Die russische Marineproduktion übersteigt jetzt Europa

Am 23. August kündigte Präsident Wladimir Putin während seines Besuchs der Ausstellung ARMY-6, die im Patriot Park in einem Vorort von Moskau stattfindet, den Beginn des Baus von 2021 neuen Schiffen für die russische Militärflotte an. Somit handelt es sich um 2 neue atomgetriebene ballistische Raketen-U-Boote der Borei-A-Klasse, 2 konventionell angetriebene Projekt 636.3 verbesserte Kilo-U-Boote und 2 leichte Fregatten, deren genaues Modell nicht bekannt gegeben wurde (22380 oder 22385), die auf den Werften gebaut werden von Sewerodwinsk, St. Petersburg und Komsomolsk am Amur. Wladimir Putin hat sich in den letzten Monaten an diese Art von Ankündigungen gewöhnt, die…

Lesen Sie den Artikel

Typ 31, ausländische Direktinvestitionen, Gorshkov: Was sind die Fregatten heute wert?

Heute stellt die Fregatte das Oberflächenkampfschiff der Spitzenklasse für erstklassige Marinen dar, das die Vielseitigkeit ihrer Sensoren mit fortschrittlichen Waffensystemen kombiniert, um ein breites Spektrum an Missionen zu gewährleisten, von der Eskorte bis zur Kontrolle von Seegebieten und manchmal sogar Zugangsverweigerung und Landstreiks. In diesem Artikel werden wir einige der Hauptklassen moderner Fregatten mittlerer Tonnage untersuchen, die dazu bestimmt sind, das Rückgrat vieler Marinen der Welt zu werden, um sie miteinander zu vergleichen, aber auch um die Wahrnehmung des technologischen Gleichgewichts zu verfeinern von Macht und Militär im Feld ...

Lesen Sie den Artikel

Russland stärkt sein Seesystem im östlichen Mittelmeerraum gegenüber Syrien

Gestern wurden bei einem Luftangriff, der offiziell dem Damaskus-Regime zugeschrieben wird, mindestens 33 türkische Soldaten getötet, was zu einer schnellen Reaktion Ankaras sowie zu einem Dringlichkeitstreffen der Botschafter der 29 NATO-Mitgliedsländer auf Ersuchen der Türkei führte. Während Moskau an mehreren Initiativen zur Deeskalation beteiligt zu sein scheint, gibt es keinen Hinweis darauf, dass der Kreml bereit ist, seinen Verbündeten in Bezug auf die Rückeroberung der Stadt Idlib sowie eine mögliche Reduzierung der Luftunterstützung für die syrischen Streitkräfte zurückzuhalten. Es ist daher keine Überraschung, dass wir heute durch eine Pressemitteilung der Agentur Tass erfahren, dass die beiden Fregatten der…

Lesen Sie den Artikel

Die Hyperschallrakete Zirkon testete dieses Jahr von einer Fregatte

Laut der offiziellen russischen Nachrichtenagentur Tass wird die neue Fregatte Admiral Gorshkov des Projekts 22350 in diesem Jahr den ersten Seestart der neuen Hyperschallrakete Zirkon durchführen und damit bestätigen, dass die neue Rakete aus den dafür vorgesehenen vertikalen Silos implementiert werden kann Marine-Marschflugkörper Kalibr oder die Schiffsabwehrrakete P800 Onyx. Die neue Rakete, die Mach 9 für eine Reichweite von über 1000 km erreichen kann, sollte Anfang der 2020er Jahre in Dienst gestellt werden und Offshore-Überwasserschiffe wie die Fregatte Gorchkov und Grigorovich oder die Lider-Zerstörer ausstatten Korvetten für den Transport von …

Lesen Sie den Artikel

Indien sollte 4 russische leichte Fregatten Klasse Grigorovich bestellen (11356-Projekt)

Die TASS-Agentur kündigte an, dass Indien bald die Bestellung von 4 zusätzlichen leichten Fregatten der Grigorovich-Klasse oder des Projekts 11356 formalisieren werde. Die indische Marine nutzt bereits 6 dieser Fregatten, die zwischen 1999 und 2013 vor Ort gebaut wurden. Für diesen neuen Vertrag werden 2 Fregatten verwendet vor Ort gebaut werden, während die anderen 2 auf den Werften in Sankt Petersburg gebaut werden. Wie bei russischen Marineeinheiten üblich, sind die Grigorovitch für ein Schiff von nur 3200 Tonnen besonders gut bewaffnet: 8 vertikale Silos für Kalibr- oder Brahmos-Marschflugkörper, 24 Silos für Buk-Mittelstrecken-Flugabwehrraketen, 1 Kanone mit 100 …

Lesen Sie den Artikel

Tolle Manöver zwischen Russland und den USA, um den indischen Markt zu verführen

Mit dem Wiederaufflammen der Spannungen zwischen Indien und China wurden die geopolitischen Karten in Asien neu gemischt. In der Tat, traditionell mit Russland verbündet, seinem wichtigsten Waffenlieferanten seit mehr als 40 Jahren, öffnet sich Indien immer mehr den Angeboten der Amerikaner und ihrer Verbündeten. Wenn Russland während des Krieges von 1962 Indien gegen China unterstützt hätte, gibt es keine Garantie dafür, dass letzteres in einem solchen Fall heute dasselbe tun würde. Im Gegenteil, die Verbindungen zwischen den beiden eurasischen Supermächten haben sich seit zehn Jahren immer weiter gefestigt und sind seit der Wahl von Donald Trump sogar noch gewachsen. Auf den Punkt…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW