Mit der Ankündigung der Lieferung von Iskander-M-Raketen an Weißrussland löst W.Putin eine neue große Krise in Europa aus

1997 unterzeichneten die NATO und die Russische Föderation ein bilaterales Abkommen, in dem sie sich insbesondere verpflichteten, ihre jeweiligen taktischen Nuklearangriffsfähigkeiten nicht über ihr bestehendes Format hinaus auszudehnen. Mit anderen Worten, die NATO verpflichtete sich, keine Atomwaffen über die 5 Länder hinaus zu stationieren, die an der gemeinsamen Abschreckung des Bündnisses teilnehmen (Deutschland, Belgien, Italien, die Niederlande und die Türkei), während Russland sich verpflichtete, seine Atomwaffen nicht über seine Grenzen hinaus zu stationieren oder zu transferieren. Als der russische Präsident Wladimir Putin während eines erneuten Treffens mit seinem belarussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko ankündigte, dass Russland…

Lesen Sie den Artikel

Das neue russische Kampfflugzeug Checkmate hätte bereits einen ersten Exportkunden

Die Präsentation des neuen einmotorigen Jägers von Suchoi mit der Bezeichnung Checkmate auf der Messe MAKS 2021 in der Nähe von Moskau hat viel Tinte geflossen und viele Fragen aufgeworfen. Unter ihnen waren die Positionierung des Flugzeugs auf dem Exportmarkt sowie seine mögliche Übernahme durch die VVS, die russische Luftwaffe, die wichtigsten im Hinblick auf die potenzielle Zukunft dieses Programms, das für den Flugzeughersteller offensichtlich große Ambitionen hat Suchoi. Ein Teil des Schleiers wurde von Yuri Slyusar, dem Direktor der United Aircraft Corporation, zu der Sukhoi gehört, während eines Interviews gelüftet, das er der russischen Seite military-news.ru und der Agentur von…

Lesen Sie den Artikel

Die türkische F16 soll die armenische Su-25 in Aserbaidschan abgeschossen haben

Während der UN-Sicherheitsrat heute Abend in New York zu diesem Thema zusammentritt, dürfte der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach heute Nachmittag ein neues Stadium erreicht haben. Tatsächlich hätte nach Angaben des armenischen Verteidigungsministeriums eine türkische F16, die von einem aserbaidschanischen Luftwaffenstützpunkt gestartet wäre, ein armenisches Su-25-Angriffsflugzeug abgeschossen, das an einer Bombenmission in Berg-Karabach beteiligt war. Laut Chuchan Stepanian, Sprecher des armenischen Verteidigungsministeriums, überlebte der Pilot des Flugzeugs nicht. Sollten sich die Informationen bestätigen, käme es zu einer deutlichen Eskalation des Konflikts, mit…

Lesen Sie den Artikel

Aserbaidschan rüstet italienischen M-346 Master Trainer und Angriffsflugzeuge aus

Anlässlich eines offiziellen Besuchs in Rom soll der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev dem Kauf von 10 M-346 Fortbildungsflugzeugen für die aserbaidschanische Luftwaffe zugestimmt haben. Die Absichtserklärung würde auch eine Option für etwa fünfzehn Flugzeuge in Angriffsversion enthalten, um die Azeri Su-25 zu ersetzen. Dieser Befehl ist zwar der Höhepunkt mehrjähriger Verhandlungen mit der italienischen Regierung und Leonardo, aber auch Teil eines deklaratorischen Strategiespiels, das darauf abzielt, der Modernisierung der armenischen Luftwaffe entgegenzuwirken, einem Land, mit dem Aserbaidschan immer noch einen Konflikt über die hat Region Berg-Karabach. Kontakte zu Leonardo unter…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW