Irak, Serbien, Kolumbien: Der Rafale weiter in der Offensive auf den Exportmärkten

2021 wird ohne Zweifel das Jahr der Rafale gewesen sein, mit 188 Flugzeugen, die von Griechenland (18+6 Einheiten), Kroatien (12 Flugzeuge), Ägypten (30 Flugzeuge), den Vereinigten Arabischen Emiraten (80 Flugzeuge) und Indonesien für den Export bestellt wurden (42 Flugzeuge), zusätzlich zu den 96 Rafale, die zuvor von Ägypten (24 Flugzeuge), Katar (24+12 Flugzeuge) und Indien (36 Flugzeuge) bestellt wurden. Damit nähert sich das Flaggschiff von Dassault Aviation und der gesamten französischen Luftfahrtindustrie mit 2000 von 284 Ländern bestellten Flugzeugen gegenüber 7 von 298 Ländern für das Jahr 8 bestellten Flugzeugen den Exportergebnissen seines Vorgängers, der Mirage 2000. Der französische Flugzeughersteller will nicht aufhören…

Lesen Sie den Artikel

Nach Belgien bereitet sich Kolumbien darauf vor, die montierte CAESAR-Kanone bei French Nexter zu bestellen

Seit der Indienststellung im Jahr 2008 hat die mit einem Nexter-Artilleriesystem (CAESAR) ausgestattete Canon-Rakete erhebliche betriebliche und kommerzielle Erfolge erzielt. Das französische System, das erfolgreich von französischen Kanonieren in Afghanistan, im Irak, im Libanon und in Mali sowie von seinen internationalen Nutzern in Kambodscha (Thailand) und im Jemen (Saudi-Arabien) eingesetzt wird, hat hervorragende Einsatzqualitäten bewiesen und kombiniert hohe Mobilität mit großer Reichweite (bis zu 40 km mit ERFB-Granaten, mehr als 50 km mit zusätzlichen Antriebsgranaten) sowie hohe Genauigkeit auch mit ungelenkten Granaten. Diese Qualitäten wurden von der französischen Artillerie gut genutzt …

Lesen Sie den Artikel

Kolumbien wird ein "wichtigster Verbündeter" der Vereinigten Staaten

Der Krieg in der Ukraine hat zu einer gewissen Radikalisierung auf der Ebene der internationalen Beziehungen geführt, natürlich in Europa, aber auch auf der ganzen Welt. In diesem Zusammenhang hat das Venezuela von Präsident Maduro nicht versäumt, eine wichtige Karte auszuspielen, indem es seit Beginn des Konflikts seine unermüdliche Unterstützung für Moskau gezeigt und systematisch gegen die Texte gestimmt hat, die auf die Russische Föderation bei den Vereinten Nationen abzielen. Für Caracas geht es darum, sich das Wohlwollen des Kremls zu sichern, dessen militärische Unterstützung und Waffenexporte für die Aufrechterhaltung des Regimes unerlässlich sind. Wenn die Annäherung an Moskau und Peking aus…

Lesen Sie den Artikel

Worum handelt es sich bei dem aufgeschobenen Rafale-Vertrag, auf den sich der CEO von Dassault Eric Trappier bezog?

Anlässlich der Präsentation der Halbjahresergebnisse vor den Aktionären der Gruppe verwies Eric Trappier, seit 2013 CEO von Dassault Aviation, auf einen Vertrag über den Verkauf von Rafale-Flugzeugen für den Export, der bis zur Fälligkeit verschoben worden wäre zur Gesundheitskrise im Zusammenhang mit COVID-19, ohne anzugeben, aus welchem ​​​​Land diese möglicherweise bevorstehende Bestellung für das französische Flugzeug stammt. Die Gelegenheit natürlich, sich einen Überblick über die laufenden Wettbewerbe und Verhandlungen zu verschaffen, an denen Rafale beteiligt ist, um, wenn möglich, abzuleiten, wer dieser mysteriöse Kunde sein könnte, an den Eric Trappier die Abstimmung zum Après la 2014 von La Suisse verwiesen hat...

Lesen Sie den Artikel
Meta-Defense

FREE
VIEW