Das französische Militärministerium hält das Prinzip eines Burst of Electronic Warfare für nutzlos

Im Juni 2021 hatte der UDI-Abgeordnete für Seine Saint-Denis und Mitglied der Verteidigungskommission der Nationalversammlung auf der Grundlage eines auf Meta-Defense veröffentlichten Artikels das Ministerium der Streitkräfte zur Relevanz der Entwicklung einer Version der befragt Rafale widmete sich Missionen zur elektronischen Kriegsführung, wie sie beispielsweise mit der E/A-18G Growler der US Navy von der F/A-18F Super Hornet durchgeführt wurden. Nach den vorgebrachten Argumenten würde ein auf diese Mission der elektronischen Kriegsführung „spezialisierter“ Rafale es ermöglichen, die Kapazitäten der französischen Luftstreitkräfte zur Unterdrückung der feindlichen Flugabwehr zu erhöhen und so im Laufe der Zeit die Kapazitäten der zu gewährleisten Kräfte...

Lesen Sie den Artikel

Sollte die Art der französischen strategischen und militärischen Programmierung geändert werden?

Anlässlich der Präsentation der Überarbeitung der strategischen Überprüfung von 2017 vor dem französischen Parlament begrüßten die französischen Parlamentarier mit überwältigender Mehrheit die Bemühungen und Zusagen, die die verschiedenen Regierungen seit der Abstimmung über das Militärprogrammierungsgesetz 2019-2025 gemacht haben. Wie mehrere Abgeordnete betonten, ist dies das erste Mal seit der Einrichtung des Programmgesetzmechanismus im Jahr 1985, dass er so genau eingehalten wird. Viele Parlamentarier glauben jedoch, dass es jetzt dringend erforderlich ist, mit der Ausarbeitung eines neuen Weißbuchs zur nationalen Sicherheit und Verteidigung zu beginnen, um die radikalen Veränderungen zu berücksichtigen, die…

Lesen Sie den Artikel

Kann Verteidigung ein Wahlproblem für 2022 werden?

An diesem Wochenende kündigte der Präsident der Region Hauts de France, Xavier Bertrand, ein Tenor der Partei der Republikaner, seine Kandidatur für die französischen Präsidentschaftswahlen 2022 an. Dazu skizzierte er sein Programm, das von der Unsicherheit bis zum sozialen Schutz reicht. Andererseits wurden Verteidigungsfragen nicht erwähnt, während sich die internationale Lage weiter verschlechtert und das Thema daher in den kommenden Jahren zunehmend den Alltag der Franzosen beeinflussen wird. Leider ist Xavier Bertrand nicht der einzige, der Verteidigung nicht als…

Lesen Sie den Artikel

Angesichts von General Lecointre sind die französischen Abgeordneten besorgt über das Format der Armeen

Die Anhörungen der Generalstabschefs der französischen Armeen durch die Kommissionen der Nationalversammlung und des Senats bieten oft Gelegenheit, bestimmte Informationen über die laufenden Programme zu sammeln. Aber während der Anhörung des Stabschefs der Streitkräfte, General François Lecointre, durch den Verteidigungsausschuss der Nationalversammlung im Rahmen des Finanzgesetzes 2021 waren dies vor allem die Bedenken mehrerer Abgeordneter aus verschiedenen politischen Bereichen Fraktionen, die diese Sitzung geprägt haben. Tatsächlich stellten 4 der 13 anwesenden Abgeordneten dem französischen Generalstabschef Fragen zum Format der Armeen in dem sich derzeit entwickelnden geostrategischen Rahmen. Also der Abgeordnete...

Lesen Sie den Artikel

Die European Defense Task Force Defense französische KMU, eine gute Idee?

Während die großen nationalen Verteidigungsgruppen für viele in Konsolidierungsprozesse auf europäischer Ebene eingebunden sind, fürchten eine sehr große Zahl von KMU in diesem Sektor, die einen sehr bedeutenden Anteil an der technologischen und wirtschaftlichen Produktion des BITD liefern, ihr Kommen hoch. In diesem Zusammenhang schlug der stellvertretende Didier Baichère, Ko-Präsident der Studiengruppe Verteidigungsindustrie der Nationalversammlung, die Einrichtung einer „Europäischen Task Force“ vor, die französische KMU in Brüssel bei europäischen Ausschreibungen unterstützen soll . Tatsächlich stützt sich die französische BITD im Gegensatz zu anderen Ländern immer noch stark auf eine Galaxie von KMU und ETIs...

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW