Griechenland ist bereit, 2 Milliarden Euro für die Modernisierung seiner schweren Panzer Leopard 1 und 2 auszugeben

Während die Vereinigten Staaten und einige Europäer dazu tendieren, ihre Haltung gegenüber der Türkei aufzuweichen, teilen die griechischen Behörden und das Militär ihrerseits diese Hoffnung auf einen möglichen Wechsel der Methoden und Ziele bei weitem nicht des türkischen Präsidenten R. T. Erdogan und eine Normalisierung der Beziehungen zu Ankara. Während sich Griechenland auf ein solides Wachstum von 8,1 % im Jahr 2021 und mehr als 7 %, das für 2022 erwartet wird, verlassen kann und seine öffentlichen Finanzen wieder im grünen Bereich sind, kann sich Athen nun auf die Modernisierung seiner Bodentruppen konzentrieren, nachdem es…

Lesen Sie den Artikel

Kolumbien wird ein "wichtigster Verbündeter" der Vereinigten Staaten

Der Krieg in der Ukraine hat zu einer gewissen Radikalisierung auf der Ebene der internationalen Beziehungen geführt, natürlich in Europa, aber auch auf der ganzen Welt. In diesem Zusammenhang hat das Venezuela von Präsident Maduro nicht versäumt, eine wichtige Karte auszuspielen, indem es seit Beginn des Konflikts seine unermüdliche Unterstützung für Moskau gezeigt und systematisch gegen die Texte gestimmt hat, die auf die Russische Föderation bei den Vereinten Nationen abzielen. Für Caracas geht es darum, sich das Wohlwollen des Kremls zu sichern, dessen militärische Unterstützung und Waffenexporte für die Aufrechterhaltung des Regimes unerlässlich sind. Wenn die Annäherung an Moskau und Peking aus…

Lesen Sie den Artikel

Argentinien ist an der israelischen Kfir und der chinesisch-pakistanischen JF-17 interessiert, um seine Luftstreitkräfte zu modernisieren

Vor dem Falklandkrieg im Jahr 1983 setzte die argentinische Luftwaffe fast hundert moderne Dassault Mirage IIIEA, IAI Dagger (nicht lizenzierte Kopie der Mirage V) und A-4B/C/P Skyhawk-Jäger ein, während die Marineluftstreitkräfte über etwa 4 verfügten zwanzig A-6Q Skyhawk-Flugzeuge und 22 Dassault Super-Etendards, was sie zu einer der leistungsstärksten und am besten ausgerüsteten Luftstreitkräfte in Südamerika macht. Wenn der Falklandkrieg mit dem Verlust von 11 Skyhawks, 2 Daggers und XNUMX Mirage III diese Zahlen stark beeinflusst hat, dann waren es vor allem westliche Sanktionen und die Folgen wiederholter Wirtschaftskrisen ...

Lesen Sie den Artikel

Wird Russland seine Armee in der Ukraine verlieren?

Seit der Militärintervention 2008 in Georgien war die konventionelle Militärmacht Russlands ein mächtiges Instrument im Dienste des Kremls, um seine Nachbarn einzuschüchtern und Russland wieder an die Spitze der internationalen geopolitischen Szene zu bringen. Die auf der Krim und dann in Syrien verzeichneten Erfolge schufen eine Aura der Macht, die es Moskau ermöglichte, sich mehrfach in Europa, aber auch in Afrika durchzusetzen. Dieselbe konventionelle Macht, unterstützt durch die immense Abschreckungskraft des russischen Nukleararsenals, erklärt weitgehend die manchmal ängstliche Haltung der Westler zur Unterstützung der Ukraine in den ersten Wochen des Konflikts, als nur sehr wenige glaubten, dass …

Lesen Sie den Artikel

Serbien könnte sich dem Taifun zuwenden, wenn Frankreich sich weigert, „bestimmte Raketen“ zu liefern

Zwischen Paris und Belgrad läuft es nicht so gut wie erhofft, was eine mögliche Anschaffung von 12 Rafale-Flugzeugen als Ersatz für die in die Jahre gekommenen Mig-29 der serbischen Luftwaffe angeht. Wenn die Verhandlungen mit Dassault Aviation und dem Hotel de Brienne fortgesetzt werden, scheinen die serbischen Behörden über die Weigerung von Paris, bestimmte Raketen zu liefern, irritiert. Und um dieser Unzufriedenheit Nachdruck zu verleihen, gab der serbische Verteidigungsminister Nebojša Stefanovi am 16. April bekannt, dass er parallel zu den Verhandlungen mit Paris Gespräche mit London über Taifun-Kämpfer aufgenommen habe, wobei er präzisierte, dass der erste der beiden, der …

Lesen Sie den Artikel

Deutschland, Polen, Slowakei: Europäische Panzer bald in der Ukraine?

Wie weit wir seit dem Tag nach dem Beginn der russischen Offensive in der Ukraine gekommen sind, soll ein deutscher Diplomat seinem ukrainischen Amtskollegen geantwortet haben, dass es keinen Sinn habe, militärisches Gerät an die ukrainischen Armeen zu schicken, da letztere in einem weggefegt würden ein paar Tage. Tatsächlich haben sich in den letzten Tagen in Europa und allgemein im gesamten westlichen Lager die Erklärungen für eine viel nachhaltigere Unterstützung der Ukraine in Bezug auf Verteidigungsausrüstung vervielfacht, einschließlich der für mehrere Wochen angeforderten schweren Ausrüstung von Kiew, um den Angriffswellen Moskaus standzuhalten. Bereits letzte Woche hatte Prag bestätigt…

Lesen Sie den Artikel

Mit der Lieferung slowakischer S-300PMUs schaltet der Westen auf Hochtouren, um die Ukraine zu unterstützen

Während der Westen seit Beginn des Konflikts darauf beschränkt war, auf internationaler Ebene gegen Russland zu reagieren, insbesondere indem er nur leichte oder defensive Waffen an die Ukraine lieferte, scheint sich die Dynamik in den letzten Tagen erheblich weiterentwickelt zu haben. Nach der Ankündigung der Lieferung von mehreren Dutzend T-72M1-Panzern und BMP-1-Schützenpanzern aus den Reserven der tschechischen Armee ist es heute an der Slowakei, die Übergabe ihres einzigartigen Langstreckenpanzers S-300PMU anzukündigen Luftabwehrbatterie in die Ukraine, bestätigte der slowakische Ministerpräsident Edouar Heger auf Twitter. Großbritannien, von seiner…

Lesen Sie den Artikel

Westler beginnen damit, schwere militärische Ausrüstung in die Ukraine zu transferieren

Ob es die Unnachgiebigkeit Moskaus, die Exzesse der russischen Propaganda, das Massaker von Bucha oder eine subtile Mischung aus den dreien ist, gefärbt mit einer verminderten Angst vor dem militärischen Potenzial der russischen Armeen, Tatsache ist, dass die Linien in den letzten Tagen scheinen in Europa und ganz allgemein im Westen in Bezug auf die militärische Unterstützung Kiews zur Bewältigung der russischen Aggression und insbesondere zum Widerstand gegen den nächsten massiven Angriff im Donbass, wie angekündigt, in Bewegung geraten ist. Tatsächlich hat die Tschechische Republik gerade die bevorstehende Lieferung von mehreren Dutzend T-72M1-Panzern und BMP-1-Infanterie-Kampffahrzeugen an die Armeen angekündigt …

Lesen Sie den Artikel

Sollte die europäische militärische Unterstützung für die Ukraine erhöht werden?

Sehr wenige, selbst unter den am besten Informierten, hatten sich vorgestellt, dass die russische Spezialmilitäroperation nach 5 Wochen Kampf von den ukrainischen Verteidigern so eingedämmt werden würde und dass die russischen Armeen auch materielle und menschliche Verluste erlitten hätten. Heute ist es jedoch trotz ihrer außergewöhnlichen Feuerkraft und Luftwaffe die russische Armee, die an vielen Fronten in eine Verteidigungsstellung geht und sich angesichts bestimmter ukrainischer Gegenangriffe, insbesondere um Kiew, sogar zurückzieht. Diese Wahrnehmung, die sowohl von den westlichen Medien als auch von der sehr effizienten ukrainischen Kriegskommunikation vermittelt wird, erlaubt jedoch nicht…

Lesen Sie den Artikel

Die Verteidigungsbasis, die Antwort auf die französischen Beschränkungen bei den Verteidigungsausgaben

Im November 2018 hatte das Projekt Socle Défense nach einem Artikel von Michel Cabirol für die Wirtschaftsseite La Tribune kurzzeitig mediale und politische Aufmerksamkeit erregt, so dass es Gegenstand eines Themas in den 20h von France 2 war. Während die Strategic Review und das Militärprogrammierungsgesetz in Vorbereitung waren, schlug dieses Projekt vor, sich auf eine neue Finanzierungsarchitektur zu stützen, die Spareinlagen und ein Leasingmodell für Verteidigungsausrüstung nutzt, was es ermöglicht, die Verteidigungsinvestitionen auf über 2,65 % des BIP zu erhöhen, die vom Socle Défense festgelegte Schwelle damit Frankreich …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW