SCAF, MGCS: Die deutsch-französische Zusammenarbeit wird vor einem besorgniserregenden Hintergrund auf guter Grundlage wieder aufgenommen

Fast ein Jahr lang stießen die beiden Vorzeigeprogramme der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich, das Future Air Combat System als Ersatz für Rafale und Typhoon und das Main Ground Combat System als Ersatz für die Leclerc- und Leopard 2-Panzer, auf immense Schwierigkeiten bei der gemeinsamen Nutzung industrielle Zusammenarbeit zwischen französischen Akteuren, Dassault Aviation und Nexter, und ihren deutschen Pendants, Airbus DS und Rheinmetall, wodurch beide Initiativen auf Eis gelegt werden. Nach vielen Monaten des Armdrückens und angespannter Erklärungen schien Anfang September keine Einigung in Sicht, alle hielten an ihren Positionen fest, und…

Lesen Sie den Artikel

Mit dem RapidFire hat die französische Marine endlich ihr CIWS-Nahschutzsystem

Ab Mitte der 60er Jahre wurden die neuen sowjetischen Kampfschiffe mit Nahschutzsystemen AK-630 ausgestattet, einer 30-mm-Hexarohrkanone mit Radarführung, die Kampfflugzeuge, Hubschrauber und Schiffsabwehrraketen abfangen sollte, die das Gebäude bedrohen und seine lange Zeit überwunden haben und Mittelstreckenverteidigung durch Boden-Luft-Raketen und Marineartillerie. Ungefähr fünfzehn Jahre später begann die US-Marine, das heute berühmte Phalanx-System auf ihren neuen Gebäuden einzusetzen, eine 20-mm-Kanone, auch Hexatube, die zu sehr hohen Feuerraten von über 4000 Schuss pro Minute fähig ist, um die Bedrohungen abzufangen …

Lesen Sie den Artikel

Rafale, Caesar, FDI, Scorpene…: Was sind diese französischen Verteidigungsgüter, die heute so gut exportiert werden?

Der Auftragseingang für französische Verteidigungsgüterexporte erreichte 11,7 2021 Milliarden Euro, das drittbeste Jahr, das diese Branche je verzeichnete, während 2022 verspricht, das Jahr aller Rekorde zu werden, mehr als 20 Milliarden Euro, insbesondere aufgrund der Bestellung von 80 Rafale Flugzeuge der Vereinigten Arabischen Emirate für mehr als 14 Milliarden Euro. Tatsächlich bewegt sich Frankreich seit 1950 in der Weltrangliste der Waffenexporteure zwischen Platz 3 und 4 hinter den USA, der Sowjetunion/Russland und in diesem Bereich gleichauf mit Großbritannien. Die französischen Exporte repräsentieren heute mehr als…

Lesen Sie den Artikel

SCAF, MGCS: Die Politik übernimmt wieder die Kontrolle über die deutsch-französische Rüstungsindustriekooperation

„In den letzten Wochen wurde viel gesagt oder geschrieben, ich denke, wir werden es mit einem Satz abkürzen, indem wir sagen, dass der SCAF ein vorrangiges Projekt ist. […] Es wird von Berlin genauso erwartet wie von Paris und dieses Projekt wird durchgeführt, wir können nicht direkter sein.“ In einem einzigen Satz unterbrach der französische Minister der Streitkräfte, Sebastien Lecornu, alle Spekulationen über die Zukunft von das Kampfflugzeugprogramm der neuen Generation, das von Paris, Berlin und Madrid durchgeführt wird. Und um hinzuzufügen: „Wir müssen darüber nachdenken, was die Kampffliegerei der Zukunft sein wird, da wir …

Lesen Sie den Artikel

Kann der schwere Panzer EMBT von KNDS gegen den KF-51 Panther von Rheinmetall gewinnen?

Die letzte Eurodatory-Ausstellung 2022, die der Landbewaffnung gewidmet war, war geprägt von der Präsentation zweier neuer europäischer Panzer, einer Premiere seit dreißig Jahren. Gemeinsam an einem deutsch-französischen MGCS-Programm beteiligt, das darauf abzielte, den Ersatz für den Leopard 2 und den Leclerc zu entwerfen, präsentierten Rheinmetall einerseits und das in der KNDS-Gruppe gruppierte Nexter-KMW-Ehepaar andererseits jeweils ihren Champion, den Prototypen des KF-51 Panther des ersten und des erweiterten Kampfpanzers oder EMBT-Demonstrators des zweiten. Wenn die beiden gepanzerten Fahrzeuge während der Show sowohl in Bezug auf die angekündigten Kapazitäten als auch auf das Publikum mehr oder weniger gleichberechtigt waren, hat sich die Situation…

Lesen Sie den Artikel

Die spanische Armee wäre an der Nexter-CAESAR-Kanone interessiert

Zusammen mit dem Kampfflugzeug Rafale ist die von Nexter entworfene und hergestellte CAESAR-Kanone heute unbestreitbar eines der erfolgreichsten französischen Verteidigungsausrüstungsgegenstände auf der internationalen Bühne. Tatsächlich wurde der mit einem Artilleriesystem ausgestattete CAmion bereits von 8 ausländischen Streitkräften ausgewählt, darunter 4 NATO-Mitglieder (Belgien, Dänemark, Tschechische Republik und Litauen), und neue Bestellungen aus dem Irak und Kolumbien sollten bald bestätigt werden. Der CAESAR scheint sich auch in der Ukraine sehr gut zu verhalten, wo 18 dieser Systeme von Frankreich den ukrainischen Streitkräften angeboten wurden, um den Widerstand gegen Aggressionen zu unterstützen …

Lesen Sie den Artikel

KF51 vs EMBT: Gesprenkeltes Folienduell zwischen Rheinmetall und KNDS rund um das MGCS-Programm

Wie das SCAF-Kampfflugzeugprogramm der nächsten Generation stößt auch das Main Ground Combat System oder MGCS-Programm, das darauf abzielt, den Ersatz für den deutschen Leopard 2 und den französischen Leclerc-Panzer zu entwerfen, auf viele Schwierigkeiten. Neben den tiefen doktrinären Unterschieden, die sich in den Vorgaben zwischen Heer und Bundeswehr widersprechen, ist die industrielle Aufteilung zwischen den Hauptakteuren, dem deutschen Rheinmetall einerseits und den in der KNDS-Gruppe versammelten Gruppen Nexter und Krauss Maffei Wegman andererseits, zu nennen andere, ist auch das Thema intensiver Spannung. Allerdings stammt die Münchener Gruppe, die auch sehr politisch in den Bundestag eingeführt wird, nicht aus…

Lesen Sie den Artikel

Litauen will montierte CAESAR-Waffen bei French Nexter bestellen

Während seines Besuchs in Frankreich, um seinen Amtskollegen Sébastien Lecornu zu treffen, bestätigte der litauische Verteidigungsminister Arvydas Anusauskas in einem Tweet, dass sein Land beabsichtige, CAESAR 155-mm-Artilleriesysteme zu erwerben, die von der französischen Nexter entwickelt und hergestellt wurden, ohne die Anzahl oder den Zeitplan anzugeben. Update 15. Juni: Litauen unterzeichnet eine Absichtserklärung für 18 französische CAESARs. Die mit einem Artilleriesystem ausgestattete CAmion, kurz CAESAR, ist heute einer der wichtigsten Exporterfolge des französischen Spezialisten für Landbewaffnung Nexter. Das 155-mm-System, bekannt für seine Präzision, seine Länge …

Lesen Sie den Artikel

Nach Belgien bereitet sich Kolumbien darauf vor, die montierte CAESAR-Kanone bei French Nexter zu bestellen

Seit der Indienststellung im Jahr 2008 hat die mit einem Nexter-Artilleriesystem (CAESAR) ausgestattete Canon-Rakete erhebliche betriebliche und kommerzielle Erfolge erzielt. Das französische System, das erfolgreich von französischen Kanonieren in Afghanistan, im Irak, im Libanon und in Mali sowie von seinen internationalen Nutzern in Kambodscha (Thailand) und im Jemen (Saudi-Arabien) eingesetzt wird, hat hervorragende Einsatzqualitäten bewiesen und kombiniert hohe Mobilität mit großer Reichweite (bis zu 40 km mit ERFB-Granaten, mehr als 50 km mit zusätzlichen Antriebsgranaten) sowie hohe Genauigkeit auch mit ungelenkten Granaten. Diese Qualitäten wurden von der französischen Artillerie gut genutzt …

Lesen Sie den Artikel

Frankreich liefert mobile CAESAR-Artilleriesysteme an die Ukraine

In einem Interview mit der regionalen Tageszeitung Ouest-France zu internationalen politischen Themen wies Präsident Macron darauf hin, dass Frankreich neben den in Abstimmung mit der Ukraine unternommenen diplomatischen Bemühungen um die Aufrechterhaltung des Kontakts zum Kreml auch seine Bemühungen um Waffenlieferungen an die Ukraine verstärkt habe , unter Berufung auf MILAN-Panzerabwehrraketen sowie, und dies ist eine Premiere, mobile CAESAR 155-mm-Artilleriesysteme, ein Geschütz, das für seine hohe Präzision, Reichweite und große Beweglichkeit bekannt ist

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW