Nach Belgien bereitet sich Kolumbien darauf vor, die montierte CAESAR-Kanone bei French Nexter zu bestellen

Seit der Indienststellung im Jahr 2008 hat die mit einem Nexter-Artilleriesystem (CAESAR) ausgestattete Canon-Rakete erhebliche betriebliche und kommerzielle Erfolge erzielt. Das französische System, das erfolgreich von französischen Kanonieren in Afghanistan, im Irak, im Libanon und in Mali sowie von seinen internationalen Nutzern in Kambodscha (Thailand) und im Jemen (Saudi-Arabien) eingesetzt wird, hat hervorragende Einsatzqualitäten bewiesen und kombiniert hohe Mobilität mit großer Reichweite (bis zu 40 km mit ERFB-Granaten, mehr als 50 km mit zusätzlichen Antriebsgranaten) sowie hohe Genauigkeit auch mit ungelenkten Granaten. Diese Qualitäten wurden von der französischen Artillerie gut genutzt …

Lesen Sie den Artikel

Wird Russland seine Armee in der Ukraine verlieren?

Seit der Militärintervention 2008 in Georgien war die konventionelle Militärmacht Russlands ein mächtiges Instrument im Dienste des Kremls, um seine Nachbarn einzuschüchtern und Russland wieder an die Spitze der internationalen geopolitischen Szene zu bringen. Die auf der Krim und dann in Syrien verzeichneten Erfolge schufen eine Aura der Macht, die es Moskau ermöglichte, sich mehrfach in Europa, aber auch in Afrika durchzusetzen. Dieselbe konventionelle Macht, unterstützt durch die immense Abschreckungskraft des russischen Nukleararsenals, erklärt weitgehend die manchmal ängstliche Haltung der Westler zur Unterstützung der Ukraine in den ersten Wochen des Konflikts, als nur sehr wenige glaubten, dass …

Lesen Sie den Artikel

Frankreich liefert mobile CAESAR-Artilleriesysteme an die Ukraine

In einem Interview mit der regionalen Tageszeitung Ouest-France zu internationalen politischen Themen wies Präsident Macron darauf hin, dass Frankreich neben den in Abstimmung mit der Ukraine unternommenen diplomatischen Bemühungen um die Aufrechterhaltung des Kontakts zum Kreml auch seine Bemühungen um Waffenlieferungen an die Ukraine verstärkt habe , unter Berufung auf MILAN-Panzerabwehrraketen sowie, und dies ist eine Premiere, mobile CAESAR 155-mm-Artilleriesysteme, ein Geschütz, das für seine hohe Präzision, Reichweite und große Beweglichkeit bekannt ist

Lesen Sie den Artikel

Was sind die Stärken und Schwächen der französischen Armee?

Der Generalstabschef des Heeres (CEMAT), General Schill, erklärte bei seiner Anhörung vor dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung des Senats, dass es eine Priorität sei, seiner Armee erhöhte Kapazitäten in Bezug auf Artillerie und Nahkampf zurückzugeben Flugabwehr anlässlich des nächsten Militärprogrammierungsgesetzes. Es ist wahr, und wir haben das Thema in unseren Zeilen wiederholt angesprochen, dass diese beiden Bereiche heute zu den Schwachstellen des Heeres gehören, insbesondere um sich auf einen Konflikt mit hoher Intensität einzulassen. Aber durch die Aussagen des französischen Generals und...

Lesen Sie den Artikel

Belgien wird 9 155-mm-CAESAR-Geschütze von French Nexter bestellen

Auch wenn die Entscheidung Brüssels für die F-35A als Ersatz für seine F-16-Flugzeuge in Frankreich viele Reaktionen ausgelöst hatte, obwohl die Rafale nicht offiziell im Wettbewerb vorgestellt worden war, hatten die belgischen Behörden dennoch weitgehend ihr Engagement für eine strategische Strategie unter Beweis gestellt Partnerschaft mit Frankreich, durch den CAMO-Vertrag im Jahr 2018 über 442 gepanzerte Fahrzeuge VBMR Griffon und EBRC Jaguar mit französischer Rechnung sowie durch die Beauftragung der French Naval Group und ihres belgischen Partners ECA im Jahr 2019 mit der Konstruktion und Herstellung von 6 Minen der neuen Generation Kriegsschiffe. Die belgischen Armeen werden …

Lesen Sie den Artikel

Nexter würde einen sehr wichtigen Vertrag mit Saudi-Arabien aushandeln

In den letzten Jahren war die französische Verteidigungsindustrie bei ihren Exportversuchen nach Riad nicht sehr erfolgreich, da sich das saudische Königreich für seine Rüstungsaufträge am häufigsten an andere europäische Partner oder an den amerikanischen Verbündeten gewandt hat. Aber laut saudischen sozialen Netzwerken scheint diese Durststrecke bald zu Ende zu sein. Tatsächlich soll die Nexter-Gruppe, ein französischer Spezialist für Landbewaffnung und gepanzerte Fahrzeuge, gerade in diesem Moment mit den saudischen Behörden über einen sehr großen Auftrag verhandeln. Laut Informationen, die in das Königreich gelangt sind, hat Riad Nexter um einen Vorschlag in Bezug auf…

Lesen Sie den Artikel

Tschechische Republik bereit, 52 CAESAR 155-mm-Kanonen von Nexter zu bestellen

Vor etwas mehr als einem Jahr gab Prag seine Absicht bekannt, 52 CAmion mit einem 155-mm-Artilleriesystem, allgemein als CAESAR bezeichnet, bei seinem Konstrukteur, dem französischen Unternehmen Nexter, für einen Betrag von 224 Millionen Euro zu bestellen. Die Bestätigung des Befehls hat wahrscheinlich länger gedauert als erwartet, aber Verteidigungsminister Lubomir Metnar hat gerade getwittert, um zu bestätigen, dass er grünes Licht für die Ausführung des Befehls gegeben hat. Gemäß den zuvor ausgehandelten Bedingungen muss die Lieferung der 52 Einheiten, die auf einer 8×8-Tatra-Plattform montiert sind, zwischen 2022 und 2026 erfolgen. Dies ist der 7. Kunde, der…

Lesen Sie den Artikel

Das deutsch-französische CIFS-Artillerieprogramm könnte verschoben werden

Als Emmanuel Macron an die Macht kam, startete er vier große Kooperationsprogramme zwischen Frankreich und Deutschland im Bereich der Verteidigungsausrüstung mit dem Ziel, eine Dynamik zu erzeugen, die letztendlich zur Entstehung einer echten europäischen strategischen Autonomie führen würde. Während die deutsch-französische Zusammenarbeit auf diesem Gebiet trotz zahlreicher Anfragen aus Paris seit fast 4 Jahren fast zum Erliegen gekommen war, begrüßte Berlin diese französische Initiative wohlwollend, sie wird tatsächlich maßgeblich durch die feindselige Haltung von Präsident Trump gegenüber der NATO und den USA beflügelt sehr kritisch gegenüber Deutschlands mangelnder Investition in…

Lesen Sie den Artikel

Im Gegenzug präsentiert Russland seine selbstfahrende Waffe "Caesar-like"

Coco Channel pflegte zu sagen, dass der Erfolg an der Anzahl der Kopien gemessen wird. Nach diesem Grundsatz können die französischen Nexter-Teams, die die CEASAR-Selbstfahrlafette entwickelt haben, stolz auf sie sein! Denn nach Japan, Indien, China, Israel und den Vereinigten Staaten ist Russland an der Reihe, ein stark vom französischen Konzept inspiriertes Modell, die Malva, vorzustellen. Montiert auf einem 8×8 BAZ-6010-Chassis ist der vom Burevestnik Central Research Institute des Herstellers Uralvagonzavod entworfene Malva dem schweren Caesar viel näher als dem Originalmodell, dem reinsten Modell der russischen Industrie. Erstmals erwähnt in …

Lesen Sie den Artikel

Deutschland erwirbt für seine Typhoon-Jäger AESA-Radargeräte von Hensoldt, zum Nachteil europäischer Programme

Am 17. Juni gab die Bundesregierung bekannt, dass sie sich bereit erklärt hat, die Lieferung von aktiven elektronischen Antennenradaren (AESA) zu finanzieren, um die derzeitige Flotte von 110 Eurofighter Typhoon-Kampfflugzeugen im Dienst der Luftwaffe zu modernisieren. Wenn sich Airbus um die Integration der neuen AESA-Radare an Bord von Kampfflugzeugen kümmert, wird der deutsche Elektroniker Hensoldt mit einem Anteil von rund 1,5 Milliarden Euro die größte Arbeitslast zurückholen. Hensoldt wird in der Tat für die Entwicklung und Produktion dieses neuen Radars verantwortlich sein, das die Kampfleistung des Typhoon drastisch verbessern soll. Durch diesen Vertrag wird Deutschland…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW