Ukrainischer und westlicher Geheimdienst fürchten russische Winteroffensive in der Ukraine

Das Szenario ist mittlerweile bekannt. Laut Satellitenbeobachtungen und ukrainischen und westlichen Geheimdiensten baut Russland tatsächlich eine beträchtliche Streitmacht von fast 100.000 Mann und etwa hundert Kampfbataillonen an der ukrainischen Grenze auf, die dem Donbass und auf der Krim gegenübersteht. Und wieder einmal, wie schon im März 2021, aber auch 2019 und 2020, taucht die Angst vor einer Offensive Moskaus gegen die Ukraine ganz logisch wieder auf. Laut amerikanischen Geheimdiensten hätten die russischen Streitkräfte tatsächlich bereits mehr als sechzig BTG (Bataillon Taktische Gruppe),…

Lesen Sie den Artikel

Frankreich verstärkt seine Reaktion auf soziale Kriegsführung

Seit mehreren Jahren ist Frankreich Gegenstand mehrerer Angriffe, die darauf abzielen, einen Teil der öffentlichen Meinung über soziale Netzwerke zu manipulieren, Angriffe, die hauptsächlich aus fremden Ländern stammen, die dem Land manchmal feindlich gesinnt sind, oder auf bestimmte politische Orientierungen. Mehrere emblematische Fälle dieser koordinierten Angriffe wurden der Öffentlichkeit bekannt, wie etwa der von der Türkei aus gesteuerte soziale Ausbruch um die Ermordung von Samuel Paty, diesem Professor, der von einem radikalen Islamisten in seinem Klassenzimmer ermordet wurde, oder die falschen Enthüllungen in E-Mails des Kandidaten Macron Wahlkampfteam 2 Tage vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen Enthüllungen, die sich letztendlich als erfunden herausstellten...

Lesen Sie den Artikel

Die Vereinigten Staaten, China und Russland stärken ihre Fähigkeiten im Bereich Informationskrieg

In nur wenigen Jahren hat sich Information Warfare, was fälschlicherweise mit Information Battlefields übersetzt werden kann, als eines der Hauptthemen innerhalb der großen Militärmächte der Welt etabliert, die ihm jedes Jahr mehr Mittel widmen. Insbesondere drei Länder, die Vereinigten Staaten einerseits und China und Russland andererseits, haben dieses neue Schlachtfeld in das Herzstück ihrer neuen Militärdoktrinen integriert, bis hin zur Integration von Spezialisten auf diesem Gebiet auf verschiedenen Ebenen von Kampfeinheiten , und damit ihren Streitkräften neue operative Fähigkeiten zu verleihen, die sich möglicherweise als genauso oder sogar effektiver als ein Regiment erweisen können ...

Lesen Sie den Artikel

China könnte Krieger-Videospiele entwickeln, um sein Militär nicht westlichen Werten auszusetzen

Die Kommunistische Partei Chinas und die Volksbefreiungsarmee haben seit einigen Jahren die Rolle verstanden, die Videospiele in ihrer Politik der Kommunikation, Rekrutierung und sogar Ausbildung ihrer Soldaten spielen könnten. Aber über diese rein medialen Aspekte hinaus ist das Videospiel auch ein gewaltiger ideologischer Vektor und kann in diesem Sinne eine Gefahr für die Zukunft Chinas darstellen, denn die Mehrheit der „Krieger“-Videospiele, auf die sich das chinesische Militär eingelassen hat Spielgewohnheiten zur Entspannung kommen aus westlichen Studios und vertreten Werte wie Demokratie und Freiheit, die nicht dem entsprechen…

Lesen Sie den Artikel

DARPA beauftragt Technologien mit dem Wiederaufbau des US-amerikanischen Stromnetzes, das Opfer von Cyber-Angriffen geworden ist

Die große Verwundbarkeit des Stromnetzes, das die Verteilung des elektrischen Stroms in den gesamten Vereinigten Staaten ermöglicht, ist ein Hauptanliegen der Führer und der amerikanischen Soldaten. Der gigantische Stromausfall von 2003, der mit kaskadierenden Phänomenen verbunden war, die auf Verfahrensfehler innerhalb des Unternehmens FirstEnergy zurückgingen und fast 50 Millionen Amerikaner und Kanadier ihrer Macht beraubten, bestätigte, was die amerikanischen Behörden seit 1965 wussten, und der große New Yorker Stromausfall. Abgesehen von Unfällen, Misshandlungen oder terroristischen Anschlägen ist eine der Hauptbedrohungen für dieses von Natur aus instabile Netzwerk …

Lesen Sie den Artikel

Die US-Spezialeinheiten haben eine Task Force für soziale Kriegsführung eingerichtet

Special Forces sind in der Regel die ersten Einheiten, die in einem Einsatzgebiet eingesetzt werden, und müssen sich daher als erste mit der lokalen Wahrnehmung ihres Einsatzes auseinandersetzen. Diese Wahrnehmung wird mittlerweile regelmäßig durch Einflussnahmen fremder Mächte oder verfeindeter Gruppen über soziale Netzwerke manipuliert. Für Colonel Ed Croot, Corps Commander des 1st Special Forces Command in Fort Bragg in Nordkalifornien, ist es nun notwendig, dass diese Spezialeinheiten dank dessen, was er beschreibt, auch über die Mittel verfügen, um diese digitalen Massenmanipulationsoperationen aufzudecken, zu identifizieren und abzuwehren als "…

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW