General Atomics stellt die leichte Eaglet-Flugdrohne vor, die für hohe Intensität bestimmt ist

Seit der Indienststellung der ersten MALE MQ-1 Predator-Drohne bei der US Air Force im Jahr 1995 hat die Rolle dieser vom Boden gesteuerten und mit einer Autonomie von mehr als 24 Stunden ausgestatteten Flugzeuge in den Armeen der Welt nicht aufgehört zu wachsen. Heute verwenden die meisten großen Armeen der Welt diesen Drohnentyp oder seinen Nachfolger, den MQ-9 Reaper, um Geheimdienst- und manchmal Streikmissionen in Theatern mit geringer Intensität durchzuführen, wie es während der irakischen Feldzüge und der afghanischen Feldzüge der Fall war Vereinigten Staaten oder für die Operation Barkhane in der Sahelzone für die französischen Armeen.…

Lesen Sie den Artikel

General Atomics präsentiert eine Bordversion seiner Drohne MALE MQ-9B SkyGuardian

In den letzten zwei Jahrzehnten haben die Medium Altitude Long Endurance-Kampfdrohnen oder MALE, wie die berühmte MQ-1 Predator der amerikanischen General Atomics und ihr Nachfolger, die MQ-9A Reaper, den Luft-Land-Kampf grundlegend verändert. Ausgestattet (wie der Name schon sagt) mit einer langen Lebensdauer in der Größenordnung von 30 Stunden für den Reaper, können diese Geräte dank fortschrittlicher elektrooptischer Systeme riesige Gebiete patrouillieren und überwachen und Ziele mit Luft-Boden-Munition wie dem treffen AGM-114 Hellfire-Rakete und GBU-38 JDAM Lenkbombe. Während ihre Wirksamkeit im Kampf mit hoher Intensität aufgrund der erheblichen Verwundbarkeit noch bestimmt werden muss, und dies …

Lesen Sie den Artikel

Die US-Marine validiert viele Aspekte der Drohnen-Zusammenarbeit während der Übung UxS IBP

Die US-Marine erwartete viel von der Übung Pacific Fleet Unmanned Systems Integrated Battle Problem 21 oder UxS IBP, die das erste umfassende Experiment zum Einsatz von Drohnen und bemannten Schiffen und Flugzeugen im Marinebereich war. Wir wissen jetzt mehr über die Art der durchgeführten Übungen und über die Ergebnisse, die sehr vielversprechend erscheinen, und zwar auf verschiedenen Gebieten, die vom Abfeuern von Anti-Schiffs-Raketen über den Horizont bis hin zum Einsatz von a Schwarm von Schiffsabwehrdrohnen bis hin zu einer Simulation der U-Boot-Jagd. Die erzielten Ergebnisse werden es Admiral Gilday, Chief of Naval Operations der USA, ermöglichen…

Lesen Sie den Artikel

Können Frankreich und Europa dank NEURON zum MALE-Drohnenrennen zurückkehren?

Zu sagen, dass es Frankreich und Europa im Allgemeinen an Flair in Bezug auf die Ankunft von Drohnen und insbesondere von Medium Altitude Long Endurance oder MALE-Kampfdrohnen wie dem MQ1 Predator, dem MQ9 Reaper oder dem türkischen TB2 Bayraktar mangelte, wäre tiefgreifend Untertreibung. Sie müssen sich nicht nur alle im Ausland ausstatten, in den meisten Fällen in den Vereinigten Staaten, sondern sie sind sich auch heute noch nicht über die Funktionsweise und die Finanzierung des Eurodrone-Programms einig, das Gefahr läuft, das Licht der Welt zu erblicken des Tages, auch wenn eine neue Generation von Kampfdrohnen, viel effizienter als die derzeit im Einsatz befindliche, beginnen wird, ...

Lesen Sie den Artikel

US Navy experimentiert mit Drohnen, um U-Boote zu jagen

Die U-Boot-Bekämpfung ist eine der komplexesten Disziplinen der modernen Kriegsführung. Angesichts der Unermesslichkeit des dreidimensionalen Ozeans spielen U-Boote, Fregatten, Zerstörer, Hubschrauber und Seeaufklärer ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem der erste, der den anderen sieht, gewinnt und der andere stirbt. Seeaufklärungsflugzeuge haben diesen Krieg seit ihrem Erscheinen während des Zweiten Weltkriegs tiefgreifend verändert, indem sie die Bedrohung über den Erfassungsbereich von Begleitschiffen gebracht haben, indem sie sich mit ihnen koordiniert haben, um den Gegner aufzuspüren und zu vernichten. Damals von einem Flugzeug aus nach einem U-Boot jagen…

Lesen Sie den Artikel

Trump ist bereit, seine Pattsituation zu gewinnen, um F35 an die VAE zu verkaufen

Die Übergangsphase zwischen der Regierung von Donald Trump und der von Joe Biden, die mit dessen Amtsantritt am 20. Januar enden soll, ist Gegenstand intensiver Auseinandersetzungen zwischen dem Lager der Demokraten und der Republikaner, insbesondere in Verteidigungsfragen. So drängte der seit einem weiteren Monat amtierende Präsident auf die dringende Verabschiedung des Budgets 2021 des Pentagons, in dem er einige der Äxte platzierte, die er für vorrangig hält. Paradoxerweise droht derselbe Donald Trump heute damit, sein Präsidentenveto gegen denselben Haushalt einzulegen, wenn der amerikanische Kongress bei mehreren nicht nachgeben würde...

Lesen Sie den Artikel

Der US-Kongress will den Verkauf von F35A an die VAE ablehnen

Seit seiner Niederlage bei den Präsidentschaftswahlen scheinen Präsident Trump und seine Regierung entschlossen zu sein, bestimmte Akten zu beschleunigen, die der amerikanische Führer als kritisch erachtet. Neben dem Ende von ObamaCare betreffen drei dieser Akten direkt die amerikanische Verteidigung, nämlich die Abstimmung über den Verteidigungshaushalt 2021, den Abzug amerikanischer Truppen aus dem Irak und Afghanistan sowie den Verkauf von F35As und MQ-9-Drohnen an die Vereinigten Staaten Arabische Emirate, ein Vertrag, der den pharaonischen Betrag von 23 Milliarden US-Dollar erreicht. Wenn die ersten beiden Akten zu Kritik und Fragen von Mitgliedern des amerikanischen Kongresses, Vertretern als Senatoren, der Lieferung von Materialien führen ...

Lesen Sie den Artikel

Taiwan rüstet MÄNNLICHE Drohnen mit Luft-Luft-Raketen von Sky Sword I aus

Taiwan ist heute zweifellos eines der Länder, die sich unter dem größten äußeren militärischen Druck auf dem Planeten entwickeln. So haben die chinesischen Behörden erneut die Abhaltung von gleich zwei großen Marineübungen im Süden des Chinesischen Meeres und damit in der Nähe der unabhängigen Insel für Anfang der Woche angekündigt. Darüber hinaus wird sich eine dieser Übungen auf einen amphibischen Angriff konzentrieren, eine Bedrohung, die von den Behörden in Taipeh sehr ernst genommen wird. Dies erklärt, warum sich Verteidigungsnachrichten so oft mit taiwanesischen Verteidigungsprogrammen befassen, seien es lokale Programme oder der Erwerb von Verteidigungsausrüstung von ...

Lesen Sie den Artikel

Die Vereinigten Arabischen Emirate machen einen weiteren Schritt in Richtung der Übernahme von F35

Gewählt oder nicht, Präsident Donald Trump scheint entschlossen zu sein, den Supervertrag für den Verkauf von Waffen an die Vereinigten Arabischen Emirate zu überwinden, nachdem ein Vertrag zur Normalisierung der Beziehungen zu Israel unterzeichnet wurde, der sich insbesondere auf den Erwerb von 50 F35A-Kampfflugzeugen bezieht für die Luftwaffe der Emirate. Tatsächlich hat das Außenministerium gerade bekannt gegeben, dass es diesen Verkauf sowie den von 18 MALE MQ-9B Sky Guardian-Drohnensystemen und einer sehr großen Charge von Luft-Luft- und Luft-Boden-Munition genehmigt hat, für a Betrag von 23 Milliarden Dollar. Die Transaktion, die der voraussichtlich bis zum 20. Januar im Amt befindliche Präsident mit einem Paukenschlag durchgeführt hat, hat daher…

Lesen Sie den Artikel

Der Verkauf von Waffen an Taiwan, Ursache und Folge der Krise mit Peking

Die Wochen folgen aufeinander und sehen im Pazifik gleich aus. Tatsächlich hat Washington gerade den Verkauf von 4 bewaffneten MALE MQ-9B Sea Guardian-Drohnensystemen an Taiwan genehmigt, was natürlich Wut und Vergeltungsversprechungen von Peking hervorruft, das sofort seinen brandneuen Typ 75-Angriffshubschrauberträger mit taiwanesischem Territorium flirten ließ Gewässer. Wenn es einen unbestreitbaren Zusammenhang zwischen den Waffenverkäufen in Taipeh und den Spannungen zwischen Washington und dem Westen im weiteren Sinne und Peking gibt, ist es schwierig festzustellen, was die Ursache und was die Folge ist, solange die Analyse davon abhängt der Punkt von…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW