Die spanische Armee wäre an der Nexter-CAESAR-Kanone interessiert

Zusammen mit dem Kampfflugzeug Rafale ist die von Nexter entworfene und hergestellte CAESAR-Kanone heute unbestreitbar eines der erfolgreichsten französischen Verteidigungsausrüstungsgegenstände auf der internationalen Bühne. Tatsächlich wurde der mit einem Artilleriesystem ausgestattete CAmion bereits von 8 ausländischen Streitkräften ausgewählt, darunter 4 NATO-Mitglieder (Belgien, Dänemark, Tschechische Republik und Litauen), und neue Bestellungen aus dem Irak und Kolumbien sollten bald bestätigt werden. Der CAESAR scheint sich auch in der Ukraine sehr gut zu verhalten, wo 18 dieser Systeme von Frankreich den ukrainischen Streitkräften angeboten wurden, um den Widerstand gegen Aggressionen zu unterstützen …

Lesen Sie den Artikel

War das wahrscheinliche Scheitern des SCAF von Berlin lange geplant?

Ob industrielle, militärische oder sogar politische Behörden, heute gibt es in Frankreich oder Deutschland kaum Stimmen, die hoffen, dass das Future Air Combat System-Programm (SCAF) seine Laufzeit hat. Auch das französische Militärministerium, seit mehr als 5 Jahren Sprachrohr der Elysée-Ambitionen für eine europäische und deutsch-französische Zusammenarbeit, zeigt sich nicht resigniert, sondern zumindest dezent, ja sogar skeptisch gegenüber dem Thema. Dieses Scheitern in der Herstellung, das jetzt fast unvermeidlich erscheint, wird oft als Folge eines industriellen Widerstands zwischen Dassault Aviation und Airbus Defence & Space in Bezug auf das nächste…

Lesen Sie den Artikel

Polen und Südkorea bündeln langfristig ihre Kräfte für eine ambitionierte industrielle Verteidigungskooperation

1000 schwere Panzer, 672 selbstfahrende Geschütze, mindestens 50 Kampfflugzeuge und mehrere hundert Mehrfachraketenwerfer … Dies sind die außergewöhnlichen Zahlen rund um die Verteidigungspartnerschaft, die Polen und Südkorea unterzeichnen werden, um Südkorea zu einem der Weltmacht zu machen Marktführer auf dem Markt für gepanzerte Fahrzeuge und Polen die europäische Säule der Produktion dieses Fahrzeugtyps in den kommenden Jahren. In der Tat, abgesehen von der spektakulären Verstärkung der Kapazitäten der polnischen Armeen, die am Ende des Jahrzehnts 1500 moderne Panzer, ebenso viele Infanterie-Kampffahrzeuge, 1200…

Lesen Sie den Artikel

Polen bestellt 180 K2-Panzer, 670 K9-Kanonen und 48 FA-50-Kampfflugzeuge bei Südkorea

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine konkurrieren Deutschland, Großbritannien und Frankreich um Erklärungen und Projekte, um sich mit der größten europäischen konventionellen Streitmacht, der besten Armee oder der besten Marine auszurüsten. Aber tatsächlich war im Februar 2022 die größte konventionelle Landstreitmacht in Europa weder französisch, noch britisch oder deutsch, sondern polnisch. Tatsächlich setzte Warschau damals 750 Kampfpanzer Leopard 2A4, PT-91 und T-72 sowie 1500 Infanterie-Kampffahrzeuge BWP-1 und KTO Rosomak sowie fast 500 Krab-, Dana-, Godzik- und Rak-Selbstfahrlafetten ein so nah …

Lesen Sie den Artikel

Was werden die Prioritäten des nächsten französischen Militärprogrammierungsgesetzes sein?

Bis zum Beginn der russischen Intervention in der Ukraine hatte die französische Exekutive eine Losung und nur eine für die Durchführung der Verteidigungsbemühungen: Das gesamte Militärprogrammierungsgesetz 2019-2025, aber das LPM 2019-2025. Das LPM 2017-2013 wurde auf der Grundlage der strategischen Überprüfung von 2019 entwickelt und selbst stark durch das Weißbuch von 2025 eingeschränkt. Es zielte darauf ab, den erheblichen Schaden zu beheben, der aus zwei Jahrzehnten zu geringer Investitionen in die französischen Armeen resultierte, obwohl der operative Druck sehr hoch blieb hoch. Es ist klar, dass sich die Situation der Armeen in 5 Jahren stark verbessert hat, mit einem um 8,5 Milliarden Euro erhöhten Jahresbudget, d.h.…

Lesen Sie den Artikel

Die belgischen Armeen bereiten die Bestellung von 19 zusätzlichen CAESAr NG-Kanonen vor

Nachdem die belgischen Behörden mit einer Verteidigungsanstrengung von knapp über 1,1 % des BIP im Jahr 2020 als schlechter Student der NATO aufgetreten waren und zwischen 1 und 2013 weniger als 2019 % für ihre Verteidigung aufgewendet hatten, haben die belgischen Behörden wie viele andere europäische Kanzleien eine sehr deutliche Erhöhung angekündigt diese Anstrengung in den kommenden Jahren. Diese Erhöhung erfolgt in zwei Stufen, eine erste zielt auf 1,54 % des BIP im Jahr 2025 und eine zweite darauf ab, die von der NATO geforderten 2 % im Jahr 2035 zu erreichen, d. h. 10 Jahre nach Ablauf der von der Atlantischen Allianz gesetzten Frist. Unter diesen Bedingungen sind die belgischen Armeen, die seitdem finanziell ausgelaugt sind,...

Lesen Sie den Artikel

Schweden bestellt 24 zusätzliche mobile 155-mm-Artilleriesysteme von Archer

Anlässlich der Eurosatory 2022 unterzeichnete der Direktor der schwedischen Verwaltung für Verteidigungsmaterial mit Lena Gillström, Geschäftsführerin von BAE, eine Absichtserklärung über den Erwerb von 2025 24-mm-Archer-Selbstfahrlafetten bis 155 zur Ausrüstung von a drittes Artillerie-Bataillon der schwedischen Armee, das bereits über 48 dieser Systeme verfügt. Dieser Vertrag, der seit 2020 diskutiert wird, ist Teil der erneuten Bemühungen der schwedischen Behörden, die Verteidigungsfähigkeiten der Streitkräfte des Landes zu stärken, aber auch in die NATO-Standards zu integrieren, mit einer Verteidigungsanstrengung, die von 1,3 % des BIP gebracht wird heute, um …

Lesen Sie den Artikel

Polen will bis 4 von 6 auf 2035 operative Divisionen aufsteigen

Im Rahmen der Arbeit am Programm „Model 2035“ zur Modernisierung und Stärkung der polnischen Armeen bis 2035 kündigte der polnische Verteidigungsminister Mariusz Błaszczak an, dass sich die Größe der Armee des Landes von heute 4 auf 6 Divisionen ändern wird im Jahr 2035, mit einem deutlichen Anstieg an Arbeitskräften und Personalausstattung. Während Polen nur ein BIP von 600 Mrd.

Lesen Sie den Artikel

Litauen will montierte CAESAR-Waffen bei French Nexter bestellen

Während seines Besuchs in Frankreich, um seinen Amtskollegen Sébastien Lecornu zu treffen, bestätigte der litauische Verteidigungsminister Arvydas Anusauskas in einem Tweet, dass sein Land beabsichtige, CAESAR 155-mm-Artilleriesysteme zu erwerben, die von der französischen Nexter entwickelt und hergestellt wurden, ohne die Anzahl oder den Zeitplan anzugeben. Update 15. Juni: Litauen unterzeichnet eine Absichtserklärung für 18 französische CAESARs. Die mit einem Artilleriesystem ausgestattete CAmion, kurz CAESAR, ist heute einer der wichtigsten Exporterfolge des französischen Spezialisten für Landbewaffnung Nexter. Das 155-mm-System, bekannt für seine Präzision, seine Länge …

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW