Weitere Details zu den neuen polnischen Mièçznick-Fregatten

Am 4. März, als sich die Medienaufmerksamkeit ganz auf die Kämpfe in der Ukraine konzentrierte, gab Warschau den Gewinner des Wettbewerbs bekannt, der darauf abzielte, drei neue Fregatten zu entwerfen und herzustellen und die beiden aus zweiter Hand von der US-Marine erworbenen Fregatten vom Typ OH Perry zu ersetzen der Anfang der 3er Jahre zur polnischen Marine kam, war es die britische Babcock, verbunden mit den Werften PGZ Stocznia Wojenna und Remontowa Shipbuilding SA sowie Thales und MBDA, die den Wettbewerb gegen die Meko 2000 des deutschen Thyssenkrupp gewann. Das von Warsaw gewählte Modell ist die Arrowhead 300, auf der die kommende neue Fregatte basiert …

Lesen Sie den Artikel

Die Fregatten TKMS Meko-300 und Babcock Arrowhead 140 im Finale in Polen

Die polnische Marine war traditionell der arme Verwandte der Warschauer Verteidigungsbemühungen. Bis heute hat es nur 13.000 Soldaten und eine begrenzte Anzahl von Schiffen, darunter nur 2 Fregatten der OH-Perry-Klasse, die Anfang der 2000er Jahre aus zweiter Hand von der US-Marine erworben wurden, und ein einziges U-Boot der Kilo-Klasse, das von der Sowjetunion außer Dienst gestellt wurde mal. Das Land verfügt jedoch über fast 650 km Küstenlinie an der Ostsee, einem strategischen Standort für die Kontrolle des Zugangs zu diesem halboffenen Meer, das viele kritische Infrastrukturen für das Land und für Europa beherbergt. Das Land hat …

Lesen Sie den Artikel

Die Korvette Gowind 2500 der Naval Group ist immer noch Favorit im griechischen Wettbewerb

Nach der italienischen Fincantieri mit einer leichteren Version der leichten Fregatten der Doha-Klasse und Lockheed-Martin mit der uralten MMSC liegt es nun an der britischen Babcock zu versuchen, am griechischen Wettbewerb teilzunehmen, um vor Ort 5 Korvetten für die Hellenic zu bauen Marine. Wie die amerikanische Lockheed-Martin bietet Babcock in Athen das gleiche Schiff an wie das im Wettbewerb „Fregatte“ angebotene, bei dem die FDI Belharra erfolgreich war, in diesem Fall eine weniger gut bewaffnete und ausgerüstete Version ihrer 140 Tonnen Die Fregatte ArrowHead 5.700, die von der Royal Navy für die Klasse Type 31 behalten wurde,…

Lesen Sie den Artikel

Indonesien baut 2 britische Arrowhead 140-Fregatten

Indonesien hat große Anstrengungen unternommen, um seine Land-, Luft- und Seestreitkräfte in den kommenden Jahren mit einem schnell wachsenden Armeebudget zu modernisieren. So gab Jakarta im vergangenen Juni zur allgemeinen Überraschung einen Auftrag über 6 FREMM-Fregatten der Bergamini-Klasse von der italienischen Fincantieri sowie den Fortgang der Verhandlungen mit Frankreich über den Erwerb von 36 Rafale-Kampfflugzeugen bekannt. Anlässlich der Messe DSEI 2021, die Mitte September in London stattfindet, unterzeichnete der indonesische Verteidigungsminister Prabowo Subianto mit dem britischen Verteidigungsminister Ben Wallace ein Abkommen…

Lesen Sie den Artikel

Griechenland bereitet sich auf die Bestellung von 6 weiteren Rafale vor

„Ein Kampfgeschwader besteht aus 18 Flugzeugen, aber ein gutes Kampfgeschwader hat 24 Flugzeuge“. So präsentierte eine für die Akte spezifische griechische Militärquelle die bevorstehende Absicht Griechenlands, 6 weitere Rafales aus Frankreich für das 332. griechische Jagdgeschwader zu bestellen, das bereits 6 Piloten nach Mont-de-Marsan geschickt hat, um mit der Umrüstung auf das französische Flugzeug zu beginnen. Auf der Grundlage des aktuellen Vertrags über den Erwerb von 18 Rafales nach F3R-Standard, darunter 6 neue Flugzeuge und 12 aus der Luft- und Raumfahrtflotte, schätzt Athen die Höhe der…

Lesen Sie den Artikel

Angesichts des Fehlens eines umfassenden Wiederauffüllungsplans werden britische Industrielle ungeduldig und fordern London zum Handeln auf

Zwei Monate nach dem Aufruf von Paul Everitt – Direktor des Verbands ADS, der die Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie des Vereinigten Königreichs vertritt – an die Regierungsbehörden, „dringende Maßnahmen“ und ähnliche Maßnahmen zu fordern, die von der französischen und der deutschen Regierung ergriffen wurden BITDs, es ist nun an der Confederation of Shipbuilding and Engineering Unions (CSEU), angesichts des Schweigens der britischen Exekutive ihre Stimme zu erheben. Zusammenführung von nicht weniger als 100.000 Industrie- und Fertigungsarbeitern in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Schiffbau, Verteidigung und Transport – von denen sich einige…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW