Die Naval Group zieht sich aus Indiens U-Boot-Wettbewerb P75i AIP zurück

Bis vor kurzem galt die Naval Group als einer der Favoriten des P75i-Wettbewerbs, der 2017 von Neu-Delhi ins Leben gerufen wurde, um 6 neue Angriffs-U-Boote zu entwerfen und vor Ort zu bauen, die mit einem anaeroben Antriebssystem ausgestattet sind, das mit dem englischen Akronym AIP für Air Independent bezeichnet wird Antrieb. Der französische Spezialist für Militärschiffe und U-Boote konnte sich in der Tat auf das vorherige P75-Programm verlassen, das 1999 auf der Grundlage des U-Bootes Scorpene gestartet wurde und dessen 6. und letzte Einheit an diesem Mittwoch, dem 20. April, gestartet wurde. Nach einem holprigen Start, wie es oft in Indien der Fall ist, ist das Programm gekommen…

Lesen Sie den Artikel

Mit den 42 indonesischen Rafales entspricht der Dassault-Jäger den Exporten der Mirage 2000

„Zu komplex, zu teuer, unverkäuflich“, so begründete Hervé Morin, damals Verteidigungsminister von Nicolas Sarkozy, Anfang der 2010er-Jahre den schlechten Verkauf des Rafale auf internationaler Bühne – heute allerdings mit neuem Vertrag für den Rafale Erwerb von 42 Flugzeugen, die ab 2025 für die indonesische Luftwaffe ausgeliefert werden sollen, hat das französische Luftfahrt-Flaggschiff insgesamt 284 Exportaufträge an 7 internationale Kunden erhalten, was dem Volumen der Exporte seines Vorgängers, der Mirage 2000, entspricht, von denen 285 in 8 Länder exportiert wurden . Dieser neue Vertrag, der auf 7 Milliarden Euro geschätzt wird, ermöglicht es Team Rafale, die außergewöhnlichen Ergebnisse zu bestätigen…

Lesen Sie den Artikel

Florence Parly in Indonesien, um über den Verkauf der U-Boote Rafale und Scorpene zu verhandeln?

Seit heute Morgen befindet sich der französische Minister für die Streitkräfte auf einer zweitägigen Reise in Jakarta, Indonesien, die für Frankreich und seine Verteidigungsindustrie von strategischer Bedeutung ist. Seit zwei Jahren laufen zwischen Paris und Jakarta Verhandlungen über den Erwerb von Rafale-Jägern für die indonesische Luftwaffe und von Scorpene-U-Booten für die Marine des Landes, um die Streitkräfte zu modernisieren, was in den letzten Monaten dazu geführt hat, dass in der Größenordnung von 2 FREMM-Fregatten der italienischen Fincantieri und zwei vor Ort gebauten Arrowhead 6-Fregatten der britischen Firma Babcock. Die…

Lesen Sie den Artikel

Barracuda, Shortfin, Scorpene: Welche Alternativen zur Aufstockung der französischen U-Boot-Flotte?

Seit einigen Monaten befragen mehrere französische Abgeordnete und Senatoren, ob sie der präsidialen Mehrheit oder der Opposition angehören, immer wieder und immer genauer die Ministerin der Streitkräfte, Florence Parly, als Stabschefs zu den Fähigkeiten und Mängeln der Französische Armeen im Bereich des hochintensiven Kampfes und der nuklearen Abschreckung. Kampfdrohnen, Kampf- oder Fregattenflotten, zweite Flugzeugträger und gepanzerte Fahrzeuge, viele Themen wurden diskutiert, mit der sehr realen Befürchtung der Parlamentarier, dass die operativen Fähigkeiten der französischen Armeen in den kommenden Jahren unzureichend sein würden für…

Lesen Sie den Artikel

Die indische Marine bevorzugt 6 Atom-U-Boote gegenüber einem dritten Flugzeugträger

Die Entwicklung eines dritten Flugzeugträgers und seiner Bordluftgruppe für die indische Marine hat eine starke symbolische Bedeutung für das Land. Für Neu-Delhi geht es darum, in Peking, aber auch in Islamabad zu zeigen, dass die indische Marine inzwischen auf dem Hof ​​der großen Hochseemarine spielt, und dies umso mehr, als dieses dritte Schiff mit Katapulten ausgerüstet werden muss, Stopps und moderne Kampfflugzeuge, mit der Entwicklung eines neuen nationalen Bordjägers, dem AMCA-Programm in Sicht. Doch trotz aller Symbolik, die dieses Programm umgibt, hat die indische Marine die…

Lesen Sie den Artikel

Typ 214, Scorpene, Yuan: Wie funktionieren moderne konventionelle U-Boote? - Teil 1

Mit der Rückkehr internationaler Spannungen in den frühen 2010er Jahren stieg die Rolle von Angriffs-U-Booten für die Marinen der Welt erheblich an. Eine neue Generation von konventionell angetriebenen Angriffs-U-Booten wird jetzt in Dienst gestellt, oft ausgestattet mit anaeroben Modulen, die ihre Tauchreichweite erweitern und eine höhere Leistung und verbesserte Offensivfähigkeiten bieten. Ein Dutzend Modelle teilen sich heute diesen oft kritischen Markt für viele Marinen. In diesem Artikel stellen wir die ersten 5 Modelle (alphabetische Klassifizierung nach Ländern) vor, um ihre Leistung und Vorteile zu verstehen. Ein zweiter Artikel stellt die letzten 5 Modelle vor. Deutschland: Typ 212…

Lesen Sie den Artikel

In Südostasien ist die Zahl der U-Boote in 300Jahren um 20% gestiegen

Mit dem Aufstieg der chinesischen Flotte, die bis 2050 der US-Marine gleichkommen will, und der Politik der vollendeten Tatsachen, die manchmal von Peking umgesetzt wird, haben die Spannungen zur See in Südostasien seit zehn Jahren zugenommen. Es ist daher nicht verwunderlich festzustellen, dass die Mehrheit der Länder in der Zone ihre Marine entwickelt und modernisiert, manchmal in erheblichem Umfang. Jenseits Japans, der beiden Koreas, Australiens und Indiens, werden jetzt viele Marinesoldaten, die bis dahin auf Küstenverteidigungs- und Staatsaktionsmissionen auf See beschränkt waren, abgesetzt…

Lesen Sie den Artikel

Um neue U-Boote in Indien zu bauen, strebt die Naval Group exklusive Partnerschaften mit lokalen Werften an

Nach Informationen der indischen Zeitung The Economic Times befindet sich der französische Schiffbauer Naval Group im Gespräch mit den beiden indischen Werften, die von Neu-Delhi für den Bau der sechs neuen U-Boote des Projekts 75i ausgewählt wurden. Als einer der beiden ernsthaftesten Kandidaten in diesem Wettbewerb betrachtet, versucht die Naval Group dennoch, exklusive Beziehungen zwischen internationalen Herstellern und indischen Werften zu fördern. Für die französische Gruppe würden starke und dauerhafte Verbindungen zwischen ausländischen Lieferanten und lokalen Herstellern es dem indischen Verteidigungsministerium ermöglichen, seine Programme schneller und zu geringeren Kosten durchzuführen und gleichzeitig eine Stärkung der…

Lesen Sie den Artikel

Die Türkei ist auf dem Weg, die Modernisierung von Pakistans erstem U-Boot Agosta-90B trotz französischer Opposition abzuschließen

In den letzten Tagen ist die türkische und pakistanische Presse auf das Modernisierungsprogramm für pakistanische U-Boote des Typs Agosta-90B zurückgekommen, die in der Türkei umgerüstet werden. Das türkische Unternehmen STM, das für die Neugestaltung des ersten Gebäudes verantwortlich war, hätte daher bekräftigt, dass „trotz der von Frankreich verhängten Sanktionen und Beschränkungen“ bis Ende des Monats eine erste modernisierte Agosta-90B auf den Markt kommen würde. In der Erklärung wird jedoch nicht angegeben, ob die Sanktionen und Beschränkungen von den französischen Behörden oder von der Naval Group, dem Erbauer der Agosta, verhängt werden und ob sie gegen den Endkunden (Pakistan) oder gegen die verantwortlichen türkischen Industriellen verhängt werden …

Lesen Sie den Artikel

Mit dem U-Boot-Modell SMX 3.0 setzt die Naval Group alles daran, um in Indien zu gewinnen

Während der DEFEXPO-Messe in Indien stellte die Naval Group ihr SMX 3.0-Konzept vor und lüftete damit den Schleier darüber, wie ihr Vorschlag für das U-Boot-Programm P75i aussehen könnte. Laut mehreren Quellen, die Vertreter der Naval Group zitieren, wäre das U-Boot-Modell dem SMX 3.0, einem Design, das zum ersten Mal auf der Messe Euronaval 2016 in Paris vorgestellt wurde, nahe, wenn nicht sogar inspiriert. Zu diesem Thema kontaktiert, teilt uns die Naval Group mit, dass das SMX 3.0 zwar streng genommen nicht „das“ für Indien vorgeschlagene U-Boot ist, aber repräsentativ dafür ist, was die französische Gruppe in Bezug auf…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW