Schiffe im Jahr 2045 abzielt, der von einer scheidenden Trump-Regierung vorgelegt wurde und der nicht länger als ein paar Tage überlebt haben wird, sobald das Team Joe Biden an Ort und Stelle ist , die mehrfachen und wiederholten Fehler in Bezug auf schlecht konzipierte und überteuerte Programme wie die Zumwalt-Zerstörer und das Littoral Combat Ship und Programme, deren Preise mit jeder Iteration explodieren, …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW