General Dynamics und Epirus befördern das Leonidas-Mikrowellen-Anti-Drohnen-System auf dem Schützenpanzer Stryker

Der Kampf gegen die Bedrohung, die Drohnen und Drohnenschwärme heute darstellen, steht im Mittelpunkt der Bemühungen der US-Armee, die eine Strategie entwickelt hat, die auf 4 Ausrüstungsgegenständen basiert, um mit den meisten Bedrohungen fertig zu werden, die von Raketen bis zu Drohnenschwärmen reichen Drohnen. Bei dieser Konstruktion von Kapazitäten trat jedoch eine Schwäche auf, das Fehlen mobiler Systeme, die in der Lage sind, sich Drohnenschwärmen zu stellen, d. h. einer großen Anzahl von Drohnen, die gemeinsam handeln, um die Verteidigung des Gegners zu sättigen, das IPFS-HPM-Mikrowellensystem, für das es entwickelt wurde Dieser Zweck findet in einem 20-Fuß-Container statt, der nicht…

Lesen Sie den Artikel

Schwarm von Drohnen und gerichteter Energie, das amerikanische Technologieduo, um die Verweigerung des Zugangs zu überwinden

Zwischen dem Zusammenbruch der Sowjetunion in den frühen 2010er Jahren waren sich die westlichen und insbesondere die amerikanischen Luftstreitkräfte sicher, ihre Überlegenheit in der Luft jeder anderen Macht aufzwingen zu können, bis hin zu großen Feldzügen, ohne dass dies jemals erforderlich wäre Bodentruppen einzusetzen, wie 1999 im Kosovo während der Operation Allied Force oder 2011 in Libyen während der Operation Harmattan für Frankreich und Unified Protector für die UNO. Aber die allmähliche Ankunft neuer Flugabwehrsysteme wie der S-400 (2007) und der S-350 (2019) in Russland sowie der HQ-9B (2007) und HQ-16 (2012) in …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW