SCAF, MGCS… Kommt die neue europäische Militärausrüstung zu spät?

In einem Interview mit der Website lesecho.fr forderte Franck Haun, der CEO der KNDS-Gruppe, die den Deutschen Krauss Maffei Wegman und den Franzosen Nexter zusammenführt, die französische und die deutsche Regierung auf, das Main Ground Combat System oder MGCS-Programm zu beschleunigen , die seiner Meinung nach beim derzeitigen Stand der Dinge nicht vor 2040 und sogar 2045 geliefert werden sollte. Wenn die Überlegungen von Franck Haun vor allem industrieller Natur sind und insbesondere eine Ausweitung des Programms auf die europäische Szene fordern, bleibt die Tatsache bestehen nicht weniger wahr als eine objektive Analyse der Zeitpläne der aktuellen Programme, MGCS wie SCAF, des Kampfflugzeugprogramms ...

Lesen Sie den Artikel

Nexter fordert Rheinmetall mit seiner ASCALON-Kanone für das MGCS-Programm heraus

Für das deutsche Rheinmetall war der Fall klar: Die Erfahrung und der Ruf des Konstrukteurs der 120-mm-Kanone Rh-44 L120, mit der der Leopard 2 ausgestattet ist, rechtfertigten nach Angaben der Düsseldorfer Gruppe allein, dass das Design des Hauptgeschütz des deutsch-französischen MGCS-Programms wird ihm zugeschrieben. Dabei wollte Rheinmetall trotz der Tests des Franzosen Nexter, der 130 mit einem neuen 51-mm-Geschütz auf Leclerc-Chassis experimentiert hatte, auf seine vor 5 Jahren vorgestellte neue 140-mm-Kanone L/2019 zurückgreifen des Future Tank Main Armament-Programms,…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW