Japan will seine Verteidigungsanstrengungen verdoppeln und seine Verteidigungsdoktrin ändern

Wie die meisten Länder im asiatisch-pazifischen Ozeangürtel hat Japan seine Verteidigungsanstrengungen in den letzten Jahren erheblich gesteigert, mit einer Steigerung von 2,6 % für 2022 und einem Budget, das zum ersten Mal 50 Milliarden US-Dollar überstieg. Für die derzeit regierende Liberaldemokratische Partei ist dies jedoch nicht der Fall, insbesondere wenn man die Lehren aus dem Krieg in der Ukraine berücksichtigt. Und letztere schlagen in einem Dokument, das der japanischen Regierung zugesandt wurde, einen Vorschlag vor, den japanischen Verteidigungshaushalt auf 2 % des BIP des Landes zu erhöhen, gegen nur ...

Lesen Sie den Artikel

Japan entwickelt seine eigene elektrische Kanone, um seine Raketenabwehr zu ergänzen

Die elektrische Waffentechnologie oder Railgun wurde vor einigen Jahren von vielen Mitarbeitern bevorzugt, insbesondere in den Vereinigten Staaten, wo die US Navy mehrere hundert Millionen Dollar in die Entwicklung ihres eigenen Modells investiert hatte. Aber in letzter Zeit, und besonders seit das Pentagon das Programm aufgegeben hat, das gerichtete Energiewaffen wie Hochenergielaser und Mikrowellenkanonen priorisierte, scheint die Aufregung um dieses Thema nachgelassen zu haben. Sogar das chinesische Programm, das vor drei Jahren Schlagzeilen gemacht hatte, als eine Rail Gun auf einem Transportschiff beobachtet wurde...

Lesen Sie den Artikel

Japan will „Optionen“ angesichts der neuen ballistischen Fähigkeiten Nordkoreas

Bis vor kurzem verließ sich Tokio voll und ganz auf seinen Raketenabwehrschirm und insbesondere auf seine 8 schweren AEGIS-Zerstörer der Klassen Kongo, Atago und Maya, um die ballistische Bedrohung aus Nordkorea zu neutralisieren. Aber die Leistung, die die Technologie von Pjöngjang in den letzten Monaten gezeigt hat, ob es sich um halbballistische Flugkörper handelt, die sich unter dem Boden von Antiballistiksystemen bewegen können, oder um neue Systeme, die mit Hyperschallgleitern ausgestattet sind, hat diese Gewissheiten weitgehend untergraben, bis sie führend sind die japanischen Behörden, Optionen in Betracht zu ziehen, die bisher nicht einmal vorstellbar waren. Am 23. Oktober, nach dem letzten taktischen Raketentest...

Lesen Sie den Artikel

Arleigh Burke, Kongo, Super Gorshkov: Moderne Zerstörer - Teil 2

Dieser Artikel folgt dem am 52. Mai 1 veröffentlichten Artikel „Hobart, Type 24D, Sejong le Grand: moderne Zerstörer – Teil 2021“, in dem die Hobart (Australien), Type 052D/DL (China), Sejong le Grand (Südkorea) vorgestellt wurden ) und Kalkutta (Indien). Der zweite Teil vervollständigt dieses Panel der 8 Hauptklassen moderner Zerstörer mit der Kongo-Klasse (Japan), Arleigh Burke (USA), Daring (Großbritannien) und 22350M Super Gorshkov (Russland).

Lesen Sie den Artikel

Japan baut 2 zusätzliche Aegis-Zerstörer für die Raketenabwehr

Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch gab der japanische Verteidigungsminister Nobuo Kishi bekannt, dass sich die Regierung für den Bau von zwei neuen AEGIS-Zerstörern ausgesprochen habe, um die Raketenabwehr des Programms zu ersetzen.AEGIS ASHORE, dessen Abbruch die japanischen Behörden beschlossen, nachdem Expertenberichte dies gezeigt hatten Raketenbeschuss würde dazu führen, dass Luftelemente auf bewohnte Gebiete fallen. Nachdem mehrere Optionen in Betracht gezogen wurden, darunter die Verlagerung des Systems an Land, der Transfer auf eine Marineplattform und sogar auf ein Handelsschiff, das als Stütze recycelt wurde, ist es endlich in Richtung …

Lesen Sie den Artikel

Raketenabwehr: Japan storniert den Kauf von zwei Aegis Ashore-Systemen

Im Dezember 2017 genehmigte Japan den Bau von zwei Aegis Ashore-Raketenabwehranlagen, um der ballistischen Bedrohung aus Nordkorea, aber auch aus China entgegenzuwirken. Diese beiden Aegis Ashore-Systeme, die für die japanische Abschreckungspolitik besonders strategisch sind, sollten es ermöglichen, das gesamte japanische Territorium dank der sehr weitreichenden SM-3 Block IIA-Raketen abzudecken. Vergangene Woche gab Japan jedoch bekannt, diese Übernahme aufgeben zu wollen. Als Argument wird das Risiko angeführt, das von der ersten Stufe (Booster) der SM-3-Rakete ausgeht, die in bestimmten Abschusskonfigurationen auf ein besiedeltes Gebiet fallen könnte. Modifizieren Sie Raketen, um solche ...

Lesen Sie den Artikel

Die Inbetriebnahme des Raketenabwehrsystems Aegis Ashore in Polen verzögerte sich erneut um zwei Jahre

Die Inbetriebnahme des NATO-Abwehrstandorts für ballistische Flugkörper in Polen wurde erneut um zwei Jahre verschoben. Zunächst für 2018, dann im Laufe des Jahres 2020 geplant, ist die Lieferung des polnischen Standorts von Aegis Ashore aufgrund von Schwierigkeiten beim Bau der Gebäude endgültig nicht mehr vor 2022 zu erwarten. Das Aegis Ashore-System ist eine landgestützte Version des Langstrecken-Luftverteidigungssystems AEGIS, das sich an Bord amerikanischer Kreuzer und Zerstörer der Ticonderoga- und Arleigh-Burke-Klasse sowie auf bestimmten spanischen, südkoreanischen, australischen oder sogar japanischen Schiffen befindet. Die…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW